!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
 
FUSSBALL INTERNATIONAL
Keine Überraschungen im Kader der Seleção
Neymar führt Brasiliens WM-Team an
14.05.2018, 20:25
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Der Schweizer WM-Gegner Brasilien gibt sein Aufgebot für das Turnier in Russland bekannt. Die 23 Spieler umfassende Liste beinhaltet keine Überraschungen.

Angeführt wird das Kader, das Brasilien zum sechsten WM-Titel führen soll, von Neymar. Der Ballkünstler von Paris Saint-Germain bestritt zwar sein letztes Spiel im Februar, hat sich aber ausreichend von der Fussverletzung erholt, um die Reise nach Russland mitzumachen. Für den verletzten Rechtsverteidiger Dani Alves nominierte Nationalcoach Tite den bei Corinthians spielenden, aber derzeit angeschlagenen Fagner, der unter Tite 2015 Meister geworden war.

Fagner ist einer von nur drei Spielern im Kader, die in der Heimat unter Vertrag stehen. Der englische Meister Manchester City stellt mit Ersatzgoalie Ederson, Aussenverteidiger Danilo, Mittelfeldspieler Fernandinho und Stürmer Gabriel Jesus gleich vier Akteure. Mit dem ehemaligen Leverkusener Renato Augusto wurde auch ein Spieler aus der chinesischen Liga aufgeboten.

Mit Costa Rica gab auch ein zweiter Schweizer Gruppengegner sein 23-Mann-Aufgebot bekannt. Nationalcoach Oscar Ramirez zählt unter anderen auf Yeltsin Tejeda von Super-League-Absteiger Lausanne. Die bekanntesten Namen sind Goalie Keylor Navas von Real Madrid, Bryan Ruiz von Sporting Lissabon und Joel Campbell von Betis Sevilla. Dieses Trio und neun weitere Spieler im Kader waren bereits 2014 in Brasilien dabei, als sich Costa Rica bis in den Viertelfinal spielte.

Die Schweiz trifft in der WM-Vorrunde zum Start am 17. Juni in Rostow am Don auf Brasilien und zum Abschluss am 27. Juni in Nischni Nowgorod auf Costa Rica. Weitere Gruppengegner ist Serbien. Bis am 4. Juni muss jeder WM-Teilnehmer sein 23-Mann-Aufgebot übermittelt haben.

Das Aufgebot von Brasilien:

Tor: Alisson (AS Roma/ITA), Ederson (Manchester City/ENG), Cassio (Corinthians).

Abwehr: Marquinhos (Paris Saint-Germain/FRA), Thiago Silva (Paris Saint-Germain/FRA), Miranda (Inter Mailand/ITA), Pedro Geromel (Gremio Porto Alegre), Danilo (Manchester City/ENG), Fagner (Corinthians), Filipe Luis (Atlético Madrid/ESP), Marcelo (Real Madrid/ESP).

Mittelfeld: Casemiro (Real Madrid/ESP), Fernandinho (Manchester City/ENG), Fred (Schachtar Donezk/UKR), Paulinho (Barcelona/ESP), Philippe Coutinho (Barcelona/ESP), Renato Augusto (Peking Guoan/CHN), Willian (Chelsea/ENG).

Sturm: Douglas Costa (Juventus Turin/ITA), Gabriel Jesus (Manchester City/ENG), Neymar (Paris Saint-Germain/FRA), Roberto Firmino (Liverpool/ENG), Taison (Schachtar Donezk/UKR).

Das Aufgebot von Costa Rica:

Tor: Keylor Navas (Real Madrid/ESP), Patrick Pemberton (Alajuelense), Leonel Moreira (Herediano).

Abwehr: Giancarlo Gonzalez (Bologna/ITA), Johnny Acosta (Aguilas Doradas/COL), Cristian Gamboa (Celtic Glasgow/SCO), Bryan Oviedo (Sunderland/ENG), Oscar Duarte (Espanyol Barcelona/ESP), Francisco Calvo (Minnesota United/USA), Kendall Waston (Vancouver Whitecaps/CAN), Ronald Matarrita (New York City FC/USA), Ian Smith (Norrköping/SWE).

Mittelfeld: Celso Borges (Deportivo La Coruña/ESP), Christian Bolaños (Saprissa), Randall Azofeifa (Herediano), Yeltsin Tejeda (Lausanne/SUI), David Guzman (Portland Timbers/USA), Rodney Wallace (New York City FC/USA), Daniel Colindres (Saprissa).

Sturm: Bryan Ruiz (Sporting Lissabon/POR), Joel Campbell (Betis Sevilla/ESP), Marco Urena (Los Angeles FC/USA), Johan Venegas (Saprissa).

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
NEUCHâTEL XAMAX VS. FC WIL 6:3
KANTERSIEG, STANDING OVATIONS UND EIN RASENDER NUZZOLO
Von sport.ch | Si
DIE SUPER LEAGUE ERFREUT SICH AM ZUSCHAUER-HOCH
ZUM DRITTEN MAL MEHR ALS ZWEI MILLIONEN ZUSCHAUER
Von sport.ch | Si
DER GOALGETTER TRIFFT UNABHäNGIG VOM KLUB-LOGO AUF DER BRUST
ALBIAN AJETI, DER ERSTE INTERKLUB-TORSCHÜTZENKÖNIG
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
BALSAM FüR DIE WUNDEN DER NATIONALMANNSCHAFT
DIE SCHWEIZER HOCKEYNATI VON TAUSENDEN FANS EMPFANGEN
Von sport.ch | Si
ALLES WISSENSWERTE ZUR VERGANGENEN WELTMEISTERSCHAFT
STATISTIKEN, FAKTEN UND SPLITTER ZUR WM 2018
Von sport.ch | Si
DIE SILBER-HELDEN VON KOPENHAGEN SIND ZURüCK IN DER SCHWEIZ
ROMAN JOSI: ''DREI WORTE? CHEMIE, WILLE UND JEDER FÜR JEDEN''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK! 
TRANSFERTICKER: EIN NEUER KEEPER FüR SION - EMERY WOHL NEUER ARSENAL-COACH
Von sport.ch
DER NATI-TRAINER 'FROM ZERO TO HERO' 
SORRY, PATRICK!
Von sport.ch
SCHWEIZ VS. SCHWEDEN 2:2* 
JETZT IM VIDEO: DIE TORE AUS DEN ERSTEN BEIDEN DRITTELN DES WM-FINALS
Von zvg
SCHWEIZ VS. SCHWEDEN 2:3 N.P. 
WIE BITTER IST DENN DAS: SCHWEIZER VERLIEREN PENALTYKRIMI UND HOLEN SILBER
Von Si
AUCH VON DER SCHWEDISCHEN PRESSE GIBT ES LOB 
''DIE SCHWEIZER SPIELTEN MIT HERZEN SO GROSS WIE DAS MATTERHORN''
Von Si
WECHSEL ZU DORTMUND NOCH NICHT BESTäTIGT 
FAVRE HAT INS NIZZA ''AUSGECOACHT''
Von Si
MEHR LADEN