!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
GOLF
WELTCUP IN CRANS MONTANA
SUPER G DER DAMEN
 
 
 
10:30
WELTCUP IN KVITFJELL
ABFAHRT DER HERREN
 
 
 
12:00
PRIMERA DIVISIÓN
DEPORTIVO ALAVES
0
FC VALENCIA
0
13:00
BUNDESLIGA
BAYERN MÜNCHEN
0
HAMBURGER SV
0
15:30
BUNDESLIGA
BAYER LEVERKUSEN
0
FSV MAINZ 05
0
15:30
BUNDESLIGA
DARMSTADT 98
0
FC AUGSBURG
0
15:30
BUNDESLIGA
SC FREIBURG
0
BORUSSIA DORTMUND
0
15:30
BUNDESLIGA
RB LEIPZIG
0
1. FC KÖLN
0
15:30
BUNDESLIGA
KONFERENZ
 
15:30
PREMIER LEAGUE
FC CHELSEA
0
SWANSEA CITY
0
16:00
PREMIER LEAGUE
CRYSTAL PALACE
0
FC MIDDLESBROUGH
0
16:00
PREMIER LEAGUE
FC EVERTON
0
AFC SUNDERLAND
0
16:00
PREMIER LEAGUE
HULL CITY
0
FC BURNLEY
0
16:00
PREMIER LEAGUE
FC SOUTHAMPTON
0
FC ARSENAL
0
16:00
PREMIER LEAGUE
WEST BROMWICH ALBION
0
AFC BOURNEMOUTH
0
16:00
PRIMERA DIVISIÓN
REAL BETIS
0
FC SEVILLA
0
16:15
LIGUE 1
EA GUINGAMP
0
AS MONACO
0
17:00
SUPER LEAGUE
FC THUN
0
FC VADUZ
0
17:45
SERIE A
SSC NEAPEL
0
ATALANTA BERGAMO
0
18:00
PREMIER LEAGUE
FC WATFORD
0
WEST HAM UNITED
0
18:30
BUNDESLIGA
HERTHA BSC
0
EINTRACHT FRANKFURT
0
18:30
PRIMERA DIVISIÓN
CD LEGANES
0
DEPORTIVO LA CORUNA
0
18:30
CHALLENGE LEAGUE
NEUCHâTEL XAMAX FCS
0
FC WIL 1900
0
19:00
CHALLENGE LEAGUE
FC SCHAFFHAUSEN
0
FC WINTERTHUR
0
19:00
NLA
HC AMBRI-PIOTTA
0
LAUSANNE HC
0
19:45
NLA
HC DAVOS
0
SCL TIGERS
0
19:45
NLA
HC FRIBOURG-GOTTéRON
0
SC BERN
0
19:45
NLA
GENF-SERVETTE HC
0
EHC KLOTEN
0
19:45
NLA
HC LUGANO
0
ZSC LIONS
0
19:45
NLA
EV ZUG
0
EHC BIEL
0
19:45
LIGUE 1
ANGERS SCO
0
SC BASTIA
0
20:00
LIGUE 1
LILLE OSC
0
GIRONDINS BORDEAUX
0
20:00
LIGUE 1
AS NANCY
0
FC TOULOUSE
0
20:00
LIGUE 1
STADE RENNES
0
FC LORIENT
0
20:00
SUPER LEAGUE
GRASSHOPPERS
0
BSC YOUNG BOYS
0
20:00
PRIMERA DIVISIÓN
SD EIBAR
0
FC MALAGA
0
20:45
SERIE A
JUVENTUS TURIN
0
FC EMPOLI
0
20:45
 
GOLF
Amerikaner ist froh über Materialveränderung
Der neue Ball - für Tiger Woods eine runde Sache
16.12.2016, 20:20
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Das wettkampfmässige Comeback nach 15 Monaten geht für Tiger Woods mit dem Wechsel der Golfballmarke einher. Die Anpassung könnte für den bald 41-jährigen Superstar wichtig und gewinnbringend werden.

Ab 2000 unterhielt Tiger Woods mit dem mächtigen amerikanischen Sportartikelhersteller Nike einen Vertrag, der ihm über die Jahre viele hundert Millionen Dollar einbrachte, ihn aber auch in ein Korsett zwängte. Von den Kleidern über die Schläger bis zum Ball: Alles an Woods war Nike. Schon vor mehr als einem Jahrzehnt war es kein Geheimnis, dass Woods zum grossen Teil mit anderem Material gespielt hätte, wenn er die Wahl gehabt hätte. Mit verschiedenen der 14 in der Tasche mitgeführten Schlägern, vor allem aber auch mit dem Ball fühlte er sich nie ganz wohl.

Nike stellte unlängst die Produktion der Golfausrüstung ein. Seither betrifft der immer noch millionenschwere Werbevertrag mit dem 14-fachen Majorturnier-Gewinner nur noch die Kleider.

''Ball reagiert haargenau so, wie ich will''

Woods konnte nunmehr Schläger und Ball selbst wählen und einzelne neue Verträge eingehen. Das hat er getan. In einen bestimmten Balltypus von Bridgestone hat er sich geradezu verliebt. Er fand einen Ball, der den Spin, die durch die Wucht des Treffmoments mit dem schrägen Fuss der kurzen Eisenschläger verursachte Rückwärtsrotation, möglichst stark annimmt. Mit viel Spin zu arbeiten entspricht seinem Spiel am besten. "Der Ball reagiert haargenau so, wie ich spielen will", sagte Woods voller Begeisterung.

Da der Ball erfahrungsgemäss die heikelste und wichtigste Materialkomponente für einen Golfprofi ist, schöpft Woods nach den schwierigen Jahren viel Hoffnung auf die Rückkehr zu den grossen Erfolgen.

Koepka und McIlroy nicht glücklich

Nicht alle Koryphäen sind davon begeistert, dass ihre Verträge mit Nike und vor allem die Vorräte an Nike-Bällen ausgehen. Der renommierte Nordire Rory McIlroy und der starke amerikanische Newcomer Brooks Koepka, zwei der aktuell Besten, baten Nike, für sie möglichst viele Bälle aufzuheben. Koepka verkündete daraufhin erleichtert, dass er noch zwei bis drei Jahre mit diesen Bällen werde spielen können. Mit den Bällen also, die Tiger Woods liebend gerne loswird.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
GOLF ARTIKEL
''AUFGABE'' BEIM TURNIER IN DUBAI
TIGER WOODS SPÜRT SCHON WIEDER DEN RÜCKEN
Von sport.ch | Si
'TIGER' SCHEITERT BEREITS AM CUT
WOODS' COMEBACK MISSGLÜCKT
Von sport.ch | Si
JACK NICKLAUS REDET RORY MCILROY INS GEWISSEN
''MUSS AN SICH ARBEITEN, WENN ER DER BESTE GOLFER ALLER ZEITEN WERDEN WILL''
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
SCL TIGERS VS. EV ZUG 6:3
IM VIDEO: DAS TOR-FESTIVAL ZWISCHEN DEN SCL TIGERS UND DEM EVZ
EHC KLOTEN VS. HC AMBRI-PIOTTA 2:1 N.P.
KLOTEN GEWINNT IM PENALTYSCHIESSEN GEGEN EIN SCHWACHES AMBRI
Von sport.ch | Si
NLB ROUND-UP
LANGENTHAL SCHAFFT 4. SIEG IM 4. SPIEL - AJOIE UND LAKERS VERLIEREN
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
BEI DIESEN 10 SPIELERN IST DIE ZUKUNFT IM SOMMER NOCH UNGEWISS 
KARRIERENENDE ODER NEUES GLüCK? - WAS PASSIERT MIT DIESEN NLA-STARS?
Von sport.ch
NACH DER SKI-WM IST VOR DEM WC-FINAL 
UM DIESE KUGELN WIRD NOCH GEKäMPFT
Von sport.ch
CHAMPIONS LEAGUE: DIE BESTE ELF AUS DEN ACHTELFINAL-HINSPIELEN 
ADLER-BOLLWERK, MAGISTRALE SPIELMACHER, PSG-FLüGELZANGE UND KNIPSER-TRIO
Von Gianluca Pizzoferrato
UNTER ANDEREM WEGEN JANKA-SKANDAL IN KVITFJELL 
WALDNER DROHT MIT WELTCUP-ENTZUG
Von sport.ch
JONAS HILLER üBER DIE ANSTEHENDEN PLAYOFFS 
WELCHER PLAYOFF-GEGNER DARF ES SEIN? ''BERN LIEBER ERST IM FINAL''
Von Adrian Ehrat
ZAUGG'S REPORT: SPORTAL-HD-EXPERTE SPRICHT KLARTEXT 
''JETZT MüSSEN WIR SIE FEIERN, WENN SIE DOCH NOCH DIE PLAYOFFS SCHAFFEN!''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
SPORTAL HD ORIGINAL SERIEN