!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
MOTORSPORT
 
MOTORSPORT
6-Stunden-Rennen in Shanghai
Buemi auf dem Podest - WM-Entscheidung vertagt
06.11.2016, 11:14
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Beim 6-Stunden-Rennen in Shanghai verpassen die WM-Leader mit Neel Jani im Porsche als Vierte die vorzeitige Entscheidung im Kampf um den Titel.

Gewonnen wurde das Rennen in China vom Porsche mit Mark Webber, Timo Bernhard und Brendon Hartley. Der Toyota um Ex-Sauber-Pilot Kamui Kobayashi fuhr auf Position 2 und verringerte dadurch den Rückstand in der WM von 23 auf 17 Zähler. Das zweite Porsche-Trio mit Neel Jani, Marc Lieb und Romain Dumas zehrt somit weiterhin vom Vorsprung, den es sich mit dem ausgezeichneten ersten Saisondrittel und insbesondere mit dem Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans erarbeitet hatten.

Buemi auf dem Podest

Seit dem Triumph in Le Mans, der doppelte Punkte einbrachte, warten Jani und seine Teamkollegen in nun fünf Rennen in Folge auf einen Podestplatz. Trotzdem reicht Jani, auch dank der Ausgeglichenheit in der Langstrecken-WM, im abschliessenden Rennen in zwei Wochen in Bahrain ein fünfter Platz zum WM-Titel.

Nach einer äusserst frustrierenden Saison mit viel Pech schaffte es Sébastien Buemi in Shanghai derweil erstmals aufs Podest. Der Formel-E-Weltmeister fuhr zusammen mit dem Japaner Kazuki Nakajima und dem Briten Anthony Davidson auf Platz drei.

Ein weiteres Rennen zum Vergessen erlebte hingegen Marcel Fässler, der mit seinen Audi-Teamkollegen André Lotterer und Benoît Tréluyer das Rennen mit grossem Rückstand auf Platz 6 beendete.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
MOTORSPORT ARTIKEL
1. TRAINNGSTAG IN ASSEN
WM-ZWEITER LÜTHI UND AUCH AEGERTER IN ASSEN VORNE DABEI
Von sport.ch | Si
SPANNENDE AUSGANGSLAGE IN DER MOTO-GP
VIELE FAHRER SIND LEADER VIñALES DICHT AUF DEN FERSEN
Von sport.ch | Si
NEEL JANI UND SéBASTIEN BUEMI SCHEIDEN GLüCKLOS
DRITTER SIEG IN FOLGE FÜR PORSCHE IN LE MANS
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
DER NOVARA-GOALIE WECHSELT INS TESSIN
RÜCKKEHR IN DIE SCHWEIZ: DAVID DA COSTA WECHSELT ZUM FC LUGANO
Von sport.ch | Si
DER MITTELFELDSPIELER KOMMT VON BORUSSIA MöNCHENGLADBACH
DJIBRIL SOW WECHSELT ZU DEN YOUNG BOYS
Von sport.ch | Si
FEDERER UND LóPEZ HOLEN SICH HALLE UND QUEEN'S
DER VORMARSCH DER OLDIES GEHT WEITER - DAS SIND DIE 10 ÄLTESTEN SPIELER IN DEN TOP 100
Von Lucas Orellano
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
SPORTHISTORISCHES EREIGNIS FüR DIE SCHWEIZ  
HISCHIERS AUSSICHTEN BEI DEN NEW JERSEY DEVILS
FEDERER UND LóPEZ HOLEN SICH HALLE UND QUEEN'S 
DER VORMARSCH DER OLDIES GEHT WEITER - DAS SIND DIE 10 äLTESTEN SPIELER IN DEN TOP 100
Von sport.ch
DESTINATIONEN, RESULTATE, ZUZüGE UND ABGäNGE 
TESTSPIELE, TRAININGSLAGER, TRANSFERS: DIE VORBEREITUNG DER SUPERLIGISTEN IM ÜBERBLICK!
Von sport.ch
VON DEN NEW JERSEY DEVILS 
SCHWEIZER SPORTGESCHICHTE: SUPERTALENT NICO HISCHIER ALS NUMMER 1 GEDRAFTET!
Von Si
VERWIRRUNG ZUM SAISONAUFTAKT BEIM FC SION 
WILL CONSTANTIN SEINEN KAPITäN RAUSEKELN?
Von SPORTAL HD
FEDERER ZUM ZEHNTEN MAL IM ENDSPIEL DER GERRY WEBER OPEN 
DER MAESTRO ZIEHT MAKELLOS IN DEN FINAL VON HALLE EIN
MEHR LADEN