!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
LEICHTATHLETIK
EUROPA LEAGUE
AUSLOSUNG
 
13:00
CHALLENGE LEAGUE
FC WOHLEN
0
FC RAPPERSWIL-JONA 1928
0
20:00
BUNDESLIGA
FSV MAINZ 05
0
VFL WOLFSBURG
0
20:30
LIGUE 1
RC STRASBOURG
0
MONTPELLIER HSC
0
20:45
PRIMERA DIVISIÓN
DEPORTIVO LA CORUNA
0
ESPANYOL BARCELONA
0
21:00
OLYMPIA 2018
TEAM-WETTBEWERB
 
 
 
03:00
 
LEICHTATHLETIK
Starke Leistung bei Weltklasse Zürich
Kariem Hussein läuft im Letzigrund mitten in die Weltspitze
24.08.2017, 22:49
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Kariem Hussein wartet bei Weltklasse Zürich mit einer starken Leistung auf und wird Dritter. Der Thurgauer egalisiert mit 48,45 Sekunden seine persönliche Bestzeit.

Hussein, der erst zum zweiten Mal in diesem Jahr unter der 49-Sekunden-Marke blieb, musste sich in einem Weltklassefeld nur Kyron McMaster (48,07) von den Britischen Jungfern-Inseln und dem norwegischen Weltmeister Karsten Warholm (48,22) geschlagen geben. Dagegen liess er den amerikanischen WM-Dritten Kerron Clement (4./49,20) und den türkischen WM-Zweiten Yasmani Copello (5./49,23) deutlich hinter sich. Einmal mehr lief Hussein damit im Zürcher Letzigrund zu Hochform auf. 2014 gewann er hier EM-Gold, vor zwei Jahren siegte er bei Weltklasse Zürich.

"Mit diesem Publikum ist immer alles möglich", sagte Hussein. "Ich wünschte, dass ich immer so laufen könnte wie heute." Dank diesem Auftritt rettete er eine Saison, die nicht nach seinen Wünschen gelaufen war. Zwar erreichte er an den Weltmeisterschaften den Final, nachdem er im Vorlauf viel Glück beansprucht hatte. In diesem wurde er jedoch mit 50,07 Sekunden Letzter.

Sprunger kann nicht um Sieg mitlaufen

Für Lea Sprunger verlief der Auftritt im Zürcher Letzigrund derweil nicht ganz wie gewünscht. Die WM-Fünfte erreichte bei Weltklasse Zürich über 400 m Hürden den 3. Rang. In 54,66 Sekunden blieb Sprunger (COVA Nyon) 37 Hundertstelsekunden über ihrer in Lausanne aufgestellten persönlichen Bestleistung. Den angestrebten Sieg im Letzigrund verpasste die 27-jährige Waadtländerin deutlich. Die zweimalige tschechische Weltmeisterin Zuzana Hejnova siegte in 54,13 Sekunden vor der Dänin Sara Slott Petersen (54,35). Letztere hatte an den Weltmeisterschaften im Gegensatz zu Sprunger die Final-Qualifikation nicht geschafft.

Petra Fontanive verpasste in ihrem letzten grossen Rennen einen Podestplatz denkbar knapp. Die Zürcherin vom LAC TV Unterstrass, die in London die WM-Halbfinals erreicht hat, war lediglich eine Tausendstelsekunde langsamer als Sprunger. Das Hürdenrennen der Frauen war im Letzigrund keine Diamond-League-Disziplin, sondern wurde zusätzlich ins Programm genommen.

Über 800 m blieb Hallen-Europameisterin Selina Büchel mit 1:59,83 Minuten zum sechsten Mal in dieser Saison unter zwei Minuten, dennoch kam sie nicht über den 8. und vorletzten Platz hinaus. "Ich habe alles aus mir rausgeholt. Mehr war leider nicht möglich", sagte die 26-jährige Toggenburgerin. Den Sieg sicherte sich wenig überraschend die Olympiasiegerin und Weltmeisterin Caster Semenya aus Südafrika (1:55,84).

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
LEICHTATHLETIK ARTIKEL
LEHMANN ALS BESTER SCHWEIZER AUF RANG 16
KIPCHOGE VERPASST WELTREKORD KNAPP
Von sport.ch | Si
SIEG üBER 5000 METER
MO FARAH GEWINNT BEI ABSCHIEDSVORSTELLUNG AUF DER BAHN
Von sport.ch | Si
WELTKLASSE ZüRICH
ACHTMAL WELTMEISTER GEGEN OLYMPIASIEGER
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
ROUND-UP-ARTIKEL OLYMPISCHE SPIELE TAG 14
SO LIEF DIE NACHT UND DAS ERWARTET UNS AM MORGEN
Von sport.ch
KANADIERINNEN FEIERN DOPPELSIEG
12. MEDAILLE IST DA!!! FANNY SMITH GEWINNT BRONZE!!!
Von sport.ch | Si
SCHMERZEN IM KNIE!
WAWRINKA TROTZ AUFGABE POSITIV
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER SCHWEIZER STüRMER BEFINDET SICH IM AUFWIND 
BREEL EMBOLO BEIM FC SCHALKE 04: ''DER WIRD SCHRITT FüR SCHRITT BESSER WERDEN''
Von SPORTAL
WEGEN EINEM SCHLAG IM LINKEN KNIEGELENK 
LARA GUT VERZICHTET AUF START IN DER KOMBINATION
Von Si
KANADA ZWINGT FINNLAND IN DIE KNIE 
DEUTSCHLAND ELIMINIERT AUCH SCHWEDEN
Von Si
SCHWEIZER GEHöRT IM PARALLEL-RIESENSLALOM ZU DEN TOPFAVORITEN 
NEVIN GALMARINIS ENTWICKLUNG ZUM OLYMPIA-FAVORITEN
Von Si
THE FORECAST - SLALOM DER HERREN UND KOMBINATION DER DAMEN 
GIBT ES IN DIESER NACHT GAR ZWEI SCHWEIZER SKI-MEDAILLEN?
Von SPORTAL HD
NACH DEM GEWINN VON SILBER IM OLYMPIA-SLALOM 
''IM MOMENT IST ALLES NOCH UNGLAUBLICH FüR MICH''
Von Si
MEHR LADEN