!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
CHAMPIONS LEAGUE
FC LIVERPOOL
0
AS ROM
0
20:45
 
FUSSBALL 1. BUNDESLIGA
Mainz - Freiburg 2:0
Mainz siegt im Abstiegskampf-Duell gegen Freiburg
16.04.2018, 23:00
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Dank zwei Toren von Pablo De Blasis gewinnt Mainz das Abstiegskampf-Duell der 30. Bundesliga-Runde gegen Freiburg 2:0. Damit verlassen die Rheinhessen erstmals seit zwei Monaten den Barrageplatz.

De Blasis beendete mit seinen zwei Treffern die Mainzer Negativserie von sechs sieglosen Partien. Das 1:0 der Gastgeber, die sich vier Runden vor Saisonende mit nun 30 Zählern an den punktgleichen Freiburgern vorbei auf Rang 15 schoben, kam dabei auf kuriose Art zustande. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit griffen sie nochmals an. Daniel Brosinski sah jedoch seinen Schuss aus spitzem Winkel abgefälscht und vom Freiburger Keeper abgewehrt.

In der Folge pfiff der Schiedsrichter Guido Winkmann zur Pause, die Gäste-Spieler begaben sich in die Kabine. Nach einem Gespräch mit Video-Assistentin Bibiana Steinhaus sah sich Winkmann die Szene nochmals an und entschied danach auf Handspenalty. Die Freiburger wurden zurück aufs Feld beordert. De Blasis verwandelte sieben Minuten nach dem Pausenpfiff sicher zur Mainzer Führung. Beim 2:0 in der 78. Minute profitierte der Argentinier von einem kapitalen Patzer von Freiburgs Goalie Alexander Schwolow.

Durch den siebten Saisonsieg der Mainzer verschärfte sich die dramatische Situation für den Hamburger SV und Köln, deren Rückstand auf den Barrageplatz nun schon acht respektive neun Punkte beträgt.

Mainz - Freiburg 2:0 (1:0). - 26'407 Zuschauer. - Tore: 45. De Blasis (Handspenalty) 1:0. 78. De Blasis 2:0. - Bemerkung: Freiburg ohne Sierro.

Rangliste: 1. Bayern München 30/75 (81:22). 2. Schalke 04 30/55 (47:33). 3. Bayer Leverkusen 30/51 (55:37). 4. Borussia Dortmund 30/51 (57:41). 5. RB Leipzig 30/47 (45:42). 6. Hoffenheim 30/46 (55:42). 7. Eintracht Frankfurt 30/46 (41:37). 8. Borussia Mönchengladbach 30/40 (39:48). 9. Hertha Berlin 30/39 (35:35). 10. VfB Stuttgart 30/39 (27:35). 11. Augsburg 30/37 (38:40). 12. Werder Bremen 30/37 (34:36). 13. Hannover 96 30/36 (38:44). 14. Wolfsburg 30/30 (30:37). 15. Mainz 05 30/30 (32:47). 16. SC Freiburg 30/30 (26:50). 17. Hamburger SV 30/22 (23:48). 18. 1. FC Köln 30/21 (29:58).

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
ABER: DIE ENGLäNDER UND ITALIENER STEHEN NICHT GRUNDLOS IM HALBFINALE
LIVERPOOL GEGEN ROMA - DAS DUELL DER ''AUSSENSEITER''
Von Darius Herzog
SERVETTE FC VS. NEUCHâTEL XAMAX FCS 0:0
TORLOSE AUFSTIEGSGALA IN GENF
Von sport.ch | Si
EX-FCB-TRAINER üBERNIMMT POSTEN IM NIEDERHASLI
THORSTEN FINK IST DER NEUE GC-TRAINER!
Von zvg
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
RAPPERSWIL-JONA LAKERS VS. EHC KLOTEN 2:1
DIE LAKERS SIEGEN - ENTSCHEIDENDES, SIEBTES SPIEL MUSS HER
Von sport.ch | Si
SCHIESST ER LUGANO NUN GAR ZUM MEISTERTITEL?
LUCA CUNTI UND DER ZSC - DIE ALTE LIEBE IST DAHIN
Von Dillon Roth
ON SPOT MIT ELVIS MERZLIKINS
''ICH SPÜRE, DASS ICH EINES TAGES IN DER NHL SPIELEN WERDE!''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER ETWAS ANDERE BLICK AUF DIE GESCHEHNISSE BEIM REKORDMEISTER  
DIE GRASSHOPPERS HABEN DAS MEDIALE BASHING NICHT VERDIENT
Von sport.ch
SöLDNERCHECK: WER KONNTE AM WOCHENENDE üBERZEUGEN, WER ENTTäUSCHTE? 
TREFFSICHERE SCHWEIZER BEREITEN FREUDE, NUR EINER MACHT SORGEN
Von sport.ch
SPANNUNG IN DER LIGAQUALIFIKATION UND IM PLAYOFF-FINAL  
TOTGESAGTE LEBEN LäNGER - KLOTEN UND LUGANO BLEIBEN HARTNäCKIG
Von sport.ch
DIE DREI SCHLüSSELMOMENTE, DIE DIE SERIE GEWENDET HABEN 
PLöTZLICH SPRICHT ALLES FüR DIE KLOTENER
Von sport.ch
RAPPERSWIL-JONA LAKERS VS. EHC KLOTEN 2:1 
DIE LAKERS SIEGEN - ENTSCHEIDENDES, SIEBTES SPIEL MUSS HER
Von Si
DIE TOPS UND DER FLOP ZUR PARTIE FC LUZERN - FC ZüRICH 
DER EINE LUZERNER AUSSENVERTEIDIGER TOP, DER ANDERE FLOP
Von sport.ch
MEHR LADEN