!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
MOTORSPORT
 
MOTORRAD
Superbike-WM
Krummenacher peilt Top Ten in der Superbike-WM an
24.02.2017, 08:32
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Randy Krummenacher startet dieses Wochenende zur Superbike-WM. Der Schweizer bestreitet in dieser seit 1988 bestehenden Kategorie für seriennahe Strassen-Motorräder bis 1000 ccm seine erste Saison.

Der 27-jährige Zürcher erhofft sich beim Auftakt auf der australischen Insel Phillip Island sowie im weiteren Verlauf der Saison Platzierungen in den ersten zehn. Der ehemalige Moto2-Fahrer stieg auf diese Saison hin als Gesamtdritter der Supersport-Klasse (bis 600 ccm) in die Superbike-WM auf. Dort fährt Krummenacher im Team Puccetti Racing eine Kunden-Kawasaki. Kawasaki ist der stärkste Hersteller in dieser Kategorie und stellte in den vergangenen zwei Jahren mit dem Briten Jonathan Rea jeweils den Weltmeister.

Bei den abschliessenden Testfahrten, die ebenfalls auf dem Circuit auf Phillip Island stattfanden, belegte Krummenacher mit rund 1,2 Sekunden Rückstand auf Rea den 10. Platz. "Dieser letzte Test Anfang Woche hat meinen Hunger gesteigert. Seither ist mit Top-Ten-Platzierungen die Zielsetzung klar vorgegeben", so der Zürcher Oberländer, der sich bewusst ist, "dass ich weiter an der Anpassung meines Fahrstils arbeiten muss".

26 Rennen auf 13 Strecken

Wegen eines Trainingssturzes Ende Januar hatte er einen Teil der Vorbereitungstests verpasst. Als Herausforderung sieht Krummenacher auch die zwei Rennen, die in der Superbike-WM pro Rennwochenende gefahren werden.

2016 fuhr mit Dominic Schmitter ebenfalls ein Schweizer in dieser Kategorie mit. Der St. Galler holte zwar als erster Schweizer seit 17 Jahren Punkte in der Superbike-WM. Dennoch entschloss sich Schmitter als Gesamt-27. mangels Perspektiven zum Wechsel in die IDM Superbike.

Insgesamt stehen heuer in der Superbike-WM 26 Rennen auf 13 verschiedenen Strecken auf dem Programm. Zu Ende geht die Saison am 4. November in Katar.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
MOTORRAD ARTIKEL
TROTZ STEIGERUNG
LÜTHI AUCH IM LETZTEN TRAINING FAST AUF DEM LETZEN PLATZ
Von sport.ch | Si
STREIT IM MARC-VDS-TEAM ESKALIERT
TOM LÜTHIS TEAMCHEF ENTLASSEN
Von sport.ch | Si
SCHWEIZER MUSS SOMIT AUF ERSTE PUNKTE WARTEN
STURZ VON LÜTHI IN JEREZ - ÜBERLEGENER SIEG VON MARQUEZ
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
SAISONRüCKBLICK SION: CONSTANTIN KANN WIEDER NICHT ZUFRIEDEN SEIN
IM WALLIS NICHTS NEUES - DER FC SION MIT NÄCHSTER TURBULENTEN SAISON
Von Jan Haag
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK!
TRANSFERTICKER: EIN NEUER KEEPER FÜR SION - EMERY WOHL NEUER ARSENAL-COACH
Von sport.ch
GEFEUERTER TEAMCHEF STREICHT TESTFAHRTEN IN BARCELONA
''SCHIESST MI AA'' - NEUER TIEFPUNKT IM MARC-VDS-TEAM VON TOM LÜTHI
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK! 
TRANSFERTICKER: EIN NEUER KEEPER FüR SION - EMERY WOHL NEUER ARSENAL-COACH
Von sport.ch
DER NATI-TRAINER 'FROM ZERO TO HERO' 
SORRY, PATRICK!
Von sport.ch
SCHWEIZ VS. SCHWEDEN 2:2* 
JETZT IM VIDEO: DIE TORE AUS DEN ERSTEN BEIDEN DRITTELN DES WM-FINALS
Von zvg
SCHWEIZ VS. SCHWEDEN 2:3 N.P. 
WIE BITTER IST DENN DAS: SCHWEIZER VERLIEREN PENALTYKRIMI UND HOLEN SILBER
Von Si
AUCH VON DER SCHWEDISCHEN PRESSE GIBT ES LOB 
''DIE SCHWEIZER SPIELTEN MIT HERZEN SO GROSS WIE DAS MATTERHORN''
Von Si
WECHSEL ZU DORTMUND NOCH NICHT BESTäTIGT 
FAVRE HAT INS NIZZA ''AUSGECOACHT''
Von Si
MEHR LADEN