!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
GOLF
ATP GENF
ZVEREV
0   0 0 0 0 0
NISHIKORI
0   0 0 0 0 0
14:00
ATP GENF
WAWRINKA
0   0 0 0 0 0
KUZNETSOV
0   0 0 0 0 0
15:30
 
GOLF
Amerikaner ist froh über Materialveränderung
Der neue Ball - für Tiger Woods eine runde Sache
16.12.2016, 20:20
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Das wettkampfmässige Comeback nach 15 Monaten geht für Tiger Woods mit dem Wechsel der Golfballmarke einher. Die Anpassung könnte für den bald 41-jährigen Superstar wichtig und gewinnbringend werden.

Ab 2000 unterhielt Tiger Woods mit dem mächtigen amerikanischen Sportartikelhersteller Nike einen Vertrag, der ihm über die Jahre viele hundert Millionen Dollar einbrachte, ihn aber auch in ein Korsett zwängte. Von den Kleidern über die Schläger bis zum Ball: Alles an Woods war Nike. Schon vor mehr als einem Jahrzehnt war es kein Geheimnis, dass Woods zum grossen Teil mit anderem Material gespielt hätte, wenn er die Wahl gehabt hätte. Mit verschiedenen der 14 in der Tasche mitgeführten Schlägern, vor allem aber auch mit dem Ball fühlte er sich nie ganz wohl.

Nike stellte unlängst die Produktion der Golfausrüstung ein. Seither betrifft der immer noch millionenschwere Werbevertrag mit dem 14-fachen Majorturnier-Gewinner nur noch die Kleider.

''Ball reagiert haargenau so, wie ich will''

Woods konnte nunmehr Schläger und Ball selbst wählen und einzelne neue Verträge eingehen. Das hat er getan. In einen bestimmten Balltypus von Bridgestone hat er sich geradezu verliebt. Er fand einen Ball, der den Spin, die durch die Wucht des Treffmoments mit dem schrägen Fuss der kurzen Eisenschläger verursachte Rückwärtsrotation, möglichst stark annimmt. Mit viel Spin zu arbeiten entspricht seinem Spiel am besten. "Der Ball reagiert haargenau so, wie ich spielen will", sagte Woods voller Begeisterung.

Da der Ball erfahrungsgemäss die heikelste und wichtigste Materialkomponente für einen Golfprofi ist, schöpft Woods nach den schwierigen Jahren viel Hoffnung auf die Rückkehr zu den grossen Erfolgen.

Koepka und McIlroy nicht glücklich

Nicht alle Koryphäen sind davon begeistert, dass ihre Verträge mit Nike und vor allem die Vorräte an Nike-Bällen ausgehen. Der renommierte Nordire Rory McIlroy und der starke amerikanische Newcomer Brooks Koepka, zwei der aktuell Besten, baten Nike, für sie möglichst viele Bälle aufzuheben. Koepka verkündete daraufhin erleichtert, dass er noch zwei bis drei Jahre mit diesen Bällen werde spielen können. Mit den Bällen also, die Tiger Woods liebend gerne loswird.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
GOLF ARTIKEL
GOLF: WGC-TURNIER IN AUSTIN
RORY MCILROY UND JORDAN SPIETH FRÜH GESCHEITERT
Von sport.ch | Si
POLITISCHER DRUCK ZU GROSS
IOC ERZWINGT FRAUENRECHT IM OLYMPIA-GOLFCLUB VON TOKIO
Von sport.ch | Si
PRO GOLF TOUR, EL JADIDA IN MAROKKO
MARCO ITEN SIEGT ERSTMALS AUF DER PRO GOLF TOUR
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
PENGUINS UND PREDATORS DUELLIEREN SICH UM DEN STANLEY-CUP
''SCHWEIZER'' TRAUM-FINAL PERFEKT
Von sport.ch | Si
VFL WOLFSBURG VS. EINTRACHT BRAUNSCHWEIG 1:0
WOLFSBURG STARTET MIT ZITTERSIEG IN DIE BARRAGE
Von sport.ch | Si
ENTTäUSCHUNG BEI SIONS TRAINER FOURNIER
AUF DEN MYTHOS FOLGT DIE GROSSE LEERE
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE HOPPERS BRAUCHEN LöSUNGEN FüR VERSCHIEDENSTE PROBLEME 
GC-CEO MANUEL HUBER WILL DAS ERFOLGSRAD ZUM DREHEN BRINGEN
Von sport.ch
KANN DIE LEGENDE DEM ZWEIFELNDEN DJOKOVIC HELFEN? 
DJOKOVIC UND AGASSI - WARTEN WIR ERSTMAL AB!
Von sport.ch
DAS GROSSE SPORT.CH-QUIZ 
BIST DU BEREIT FüR DEN CUPFINAL?
Von sport.ch
THE POWER RANKING: RUNDE 34 
SUPER LEAGUE: DER FC ST. GALLEN IM CONTINI-HOCH
Von SPORTAL HD
DER GROSSE VERGLEICH ZUM FINALE DES SCHWEIZER CUPS 
DER WALLISER MYTHOS GEGEN DIE DOUBLE-JäGER
Von sport.ch
''IST ES 13 MAL? WOW! 
DAS SAGEN DIE FCB-PROFIS ZUM CUP-MYTHOS
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN