!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
MOTORSPORT
 
MOTORRAD
Moto2-Testfahrten in Jerez de la Frontera
Aegerter bei Tests schneller als Lüthi
10.03.2017, 18:43
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Nach den ersten drei offiziellen Moto2-Testfahrten in Jerez de la Frontera grüsst in der kombinierten Rangliste Dominique Aegerter von Rang 4, Vize-Weltmeister Tom Lüthi ist nur im 10. Rang klassiert.

Für beide Schweizer Aushängeschilder besteht in der mittleren Motorrad-Kategorie noch Luft nach oben. In den insgesamt neun Trainingssitzungen schauten für den 26-jährigen Oberaargauer Aegerter Ränge zwischen 4 und 23 heraus, für den 30-jährigen Emmentaler Lüthi Ränge zwischen 3 und 18.

Lüthi musste am ersten Testtag am Mittwoch einen Sturz in Kauf nehmen, nachdem ihm das Vorderrad weggerutscht war. Dazu bekundete er Probleme mit der Abstimmung seiner Kalex. Es sei schwierig gewesen, ans Limit zu gehen, so Lüthi.

Sein letztjähriger Teamkollege Aegerter, der 2017 für das deutsche Kiefer-Team wieder auf einer Suter-Maschine unterwegs ist, war der beste Suter-Fahrer und auch schneller als sein britischer Teamkollege Danny Kent, aber auch er sieht noch viel Potenzial nach oben. "Wenigstens konnten wir konstante Rundenzeiten fahren." Auf die letzte Trainingssitzung verzichtete Aegerter.

Aegerter auf Rang 4

In der kombinierten Rangliste aller drei Testtage belegte Aegerter mit 194 Runden Rang 4, 0,347 Sekunden hinter der Bestzeit. Lüthi absolvierte 152 Runden und lag auch nur 0,534 Sekunden hinter Alex Marquez, dem jüngeren Bruder von MotoGP-Star Marc Marquez.

Der dritte Schweizer im Moto2-Feld, Jesko Raffin, musste sich nach 195 Runden mit Rang 25 begnügen. Sein Teamkollege Iker Lecuona, der Aegerter 2016 nach dessen Rauswurf für die letzten vier Rennen ersetzt hatte, musste nach einem heftigen Highsider am Freitag ins Spital eingeliefert werden. Der 17-jährige Spanier erlitt einen Schlüsselbeinbruch und zweifachen Unterarmbruch und fällt für den Saisonstart aus.

Vom 17. bis 19. März finden in Losail die zweiten offiziellen Testfahrten statt. Auf der gleichen Strecke wird eine Woche später am 26. März mit dem GP von Katar die WM-Saison eröffnet.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
MOTORRAD ARTIKEL
NACH PROBLEMEN IM QUALIFYING
SENSATIONELLER SIEG FÜR TOM LÜTHI AM GP IN BRÜNN
Von sport.ch | Si
GRAND PRIX VON TSCHECHIEN
KEIN GLÜCK FÜR LÜTHI UND AEGERTER
Von sport.ch | Si
GP VON TSCHECHIEN, 1. TRAINING
LÜTHI UND AEGERTER BEI DEN SCHNELLSTEN
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
DIE NEUSTEN TRANSFERS UND GERüCHTE IM ÜBERBLICK
TRANSFERTICKER: BEHRAMI WECHSELT IN DIE SERIE A ZU UDINESE!
Von sport.ch
DIE TOPS UND DER FLOP DES SPIELS FC LUGANO VS. FC ST. GALLEN
DIE BEIDEN TORHÜTER UND DER MATCHWINNER TOP
Von sport.ch
FC LUGANO VS. FC ST. GALLEN
ST.GALLEN GEWINNT IM TESSIN NACH SPÄTEM AJETI-TOR!
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE NEUSTEN TRANSFERS UND GERüCHTE IM ÜBERBLICK 
TRANSFERTICKER: BEHRAMI WECHSELT IN DIE SERIE A ZU UDINESE!
Von sport.ch
HAT DER FCZ EIN PROBLEM IN DER DEFENSIVE? 
THELANDER IST DER 10. VERTEIDIGER IM KADER
Von SPORTAL HD
DATACENTER: FC LUGANO VS. FC ST. GALLEN  
WER ENTSCHEIDET ''DIE WASSERSCHLACHT'' IM ZWEITEN ANLAUF FüR SICH?
Von sport.ch
THE NEWS CENTER 1ON1: SVEN ANDRIGHETTO 
''ICH HOFFTE, EIN TRADE WüRDE PASSIEREN.''
Von Adrian Ehrat
THE POWER RANKING: RUNDE 4 
DER MEISTER IST ZURüCK AUF DEM LEADERTHRON
Von SPORTAL HD
YOUNG BOYS VS. ZSKA MOSKAU 0:1 
RIESEN PECH FüR YB! NUHU KöPFELT YOUNG BOYS INS PECH!
Von Si
MEHR LADEN