!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
LEICHTATHLETIK
BUNDESLIGA
FC SCHALKE 04
2
HAMBURGER SV
0
 
NLA
EHC KLOTEN
1
SC BERN
0
 
NLA
ZSC LIONS
1
HC DAVOS
1
 
SUPER LEAGUE
GRASSHOPPERS
0
FC THUN
0
 
SUPER LEAGUE
FC LAUSANNE-SPORT
1
FC LUZERN
1
 
SUPER LEAGUE
BSC YOUNG BOYS
1
FC ZÜRICH
1
 
PRIMERA DIVISIÓN
ESPANYOL BARCELONA
0
FC VALENCIA
0
 
PREMIER LEAGUE
FC WATFORD
1
WEST HAM UNITED
0
 
LIGUE 1
OLYMPIQUE LYON
0
MONTPELLIER HSC
0
 
BUNDESLIGA
WERDER BREMEN
0
HANNOVER 96
0
18:00
PRIMERA DIVISIÓN
UD LAS PALMAS
0
UD LEVANTE
0
18:30
ATP-FINALS IN LONDON
DIMITROV
0   0 0 0 0 0
GOFFIN
0   0 0 0 0 0
19:00
PRIMERA DIVISIÓN
ATHLETIC CLUB
0
FC VILLARREAL
0
20:45
SERIE A
INTER MAILAND
0
ATALANTA BERGAMO
0
20:45
LIGUE 1
GIRONDINS BORDEAUX
0
OLYMPIQUE MARSEILLE
0
21:00
PRIMERA DIVISIÓN
FC MALAGA
3
DEPORTIVO LA CORUNA
2
SERIE A
FC CROTONE
0
CFC GENUA
1
ENDE
LIGUE 1
SM CAEN
1
OGC NIZZA
1
ENDE
SERIE A
BENEVENTO CALCIO
1
US SASSUOLO
2
ENDE
SERIE A
SAMPDORIA GENUA
3
JUVENTUS TURIN
2
ENDE
SERIE A
SPAL FERRARA
1
AC FLORENZ
1
ENDE
SERIE A
FC TURIN
1
AC CHIEVO
1
ENDE
SERIE A
UDINESE CALCIO
0
CAGLIARI CALCIO
1
ENDE
 
LEICHTATHLETIK
Sieg über 5000 Meter
Mo Farah gewinnt bei Abschiedsvorstellung auf der Bahn
24.08.2017, 22:25
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Mo Farah feierte bei seinem letzten Rennen auf der Bahn einen Sieg - dies nach einem überaus packenden Finish. Ruth Jebet realisiert derweil eine Jahresweltbestleistung.

Mo Farah, der viermalige Olympiasieger aus Grossbritannien, setzte sich über 5000 m bei Weltklasse Zürich in 13:06,05 Minuten durch und beendete seine Karriere auf der Bahn so standesgemäss. Platz 2 ging an den Amerikaner Paul Chelimo vor dem Weltmeister Muktar Edris aus Äthiopien. Die ersten drei waren lediglich durch vier Hundertstelsekunden getrennt.

Farah wird künftig Rennen über die Marathon-Distanz an den Start gehen. Neben seinen vier Olympiasiegen errang er als Bahn-Athlet sechs WM-Titel, den letzten Anfang August über 10'000 m in London, sowie fünf EM-Goldmedaillen.

Jebeth brilliert mit toller Zeit

Ruth Jebet realisierte über 3000 m Steeple die zweitbeste je gelaufene Zeit. Sie wurde im Letzigrund in 8:55,29 Minuten gestoppt, womit sie nur nur 2,51 Sekunden über ihrem vor einem Jahr in Paris aufgestellten Weltrekord blieb. Die erst 20-jährige Athletin aus Kenia, die für Bahrain startet, liess ihren Konkurrentinnen keine Chance. Die Weltmeisterin Emma Coburn aus den USA wurde Vierte.

Shaunae Miller-Uibo von den Bahamas, die Olympiasiegerin 2016 über 400 m, setzte sich über 200 m in 21,88 Sekunden mit Landesrekord vor der 200-m-Olympiasiegerin Elaine Thompson aus Jamaika (22,00) und vor Marie-Josée Ta Lou von der Elfenbeinküste (22,09) durch.

Miller-Uibo mit überraschendem Sieg

Derweil Miller-Uibo die zweitbeste Zeit in diesem Jahr über 200 m realisierte (nach der US-Amerikanerin Tori Bowie), kam Dafne Schippers, die niederländische Weltmeisterin über die halbe Bahnrunde, nicht über Rang 4 hinaus. Die Bernerin Mujinga Kambundji erreichte den 6. Rang. Sie blieb in 22,71 Sekunden 29 Hundertstelsekunden über ihrer persönlichen Bestleistung.

Weltmeister Justin Gatlin kam im 100-m-Rennen in 10,04 Sekunden nicht über den 4. Rang hinaus. Der Amerikaner blieb sieben Hundertstelsekunden hinter dem siegreichen Briten Chijindu Ujah. Wie Ujah in 9,97 Sekunden gestoppt wurde Ben Youssef Meité. Der Sprinter von der Elfenbeinküste verpasste den Sieg nur um eine Tausendstelsekunde. Dritter wurde Ronnie Baker aus den USA (10,01). Der Schweizer Rekordhalter Alex Wilson (Old Boys Basel) brach den Sprint früh ab.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
LEICHTATHLETIK ARTIKEL
WELTKLASSE ZüRICH
ACHTMAL WELTMEISTER GEGEN OLYMPIASIEGER
Von sport.ch | Si
ANGELICA MOSER üBER DEN RüCKTRITT DES SPRINT-SUPERSTARS
''ES WIRD NIE MEHR EINEN USAIN BOLT GEBEN!''
Von Andreas Aeschbach
WELTKLASSE ZüRICH
LEA SPRUNGER STREBT SIEG AN
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
NATIONAL LEAGUE, 22. RUNDE
LIVE IM TICKER: AUSGLEICH DURCH DEN HCD!
Von sport.ch
JONAS HILLER NACH DEM 4:2-SIEG GEGEN LUGANO WIEDER ZUFRIEDEN
''JEDER HAT GEKÄMPFT, SCHÜSSE GEBLOCKT UND ALLES GEGEBEN''
Von Jan Haag
SCHäR TRIFFT IM STILE EINES STüRMERS
DEPORTIVO LA CORUñA VERLIERT KELLERDUELL GEGEN MALAGA
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
MIRENA KüNG AUF DEM WEG ZURüCK IN DEN WELTCUP 
''DER DOKTOR GAB MIR KEINE CHANCE MEHR!''
Von SPORTAL HD
THOMAS ROOST üBER ABTRETENDE HOCKEYGRöSSEN 
DIE FEHLENDEN LAUDATIONEN
Von sport.ch
DIE STARS UND DER LOSER 
EINE FLüGELZANGE, DIE FüR VIEL TORGEFAHR SORGTE UND EIN VERTEIDIGER IM PECH
Von sport.ch
ATP WORLD TOUR FINALS LONDON 
LIVE-STREAM: FEDERER - GOFFIN
Von SPORTAL HD
DATACENTER: GRASSHOPPER CLUB ZüRICH VS. FC THUN 
DER ANGSTGEGNER ZU BESUCH – DURCHBRECHEN DIE HOPPERS DIE PHALANX?
Von sport.ch
KANADIER MöCHTE MIT SEINEN TIGERS üBER DEN STRICH 
AARON GAGNON GLAUBT AN PLAYOFF-QUALIFIKATION!
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN