!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
MOTORSPORT
CHAMPIONS LEAGUE
ZSKA MOSKAU
0
BSC YOUNG BOYS
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
FC LIVERPOOL
0
1899 HOFFENHEIM
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
KONFERENZ
 
20:45
 
MOTORRAD
Grand Prix von Argentinien
Aegerter am ersten Trainingstag in Argentinien Zehnter
07.04.2017, 21:24
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Von den drei Schweizer Moto2-Fahrern reicht es einzig Dominique Aegerter am ersten Trainingstag zum Grand Prix von Argentinien knapp in die Top 10.

Der Berner, seit dieser Saison auf einem Suter-Motorrad, büsste als Zehnter eine halbe Sekunde auf die Bestzeit von Franco Morbidelli ein. Aegerter hatte zwischenzeitlich die Bestzeit inne.

Wie sein letztjähriger Teamkollege hielt sich Tom Lüthi auf der Strecke in Termas de Rio Hondo ebenfalls fast während des ganzen Tages in den Top-Positionen. Doch auch der Zweitklassierte des Saisonauftakts in Katar vermochte sich zum Ende der zweiten Trainingssession nicht mehr zu steigern. Auf WM-Leader Morbidelli aus Italien verlor Lüthi (13.) dennoch nur 0,592 Sekunden.

Jesko Raffin blieb mit 1,5 Sekunden Rückstand nur der 27. Rang.

Viñales mit klarer Bestzeit

Grössere Abstände als in der mittleren WM-Kategorie gab es in der MotoGP-Klasse. Der Spanier Maverick Viñales, vor zwei Wochen in Katar siegreich, distanzierte den zweitklassierten Weltmeister Marc Marquez gleich um drei Zehntel. Viñales' Teamkollege Valentino Rossi büsste als 16. bereits mehr als eine Sekunde ein.

Der 38-jährige Italiener bestreitet in Argentinien seinen 350. Grand Prix, den 289. in der Königsklasse. Zweiter in dieser Wertung hinter Rossi, der 114-mal als Sieger abgewinkt wurde, ist dessen Landsmann Loris Capirossi mit 328 GP-Starts.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
MOTORRAD ARTIKEL
NACH PROBLEMEN IM QUALIFYING
SENSATIONELLER SIEG FÜR TOM LÜTHI AM GP IN BRÜNN
Von sport.ch | Si
GRAND PRIX VON TSCHECHIEN
KEIN GLÜCK FÜR LÜTHI UND AEGERTER
Von sport.ch | Si
GP VON TSCHECHIEN, 1. TRAINING
LÜTHI UND AEGERTER BEI DEN SCHNELLSTEN
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
NIZZA VS. NAPOLI 0:2
NIZZA AUCH IM RÜCKSPIEL GEGEN NAPOLI CHANCENLOS
Von sport.ch | Si
DER YB-SPORTCHEF VOR DEM RüCKSPIEL
SPYCHER: ''DIE REISE NACH MOSKAU WAR SCHWIERIG!''
Von Lucas Orellano
DER LIGA-TOPSKORER DER SAISON 2014/15 KEHRT IN DIE NATIONAL LEAGUE ZURüCK
PETTERSSON: ''DAS SPIEL IN DER SCHWEIZ IST SCHNELLER ALS IN DER KHL''
Von David Marbach
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE NEUSTEN TRANSFERS UND GERüCHTE IM ÜBERBLICK 
TRANSFERTICKER: HADERGJONAJ STEHT VOR WECHSEL IN DIE PREMIER LEAGUE
Von sport.ch
TEAM DER RUNDE 5 
VOM KEEPER, DER KEINE TORE KASSIERT, BIS ZUM ANFüHRER DER TORSCHüTZENLISTE
Von SPORTAL HD
WER HAT üBERZEUGT? WER ENTTäUSCHT? WIR LIEFERN DIE ÜBERSICHT ZUM SAISONSTART 
SöLDNERCHECK: ERFOLGREICHE DEBüTS UND TORSCHüTZEN
Von sport.ch
DAS TRANSFERKARUSSELL DREHT SICH IM TESSIN BESONDERS SCHNELL 
FC LUGANO: IRRES WECHSELCHAOS ODER AUSGEKLüGELTES KONZEPT?
Von SPORTAL HD
DER LIGA-TOPSKORER DER SAISON 2014/15 KEHRT IN DIE NATIONAL LEAGUE ZURüCK 
PETTERSSON: ''DAS SPIEL IN DER SCHWEIZ IST SCHNELLER ALS IN DER KHL''
Von SPORTAL HD
BEWEGUNG UND SPANNUNG IN DEN WELTRANGLISTEN 
NADAL LöST MURRAY ALS NUMMER 1 AB - HALEP NUR NOCH 5 PUNKTE HINTER PLISKOVA!
Von Si
MEHR LADEN