!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
MOTORSPORT
CHAMPIONS LEAGUE
ZSKA MOSKAU
0
SL BENFICA
0
18:00
CHAMPIONS LEAGUE
QARABAG AGDAM
0
FC CHELSEA
0
18:00
CHAMPIONS LEAGUE
FC BASEL
0
MANCHESTER UNITED
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
PARIS ST.-GERMAIN
0
CELTIC FC
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
RSC ANDERLECHT
0
BAYERN MÜNCHEN
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
ATLETICO MADRID
0
AS ROM
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
JUVENTUS TURIN
0
FC BARCELONA
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
SPORTING CP
0
OLYMPIAKOS PIRÄUS
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
KONFERENZ
 
20:45
 
MOTORRAD
Morbidell schon vor Startschuss Weltmeister
Lüthis Forfait entscheidet Kampf um Moto2-WM
29.10.2017, 07:21
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Tom Lüthi erhielt nach seinem Fussbruch kein grünes Licht für den Grand Prix von Malaysia. Franco Morbidelli holte sich damit noch vor dem Moto2-Rennen, das er als Dritter beendete, den WM-Titel.

Der Rennarzt erteilte Lüthi, der am Samstag im Qualifying einen Bruch im linken Sprungbein erlitt, keine Starterlaubnis für das Rennen am Sonntag. Lüthi hätte von Position 5 aus ins Rennen gehen sollen.

Damit war das Duell um den WM-Titel bereits vor dem Rennstart entschieden. Weil Lüthi nicht antrat, reichten Franco Morbidelli seine 29 Punkte Vorsprung in der WM-Wertung. Der 22-jährige Italiener riskierte nicht viel und beendete das Rennen als Dritter. Wie bereits in Australien feierte KTM einen Doppelsieg dank dem Portugiesen Miguel Oliveira und dem Südafrikaner Brad Binder.

Raffin zum fünften Mal in den Punkten 

Im Hinblick auf die kommenden Wochen muss Lüthi auf eine schnelle Genesung hoffen. Der Emmentaler, dessen linker Fuss eingegipst wurde, reist wie geplant am Sonntag abend in die Schweiz zurück. Ob Lüthi beim Saisonabschluss in zwei Wochen in Valencia starten kann, lässt sich noch nicht sagen. Danach finden in der spanischen Hafenstadt noch die MotoGP-Tests statt. Lüthi fährt 2018 in der Königsklasse, gemeinsam mit Morbidelli, im belgischen Honda-Kundenteam Marc VDS.

Nach Lüthis Verletzung und dem Rückzug von Dominique Aegerter, dessen Teamchef Stefan Kiefer am Freitag im Alter von 51 Jahren völlig überraschend verstorben war, ging Jesko Raffin als einziger Schweizer in Sepang an den Start. Der 21-jährige Zürcher erreichte als 15. zum fünften Mal in dieser Saison in die Punkteränge.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
MOTORRAD ARTIKEL
IST DAS BEREITS DIE ENTSCHEIDUNG IM TITELRENNEN?
LÜTHIS RENNSTART NACH FUSSBRUCH STARK GEFÄHRDET
Von sport.ch | Si
LüTHI JETZT 29 PUNKTE HINTER MORBIDELLI
JESKO RAFFIN MIT DEM RENNEN SEINES LEBENS
Von sport.ch | Si
DOMINIQUE AEGERTER IM INTERVIEW
''FÜR MICH BIN ICH IMMER NOCH DER SIEGER VON MISANO''
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
BVB MUSS MIT DER EUROPA LEAGUE PLANEN
REAL MADRID UND BESIKTAS ISTANBUL STEHT IM ACHTELFINAL
Von sport.ch | Si
HC AJOIE VS. SCL TIGERS 4:3 N.V.
AJOIE WIRFT AUCH DIE TIGERS AUS DEM CUP
Von sport.ch
HC DAVOS VS. GENF-SERVETTE HC 4:1
DER HC DAVOS BESIEGT GENF-SERVETTE
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
FCZ-TRAINER FORTE NACH DEM SPITZENKAMPF 
''WENN DU SOLCHE SPIELE GEWINNST, WIRST DU MEISTER''
Von Si
THE NEWS CENTER 1ON1: ROMAN JOSI 
''DAS ULTIMATIVE ZIEL BLEIBT NACH WIE VOR DER STANLEY-CUP''
Von SPORTAL HD
WELCHE SPIELER VERTRETEN DIE SCHWEIZ IN SüDKOREA? TEIL 1 
AUF DER SUCHE NACH DER NUMMER 1 - DIE GOALIEFRAGE ALS LUXUSPROBLEM
Von sport.ch
FüR MURAT YAKIN JEDOCH NOCH KEIN GRUND ZUR EUPHORIE 
GC STEHT IN DIESER SAISON ZUM ERSTEN MAL VOR DEM FCZ!
Von SPORTAL HD
SO SCHLUGEN SICH DIE SCHWEIZER INTERNATIONALEN AN DIESEM WOCHENENDE 
EIN TORGEFäHRLICHER VERTEIDIGER UND EIN MISSGLüCKTES STARTELF-COMEBACK
Von sport.ch
DER MAESTRO BLICKT ZURüCK: ''ES WAR FANTASTISCH'' 
ROGER FEDERERS STARKE COMEBACK-SAISON
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN