!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
MOTORSPORT
NLA
HC AMBRI-PIOTTA
0
SC BERN
0
19:45
NLA
HC FRIBOURG-GOTTéRON
0
EHC BIEL
0
19:45
NLA
GENF-SERVETTE HC
0
HC DAVOS
0
19:45
NLA
EHC KLOTEN
0
HC LUGANO
0
19:45
NLA
LAUSANNE HC
0
EV ZUG
0
19:45
NLA
SCL TIGERS
0
ZSC LIONS
0
19:45
CHAMPIONS LEAGUE
SPARTAK MOSKAU
0
FC SEVILLA
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
NK MARIBOR
0
FC LIVERPOOL
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
MANCHESTER CITY
0
SSC NEAPEL
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
FEYENOORD ROTTERDAM
0
SHAKHTAR DONEZK
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
AS MONACO
0
BESIKTAS JK
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
RB LEIPZIG
0
FC PORTO
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
REAL MADRID
0
TOTTENHAM HOTSPUR
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
APOEL NIKOSIA
0
BORUSSIA DORTMUND
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
KONFERENZ
 
20:45
 
MOTORRAD
GP von Österreich
5. Rang für Tom Lüthi im Qualifying
12.08.2017, 16:06
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Tom Lüthi startet am Sonntag aus der zweiten Startreihe zum Grand Prix von Österreich. In Spielberg verlor der Trainings-Fünfte 0,302 Sekunden auf die Bestzeit.

Am Morgen im dritten freien Training hatte der 30-jährige Emmentaler noch die Bestzeit aufgestellt. Doch auch mit Rang 5 stimmt für den Sieger des letzten Rennens in Brünn der Fahrplan, um zum 9. Mal in diesem Jahr aufs Podest fahren zu können.

Zum 2. Mal in dieser Saison eroberte der Italiener Mattia Pasini die Pole-Position. Er war nur gerade um eine Tausendstelsekunden schneller als WM-Leader Franco Morbidelli. Der Römer führt in der Gesamtwertung nach 10 von 18 Rennen mit 17 Punkten für Lüthi.

Aegerter nicht in den Top 10

Dominique Aegerter muss das Rennen aus der fünften Startreihe in Angriff nehmen. Der 26-jährige Oberaargauer klassierte sich mit 0,853 Sekunden Rückstand im 14. Rang, während der 21-jährige Zürcher Jesko Raffin unter 32 Teilnehmer nur den vorletzten Rang belegt.

Zum dritten Mal in Serie, zum fünften Mal in dieser Saison und insgesamt zum 70. Mal nimmt Weltmeister Marc Marquez ein GP-Rennen von der Pole-Position aus in Angriff. Der 24-jährige Spanier, der die letzten zwei Rennen gewonnen hat, verwies auf seiner Honda das Ducati-Duo mit Andrea Dovizioso und Jorge Lorenzo auf die Ehrenplätze. Valentino Rossi steht als Siebter nur in der dritten Reihe. In der WM führt Marquez, der letztmals 2014 drei Rennen in Serie gewinnen konnte, mit 14 Punkten vor Maverick Viñales.

In der Moto3 eroberte Gabriel Rodrigo vor seinem 50. WM-Rennen seine 2. Pole-Position, als Bestresultat hat er aber nur einen 7. Rang Ende Juni in Assen vorzuweisen. WM-Leader Joan Mir startet als Zehnter nur aus der 4. Startreihe.

Spielberg (AUT). Grand Prix von Österreich. Die Startaufstellungen. MotoGP: 1 Marc Marquez (ESP), Honda, 1:23,235 (186,7 km/h). 2 Andrea Dovizioso (ITA), Ducati, 0,144 zurück. 3 Jorge Lorenzo (ESP), Ducati, 0,386. 4 Maverick Viñales (ESP), Yamaha, 0,519. Ferner: 7 Valentino Rossi (ITA), Yamaha, 0,747. 8 Dani Pedrosa (ESP), Honda, 0,750. 24 Fahrer im Training.

Moto2: 1 Mattia Pasini (ITA), Kalex, 1:29,394 (173,8 km/h). 2 Franco Morbidelli (ITA), Kalex, 0,001. 3 Alex Marquez (ESP), Kalex, 0,187. Ferner: 5 Tom Lüthi (SUI), Kalex, 0,302. 14 Dominique Aegerter (SUI), Suter, 0,853. 31 Jesko Raffin (SUI), Kalex, 2,431. - 32 Fahrer im Training.

Moto3: 1 Gabriel Rodrigo (ARG), KTM, 1:36,503 (161,0 km/h). 2 Juanfran Guevara (ESP), KTM, 0,112. 3 Aron Canet (ESP), Honda, 0,187. - 33 Fahrer im Training.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
MOTORRAD ARTIKEL
ACHTER SAISONSIEG VON MORBIDELLI IN SPANIEN
LÜTHI IN ARAGONIEN KNAPP AM PODEST VORBEI
Von sport.ch | Si
WM-LEADER MORBIDELLI ZWEITER
LÜTHI AM FREITAG IN ARAGONIEN ACHTER
Von sport.ch | Si
EX-TEAMCHEF MöCHTE IHN DOCH WIEDER ZURüCKBEKOMMEN
AEGERTER BEI TEAMWAHL FÜR 2018 NOCH MIT ZWEI OPTIONEN
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
NUR BEDINGT REUE BEI CONSTANTIN
CC: ''ICH KANN NICHTS BEREUEN, DAS VERDIENT WAR''
Von David Marbach
SIND DIE SEELäNDER BEREIT FüR DEN NäCHSTEN MEILENSTEIN?
DER EHC BIEL-BIENNE ZWISCHEN ABSTIEGSÄNGSTEN UND HALBFINAL-AMBITIONEN
Von Flavien Gousset
''IMMER DAS, WAS ICH HABEN WOLLTE''
JAVI MARTINEZ: HÜTER DER ORDNUNG
Von SPORTAL
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
WER HAT üBERZEUGT? WER ENTTäUSCHT? WIR LIEFERN DIE ÜBERSICHT 
SöLDNERCHECK: DIE EINEN WERDEN KRITISIERT UND DIE ANDEREN HOCHGELOBT
Von sport.ch
6:4 UND 6:3 GEGEN RAFAEL NADAL 
ROGER FEDERER TRIUMPHIERT IN SHANGHAI!
Von sport.ch
SWISS-LEAGUE-RUNDE IN DER ÜBERSICHT 
RAPPERSWIL-JONA UND LANGENTHAL IM GLEICHSCHRITT
Von Si
DIE GC-STIMMEN NACH DEM UNENTSCHIEDEN GEGEN LUZERN 
LINDNER: ''WIR MüSSEN UNSERE CHANCE VERWERTEN!''
Von SPORTAL HD
SIND DIE SEELäNDER BEREIT FüR DEN NäCHSTEN MEILENSTEIN? 
DER EHC BIEL-BIENNE ZWISCHEN ABSTIEGSäNGSTEN UND HALBFINAL-AMBITIONEN
Von sport.ch
ALLE SPIELE DER SCHWEIZER SöLDNER IM ROUND-UP  
HISCHIER ALS EINZIGER DER ZAHLREICHEN SCHWEIZER ERFOLGREICH
Von Si
MEHR LADEN