!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
MOTORSPORT
NLA
HC DAVOS
0
HC FRIBOURG-GOTTéRON
0
19:45
NLA
LAUSANNE HC
0
HC LUGANO
0
19:45
NLA
SCL TIGERS
0
EHC KLOTEN
0
19:45
NLA
ZSC LIONS
0
EHC BIEL
0
19:45
NLA
EV ZUG
0
HC AMBRI-PIOTTA
0
19:45
BUNDESLIGA
HERTHA BSC
0
BORUSSIA DORTMUND
0
20:30
LIGUE 1
SM CAEN
0
OLYMPIQUE MARSEILLE
0
20:45
PRIMERA DIVISIÓN
FC GETAFE
0
ATHLETIC CLUB
0
21:00
AUSTRALIAN OPEN
DIMITROV
6 4 6 6 0
RUBLEV
3 6 4 4 0
ENDE
AUSTRALIAN OPEN
NADAL
6 6 6 0 0
DZUMHUR
1 3 1 0 0
ENDE
AUSTRALIAN OPEN
KYRGIOS
7 4 7 7 0
TSONGA
6 6 6 6 0
ENDE
WELTCUP IN CORTINA D AMPEZZO
ABFAHRT DER DAMEN
S. GOGGIA
1:36.45
WELTCUP IN KITZBÜHEL
SUPER G DER HERREN
A. L. SVINDAL
1:30.72
 
MOTORSPORT
6-Stunden-Rennen in Shanghai
Buemi auf dem Podest - WM-Entscheidung vertagt
06.11.2016, 11:14
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Beim 6-Stunden-Rennen in Shanghai verpassen die WM-Leader mit Neel Jani im Porsche als Vierte die vorzeitige Entscheidung im Kampf um den Titel.

Gewonnen wurde das Rennen in China vom Porsche mit Mark Webber, Timo Bernhard und Brendon Hartley. Der Toyota um Ex-Sauber-Pilot Kamui Kobayashi fuhr auf Position 2 und verringerte dadurch den Rückstand in der WM von 23 auf 17 Zähler. Das zweite Porsche-Trio mit Neel Jani, Marc Lieb und Romain Dumas zehrt somit weiterhin vom Vorsprung, den es sich mit dem ausgezeichneten ersten Saisondrittel und insbesondere mit dem Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans erarbeitet hatten.

Buemi auf dem Podest

Seit dem Triumph in Le Mans, der doppelte Punkte einbrachte, warten Jani und seine Teamkollegen in nun fünf Rennen in Folge auf einen Podestplatz. Trotzdem reicht Jani, auch dank der Ausgeglichenheit in der Langstrecken-WM, im abschliessenden Rennen in zwei Wochen in Bahrain ein fünfter Platz zum WM-Titel.

Nach einer äusserst frustrierenden Saison mit viel Pech schaffte es Sébastien Buemi in Shanghai derweil erstmals aufs Podest. Der Formel-E-Weltmeister fuhr zusammen mit dem Japaner Kazuki Nakajima und dem Briten Anthony Davidson auf Platz drei.

Ein weiteres Rennen zum Vergessen erlebte hingegen Marcel Fässler, der mit seinen Audi-Teamkollegen André Lotterer und Benoît Tréluyer das Rennen mit grossem Rückstand auf Platz 6 beendete.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
MOTORSPORT ARTIKEL
SCHWEIZER RENNSTALL HAT NOCH KEINE FAHRER BESTäTIGT
WIRD SAUBER ''VERSUCHSKANINCHEN'' FÜR ALFA ROMEO?
Von sport.ch | Si
AEGERTER IN SEINER KLASSE IN DEN TOP 10
MARQUEZ ZUM VIERTEN MAL MOTOGP-WELTMEISTER
Von sport.ch | Si
SCHWEIZER BEENDEN SAISON MIT LICHT UND SCHATTEN
LÜTHI AN KRÜCKEN, RAFFIN VOR LETZTEM GP, AEGERTER NICHT IN TOP 10
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
DIE NEUSTEN TRANSFERS UND GERüCHTE IM ÜBERBLICK
TRANSFERTICKER: DZEMAILI-RÜCKKEHR ZU BOLOGNA IST FIX!
Von sport.ch
WIE GESTALTET SICH DIE ZUKUNFT DER KöNIGLICHEN?
REAL MADRID IN DER KRISE: ANLAUF ZUM NEUEN KAUFRAUSCH
Von SPORTAL
SKI ALPIN MäNNER, KITZBüHEL
NORWEGISCHER DOPPELSIEG IM VERKÜRZTEN SUPER G VON KITZBÜHEL
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE NEUSTEN TRANSFERS UND GERüCHTE IM ÜBERBLICK 
TRANSFERTICKER: DZEMAILI-RüCKKEHR ZU BOLOGNA IST FIX!
Von sport.ch
RESULTATE, ZUZüGE UND ABGäNGE 
TESTSPIELE, TRAININGSLAGER, TRANSFERS: LUZERN UND SION GEWINNEN TESTSPIELE ZU NULL
Von sport.ch
FLAWILERIN ALS LETZTE SCHWEIZERIN AUSGESCHIEDEN 
BENCIC: ''ICH HABE KEINE LöSUNGEN GEFUNDEN!''
Von SPORTAL HD
SCHWEIZER NEWCOMER HAT RESPEKT VOR DER STREIF 
GILLES ROULIN ZU KITZBüHEL: ''DER MYTHOS IST REALITäT!''
Von SPORTAL HD
''THE HOCKEY WEEK'' VOM 17. JANUAR 
''ZSC MUSS AUFPASSEN, DASS ER NICHT DAS LUGANO DES NORDENS WIRD''
Von SPORTAL HD
MITTENDRIN IM VEGAS-WUNDER STEHT LUCA SBISA 
GOLDEN KNIGHTS MIT MäRCHENHAFTEM NHL-START
Von Si
MEHR LADEN