!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
 
FUSSBALL CHAMPIONS LEAGUE
Italiener müssen es nochmals wie im Viertelfinale machen
Gibt es das zweite ''Wunder von Rom?''
02.05.2018, 00:00
Von Damian Möschinger
DEIN KOMMENTAR
Damian Möschinger

Die Ausgangslage vor dem zweiten Champions-League-Halbfinal-Rückspiel zwischen der AS Roma und dem FC Liverpool scheint deutlich zu sein. Die Engländer gewannen das spektakuläre Hinspiel nämlich mit 5:2 und haben somit einen Vorsprung von drei Toren aufzuweisen. Doch Achtung, vor nicht allzu langer Zeit drehten die Römer zuhause einen solchen Rückstand noch zu ihren Gunsten.

Das "Wunder von Rom" - Teil 1

Wagen wir einen Rückblick; im Viertelfinale der Champions League trafen die Römer als grosser Aussenseiter auf das grosse FC Barcelona mit dem Weltstar Lionel Messi. Das Hinspiel in Spanien war dann auch eine klare Sache, konnte der Favorit doch ein vermeintlich vorentscheidendes 4:1-Polster heraus schiessen. Dann kam jedoch dieser geschichtsträchtige 10. April 2018. Barcelona war fürs Rückspiel zu Besuch im Stadio Olimpico und nicht einmal die kühnsten Roma-Optimisten hätten wohl für möglich gehalten, was an diesem Abend alles passiert ist. Die Römer zeigten nämlich das Spiel ihres Lebens und als Verteidiger Kostas Manolas nach einem Eckball zum 3:0 traf, explodierte das Stadion!

Als dann der Schlusspfiff ertönte, kannte der Jubel keine Grenzen mehr.

Das Wunder von Rom war perfekt und Barcelona ausgeschieden! Auch in den sozialen Medien gab es für die Römer kein Halten mehr!

Das "Wunder von Rom" - Teil 2?

Nach der Auslosung für das Halbfinale wähnten sich die Römer gleich weiter im Glück, denn anstatt eines der zwei Schwergewichte Real Madrid oder Bayern München bekommt man es "nur" mit dem FC Liverpool zu tun. Das Hinspiel in England mutierte jedoch schnell zum absoluten Albtraum, da ausgerechnet der Ex-Römer Mohamed Salah einen absoluten Weltklasse-Tag einzog und mit zwei Toren und zwei Assists bei der zwischenzeitlichen 5:0-Führung glänzte. Vor allem sein erster Treffer verdiente sich das Prädikat "Traumtor".

Dank den zwei späten Toren von Edin Dzeko und Diego Perroti zum 2:5-Endstand können die Römer wieder vom Wunder träumen. Klar ist nämlich, wer den FC Barcelona zuhause mit 3:0 schlagen kann, dem kann selbiges auch gegen Liverpool gelingen. Fakt ist auf jeden Fall, dass die Italiener dieses zweite Wunder brauchen, wenn sie das ganz grosse Wunder, den Champions-League-Triumph, wahr machen wollen. Dem AS Roma ist es in dieser Saison auf jeden Fall zuzutrauen und genau aus diesem Grund verspricht dieses Rückspiel, trotz des deutlichen Hinspiel-Ergebnisses, Spannung pur!

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
NEUCHâTEL XAMAX VS. FC WIL 6:3
KANTERSIEG, STANDING OVATIONS UND EIN RASENDER NUZZOLO
Von sport.ch | Si
DIE SUPER LEAGUE ERFREUT SICH AM ZUSCHAUER-HOCH
ZUM DRITTEN MAL MEHR ALS ZWEI MILLIONEN ZUSCHAUER
Von sport.ch | Si
DER GOALGETTER TRIFFT UNABHäNGIG VOM KLUB-LOGO AUF DER BRUST
ALBIAN AJETI, DER ERSTE INTERKLUB-TORSCHÜTZENKÖNIG
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
BALSAM FüR DIE WUNDEN DER NATIONALMANNSCHAFT
DIE SCHWEIZER HOCKEYNATI VON TAUSENDEN FANS EMPFANGEN
Von sport.ch | Si
ALLES WISSENSWERTE ZUR VERGANGENEN WELTMEISTERSCHAFT
STATISTIKEN, FAKTEN UND SPLITTER ZUR WM 2018
Von sport.ch | Si
DIE SILBER-HELDEN VON KOPENHAGEN SIND ZURüCK IN DER SCHWEIZ
ROMAN JOSI: ''DREI WORTE? CHEMIE, WILLE UND JEDER FÜR JEDEN''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK! 
TRANSFERTICKER: EIN NEUER KEEPER FüR SION - EMERY WOHL NEUER ARSENAL-COACH
Von sport.ch
DER NATI-TRAINER 'FROM ZERO TO HERO' 
SORRY, PATRICK!
Von sport.ch
SCHWEIZ VS. SCHWEDEN 2:2* 
JETZT IM VIDEO: DIE TORE AUS DEN ERSTEN BEIDEN DRITTELN DES WM-FINALS
Von zvg
SCHWEIZ VS. SCHWEDEN 2:3 N.P. 
WIE BITTER IST DENN DAS: SCHWEIZER VERLIEREN PENALTYKRIMI UND HOLEN SILBER
Von Si
AUCH VON DER SCHWEDISCHEN PRESSE GIBT ES LOB 
''DIE SCHWEIZER SPIELTEN MIT HERZEN SO GROSS WIE DAS MATTERHORN''
Von Si
WECHSEL ZU DORTMUND NOCH NICHT BESTäTIGT 
FAVRE HAT INS NIZZA ''AUSGECOACHT''
Von Si
MEHR LADEN