!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
 
FUSSBALL 1. BUNDESLIGA
Bayer Leverkusen vs. Bayern München 1:3
Bayern München startet mit Auswärtssieg
12.01.2018, 22:45
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Bayern München nimmt das Rückrunden-Pensum der Bundesliga mit einem Auswärtssieg auf. Bei Bayer Leverkusen setzt sich der entrückte Leader im Freitagsspiel 3:1 durch.

Eine halbe Stunde lang spielten die zuvor während 14 Spielen ungeschlagenen Leverkusener mit dem unter Jupp Heynckes in 17 Spielen 16-mal siegreichen Branchenprimus auf Augenhöhe, dann traf sie der Gegner an seinem schwachen Punkt. Eine Standardsituation führte zum 0:1 durch Javi Martinez. Der Spanier war nach einem Kopfball von Arturo Vidal zu Stelle, der davor bei stehenden Bällen schon Freiheiten genossen hatte. Eine Viertelstunde nach dem Seitenwechsel erhöhte Franck Ribéry nach einem schnellen Gegenstoss mit seinem ersten Ligatreffer der Saison.

Zwar kam Leverkusen durch einen abgefälschten Schuss von Kevin Volland noch zum Anschlusstreffer und blieb damit auch im 21. Pflichtspiel nicht ohne Torerfolg, doch die lange Serie der Ungeschlagenheit riss. James Rodriguez erstickte Leverkusens Druckphase in der 91. Minute mit einem direkt verwandelten Freistoss. Erst zu diesem Zeitpunkt stand bei den Gastgebern auch der eingewechselte Admir Mehmedi auf dem Platz.

Während der vormalige Tabellenvierte am Wochenende gleich von vier Gegnern überholt werden kann, bauten die Bayern ihre Führung auf vorübergehend 14 Punkte aus.

Bayer Leverkusen - Bayern München 1:3 (0:1). - 30'210 Zuschauer. - Tore: 32. Martinez 0:1. 59. Ribéry 0:2. 71. Volland 1:2. 91. James Rodriguez 1:3. - Bemerkungen: Leverkusen mit Mehmedi (ab 77.). Bayern u.a. ohne Lewandowski, Hummels, Thiago Alcantara und Neuer (alle verletzt). 55. Schuss von Bailey auf die Latte.

Rangliste: 1. Bayern München 18/44 (40:12). 2. Schalke 04 17/30 (28:21). 3. Borussia Dortmund 17/28 (39:24). 4. RB Leipzig 17/28 (27:25). 5. Borussia Mönchengladbach 17/28 (27:28). 6. Bayer Leverkusen 18/28 (35:26). 7. Hoffenheim 17/26 (27:22). 8. Eintracht Frankfurt 17/26 (20:18). 9. Augsburg 17/24 (27:23). 10. Hertha Berlin 17/24 (26:25). 11. Hannover 96 17/23 (24:26). 12. Wolfsburg 17/19 (21:21). 13. SC Freiburg 17/19 (17:31). 14. VfB Stuttgart 17/17 (13:21). 15. Mainz 05 17/17 (19:28). 16. Werder Bremen 17/15 (13:20). 17. Hamburger SV 17/15 (15:25). 18. 1. FC Köln 17/6 (10:32).

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
NEUCHâTEL XAMAX VS. FC WIL 6:3
KANTERSIEG, STANDING OVATIONS UND EIN RASENDER NUZZOLO
Von sport.ch | Si
DIE SUPER LEAGUE ERFREUT SICH AM ZUSCHAUER-HOCH
ZUM DRITTEN MAL MEHR ALS ZWEI MILLIONEN ZUSCHAUER
Von sport.ch | Si
DER GOALGETTER TRIFFT UNABHäNGIG VOM KLUB-LOGO AUF DER BRUST
ALBIAN AJETI, DER ERSTE INTERKLUB-TORSCHÜTZENKÖNIG
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
BALSAM FüR DIE WUNDEN DER NATIONALMANNSCHAFT
DIE SCHWEIZER HOCKEYNATI VON TAUSENDEN FANS EMPFANGEN
Von sport.ch | Si
ALLES WISSENSWERTE ZUR VERGANGENEN WELTMEISTERSCHAFT
STATISTIKEN, FAKTEN UND SPLITTER ZUR WM 2018
Von sport.ch | Si
DIE SILBER-HELDEN VON KOPENHAGEN SIND ZURüCK IN DER SCHWEIZ
ROMAN JOSI: ''DREI WORTE? CHEMIE, WILLE UND JEDER FÜR JEDEN''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK! 
TRANSFERTICKER: EIN NEUER KEEPER FüR SION - EMERY WOHL NEUER ARSENAL-COACH
Von sport.ch
DER NATI-TRAINER 'FROM ZERO TO HERO' 
SORRY, PATRICK!
Von sport.ch
SCHWEIZ VS. SCHWEDEN 2:2* 
JETZT IM VIDEO: DIE TORE AUS DEN ERSTEN BEIDEN DRITTELN DES WM-FINALS
Von zvg
SCHWEIZ VS. SCHWEDEN 2:3 N.P. 
WIE BITTER IST DENN DAS: SCHWEIZER VERLIEREN PENALTYKRIMI UND HOLEN SILBER
Von Si
AUCH VON DER SCHWEDISCHEN PRESSE GIBT ES LOB 
''DIE SCHWEIZER SPIELTEN MIT HERZEN SO GROSS WIE DAS MATTERHORN''
Von Si
WECHSEL ZU DORTMUND NOCH NICHT BESTäTIGT 
FAVRE HAT INS NIZZA ''AUSGECOACHT''
Von Si
MEHR LADEN