!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
HANDBALL
NLA-PLAYOFFS
ZSC LIONS
1
HC LUGANO
2
 
LIGAQUALIFIKATION
EHC KLOTEN
1
RAPPERSWIL-JONA
1
 
CHAMPIONS LEAGUE
BAYERN MÜNCHEN
1
REAL MADRID
2
 
LIGUE 1
SM CAEN
0
FC TOULOUSE
0
ENDE
 
HANDBALL
Kriens-Luzern vs. Pfadi Winterthur 22:25
Nächster Anlauf: Pfadi fordert Kadetten erneut
23.04.2017, 19:05
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Im Playoff-Final der Handballmeisterschaft stehen sich wie zuletzt 2014 und 2011 die Kadetten Schaffhausen und Pfadi Winterthur gegenüber.

Derweil sich die Kadetten bereits am Freitagabend mit 3:0 Siegen gegen Wacker Thun für die Finalserie qualifiziert hatten, löste Pfadi Winterthur das Final-Ticket gegen Kriens-Luzern mit einem 25:22-Auswärtssieg in Spiel 4.

Für die Winterthurer, den Zweiten der Qualifikation, endete die erste Playoff-Serie, die mit einer 21:30-Heimniederlage gegen Kriens-Luzern miserabel begonnen hatte, doch noch versöhnlich. Insbesondere in den beiden Auswärtsspielen in der Innerschweiz siegten die Pfader souverän (23:20 und 25:22). Auch in der Finalserie ist Winterthur auf starke Auswärtsleistungen angewiesen, da die Kadetten Schaffhausen die Finalserie am 14. Mai nach der Länderspielpause in der heimischen BBC-Arena beginnen dürfen.

Besser als in den letzten Jahren?

Das Fundament für den dritten Sieg gegen Kriens-Luzern legte Pfadi Winterthur kurz vor und kurz nach der Halbzeitpause. Kriens-Luzern führte letztmals 6:5; bei 8:8 war das Skore letztmals ausgeglichen. Vor und nach der Pause realisierte Pfadi mit fünf Goals hintereinander vom 11:10 zum 16:10 die Vorentscheidung. Jonas Langerhuus realisierte mit einer 100-prozentigen Trefferquote als einziger des Winterthurer Ensembles mehr als drei Treffer (7 Tore).

Pfadi Winterthur hofft, in der Finalserie dem Serienmeister Kadetten Schaffhausen mehr abzuverlangen als in den letzten beiden Finalserien, in denen die Winterthurer vor drei und sechs Jahren kein einziges Spiel gewinnen konnten. 2014 verlor der damalige Qualifikationssieger Pfadi Winterthur immerhin zweimal nur mit einem Treffer Unterschied. Pfadi Winterthur wurde bislang neun Mal Handballmeister, zuletzt dreimal hintereinander von 2002 bis 2004.

Im Abstiegskampf in der NLA-Abstiegsrunde überholte Fortitudo Gossau mit einem 27:18-Auswärtssieg bei St. Otmar St. Gallen den RTV Basel, der vor der letzten Runde auf den letzten Platz zurückfiel.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
HANDBALL ARTIKEL
SCHWEIZER WIRD IN DER NATIONALMANNSCHAFT EINE PRäGENDE ROLLE SPIELEN
LENNY RUBIN MIT SCHÖNEN PERSPEKTIVEN
Von sport.ch | Si
DIE NATI VOR DEM NäCHSTEN YELLOW-CUP
IDEALE PLATTFORM FÜR SCHWEIZER HANDBALLER
Von sport.ch | Si
SCHWEIZER CUPFINAL: BSV BERN MURI VS. PFADI WINTERTHUR
BEENDET DER BSV DEN TITEL-FLUCH?
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
''THE HOCKEY WEEK'' MIT ADRIAN WICHSER
''MIT VIER AUSLÄNDERN DES NIVEAUS VON KLEIN UND PETTERSSON WÄRE ZÜRICH SCHON MEISTER!''
Von SPORTAL HD
EHC KLOTEN VS. RAPPERSWIL-JONA LAKERS 1:1*
LIVE IM TICKER: AUSGLEICH IN KLOTEN! SALLINEN BRINGT DIE HOFFNUNG ZURÜCK!
Von sport.ch
ZSC LIONS VS. HC LUGANO 1:2*
LIVE IM TICKER: UNGLAUBLICH! HOFMANN TRIFFT IN DEN PLAYOFFS SCHON WIEDER!
Von sport.ch
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE GROSSE VORSCHAU ZUM SIEBTEN SPIEL DER LIGAQUALIFIKATION 
SHOWDOWN IM KAMPF UM DEN PLATZ AN DER SONNE
Von sport.ch
SöLDNERCHECK: WER KONNTE AM WOCHENENDE üBERZEUGEN, WER ENTTäUSCHTE? 
TREFFSICHERE SCHWEIZER BEREITEN FREUDE, NUR EINER MACHT SORGEN
Von sport.ch
MAXIM LAPIERRE - EIN MANN, WELCHER POLARISIERT 
DAS BERüHMTESTE GRINSEN IM SCHWEIZER EISHOCKEY
Von sport.ch
DIE DREI SCHLüSSELMOMENTE, DIE DIE SERIE GEWENDET HABEN 
PLöTZLICH SPRICHT ALLES FüR DIE KLOTENER
Von sport.ch
RAPPERSWIL-JONA LAKERS VS. EHC KLOTEN 2:1 
DIE LAKERS SIEGEN - ENTSCHEIDENDES, SIEBTES SPIEL MUSS HER
Von Si
DER AUFSTEIGER DER ZSC LIONS GIBT SICH VOR SPIEL 6 ZUVERSICHTLICH 
BERNI: ''WENN WIR SIE JAGEN, ZWINGEN WIR SIE ZU FEHLERN''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN