!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
FUSSBALL
 
FUSSBALL INTERNATIONAL
Wird der frühere Inter- und ManCity-Coach der Heilsbringer?
Mancini will Italien an die Weltspitze zurückbringen
16.05.2018, 12:00
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Zurück an die Weltspitze, so lautet die logische Zielsetzung von Roberto Mancini in seiner neuen Funktion als Trainer der italienischen Nationalmannschaft.

"Meine Aufgabe wird es sein, die Nationalmannschaft auf ein hohes Niveau zurückzubringen", sagte der 53-Jährige bei seiner Vorstellung in Florenz. Mancini war nach der Auflösung seines Vertrags bei Zenit Sankt Petersburg am Montag verpflichtet worden.

Nominierung als Nationaltrainer hat Mancini geehrt

Für Mancini sei die Wahl einfach gewesen und es stimme ihn emotional, Trainer der Nationalmannschaft zu sein. "Es ist das Allerschönste", sagte er, und der Moment sei der richtige. "Die Herausforderung ist keine einfache, aber es gibt nichts leichtes im Leben."

Mancini will nun die Spieler kennenlernen und dann entscheiden, was zu tun sei. Er ziehe auch eine Rückkehr von Mario Balotelli in Betracht. "Wir werden definitiv reden", so Mancini. Der 27-jährige Stürmer hat das letzte Mal 2014 für das Nationalteam gespielt. Für die EM 2016 wurde er nicht ins Kader berufen.

Herausforderung ist keine einfache, aber es gibt nichts leichtes im Leben

Seit der gescheiterten Qualifikation für die Weltmeisterschaft in Russland hatte der italienische Verband FIGC monatelang einen Nachfolger für den im November entlassenen Gian Piero Ventura gesucht. Gehandelt worden war auch Carlo Ancelotti, der aber schliesslich absagte.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
FUSSBALL ARTIKEL
DIE NEWS ZUM CHAMPIONS-LEAGUE-ENDSPIEL AM SAMSTAG
MO SALAH ZIEHT DEN RAMADAN TROTZ DEM CL-FINAL DURCH
Von SPORTAL
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK!
TRANSFERTICKER: JACOBACCI BLEIBT DOCH - GC BEDIENT SICH FÜR GOALIE IN BASEL
Von sport.ch
NACH DER TRAINING-SESSION IN FREIENBACH STANDEN ELVEDI UND ZUBER RED UND ANTWORT
NATI-STAR ELVEDI: ''WOLLEN DIE SCHWEIZ IN RUSSLAND STOLZ MACHEN''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
GP VON MONACO: 1. UND 2. TRAINING
RED BULL DOMINIERT - SAUBER-LECLERC ''ZUHAUSE'' SCHNELL
Von sport.ch | Si
BESTES EXPANSIONSTEAM ALLER SPORTARTEN
RIESENSENSATION LIEGT IN DER LUFT: DIE ''VERSTOSSENEN'' SCHLAGEN ZURÜCK!
Von sport.ch | Si
ERSTMALS NACH 20 JAHREN STEHEN DIE CAPITALS WIEDER IN EINEM ENDSPIEL
WASHINGTON MIT TOP-STAR OWETSCHKIN IM STANLEY-CUP-FINAL
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK! 
TRANSFERTICKER: JACOBACCI BLEIBT DOCH - GC BEDIENT SICH FüR GOALIE IN BASEL
Von sport.ch
SAISONRüCKBLICK THUN: UND JäHRLICH GRüSST DER KLASSENERHALT 
SEELENRUHE IM BERNER OBERLAND - THUN SCHöPFT MöGLICHKEITEN EINMAL MEHR AUS
Von sport.ch
BESTES EXPANSIONSTEAM ALLER SPORTARTEN 
RIESENSENSATION LIEGT IN DER LUFT: DIE ''VERSTOSSENEN'' SCHLAGEN ZURüCK!
Von Si
MEHR LADEN