!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
GP VON ASERBAIDSCHAN
TRAINING 1
 
 
 
11:00
GP VON ASERBAIDSCHAN
TRAINING 2
 
 
 
15:00
LÄNDERSPIEL
LETTLAND
0
SCHWEIZ
0
19:40
CHALLENGE LEAGUE
FC VADUZ
0
FC WINTERTHUR
0
20:00
NLA-PLAYOFFS
HC LUGANO
0
ZSC LIONS
0
20:15
BUNDESLIGA
1899 HOFFENHEIM
0
HANNOVER 96
0
20:30
LIGUE 1
MONTPELLIER HSC
0
AS ST.-ETIENNE
0
20:45
PRIMERA DIVISIÓN
UD LEVANTE
0
FC SEVILLA
0
21:00
 
FUSSBALL CHALLENGE LEAGUE
Wil - Neuchâtel Xamax 2:3
18 Punkt Vorsprung - Xamax enteilt der Konkurrenz
09.04.2018, 22:00
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Neuchâtel Xamax steuert unentwegt dem Aufstieg entgegen. Im Montagsspiel der Challenge League feiern die Neuenburger in Wil einen 3:2-Sieg und bauen die Tabellenführung auf 18 Punkte aus.

Die Xamaxiens gingen im Duell zweier in diesem Kalenderjahr noch ungeschlagener Teams als eher glücklicher Sieger hervor. Wil war lange Zeit die bessere Mannschaft und drückte auf das Führungstor. Die beste Gelegenheit vergab Johan Vonlanthen kurz nach der Pause. Der frühere Schweizer Internationale köpfelte den Ball aus fünf Metern völlig unbedrängt in die Arme von Xamax-Goalie Laurent Walthert. Danach kippte die Partie und Xamax bewies als designierter Aufsteiger seine Effizienz.

Mit drei Toren zwischen der 54. und 65. Minute sorgte das Team von Michel Decastel danach schnell für klare Verhältnisse; Igor Djuric und zweimal Samir Ramizi hatten für die Gäste getroffen. Beide Wiler Treffer fielen vom Penaltypunkt (74. und 93.).

Während Xamax seit nunmehr 17 Partien ungeschlagen ist, musste der FC Wil nach zuletzt vier Siegen und drei Unentschieden erstmals wieder als Verlierer vom Platz. Xamax' Vorsprung auf das zweitplatzierte Servette (0:2 bei Aufsteiger Rapperswil-Jona am Samstag) ist neun Runden vor Schluss auf 18 Punkte angewachsen.

Wil - Neuchâtel Xamax 2:3 (0:0)

1030 Zuschauer. - SR Schärli. - Tore: 54. Ramizi 0:1. 59. Djuric 0:2. 65. Ramizi 0:3. 74. Zé Eduardo (Foulpenalty) 1:3. 93. Audino (Handspenalty) 2:3. - Bemerkung: 59. Wils Goalie Kostadinovic lenkt Schuss von Tréand an den Pfosten.

Rangliste: 1. Neuchâtel Xamax FCS 27/67. 2. Servette 27/49. 3. Vaduz 27/46. 4. Schaffhausen 27/45. 5. Rapperswil-Jona 26/42. 6. Aarau 27/30. 7. Chiasso 27/27. 8. Wil 26/26. 9. Winterthur 27/21. 10. Wohlen 27/15.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
GOALIE HAT IN DIESEM JAHR MIT THUN NOCH NICHT VERLOREN
GUILLAUME FAIVRE - DER BERNER OBERLÄNDER TRUMPF IM ABSTIEGSKAMPF
Von sport.ch
BAYERN MüNCHEN VS. REAL MADRID 1:2
BAYERN SCHEITERN AM EIGENEN UNVERMÖGEN
Von sport.ch | Si
S04-NACHWUCHSCHEF FINDET TRAINER-ENTLASSUNGEN IN DER SCHWEIZ ALARMIEREND
KNÄBEL: ''MOMENTAN VERSAUEN WIR UNS UNSEREN RUF!''
Von Damian Möschinger
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
SCHWEIZER WM-KADER WIRD WEITER VERSTäRKT
HISCHIER DARF NICHT AN DIE WM - ANDRIGHETTO, MÜLLER UND KUKAN KOMMEN!
Von sport.ch | Si
PRäSIDENT LEHMANN UND SPORTCHEF HOLLENSTEIN äUSSERN SICH EINEN TAG NACH DEM ABSTIEG
''KEINE BEERDIGUNG! WIR SIND ÜBERZEUGT, MIT KLOTEN WIEDER AUFZUSTEIGEN!''
Von Darius Herzog
DIE ''BELLE'' WIRD IM HEXENKESSEL VOR DER CURVA NORD STATTFINDEN
WICHSER: ''IN DER RESEGA IN LUGANO IST EINFACH 60 MINUTEN VOLLGAS!''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE GROSSE VORSCHAU ZUM SIEBTEN SPIEL DER LIGAQUALIFIKATION 
SHOWDOWN IM KAMPF UM DEN PLATZ AN DER SONNE
Von sport.ch
DIESE VIER GRüNDE SPRECHEN FüR DIE LöWEN 
DESHALB MACHEN DIE ZSC LIONS NUN DEN SACK ZU
Von sport.ch
EHC KLOTEN VS. RAPPERSWIL-JONA LAKERS 1:2 N.V. 
DIE LAKERS SIND ZURüCK IN DER NATIONAL LEAGUE!!!
Von Si
DIE ''BELLE'' WIRD IM HEXENKESSEL VOR DER CURVA NORD STATTFINDEN 
WICHSER: ''IN DER RESEGA IN LUGANO IST EINFACH 60 MINUTEN VOLLGAS!''
Von SPORTAL HD
PRäSIDENT LEHMANN UND SPORTCHEF HOLLENSTEIN äUSSERN SICH EINEN TAG NACH DEM ABSTIEG 
''KEINE BEERDIGUNG! WIR SIND üBERZEUGT, MIT KLOTEN WIEDER AUFZUSTEIGEN!''
Von SPORTAL HD
EIN KOMMENTAR VON FLAVIEN GOUSSET 
DIE OFFENSIVE GEWINNT SPIELE – RYAN, PHIPPU UND BOBBY DIE MEISTERSCHAFT
Von sport.ch
MEHR LADEN