!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
NLA
HC LUGANO
0
EV ZUG
0
19:45
NLA
ZSC LIONS
0
LAUSANNE HC
0
19:45
CHAMPIONS LEAGUE
SPARTAK MOSKAU
0
FC LIVERPOOL
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
FC SEVILLA
0
NK MARIBOR
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
MANCHESTER CITY
0
SHAKHTAR DONEZK
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
SSC NEAPEL
0
FEYENOORD ROTTERDAM
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
AS MONACO
0
FC PORTO
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
BESIKTAS JK
0
RB LEIPZIG
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
BORUSSIA DORTMUND
0
REAL MADRID
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
APOEL NIKOSIA
0
TOTTENHAM HOTSPUR
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
KONFERENZ
 
20:45
 
MOTORSPORT
Formel E: GP von Marrakesch
Buemi siegt trotz Strafe auch in Marrakesch
12.11.2016, 18:39
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Sébastien Buemi gewinnt auch das zweite Saisonrennen in der Formel E. Der Waadtländer setzt sich in Marrakesch vor dem Briten Sam Bird und dem Schweden Felix Rosenqvist durch.

Wie schon beim Saisonstart vor einem Monat in Hongkong war die Ausgangslage für Buemi vor dem Rennen wenig verheissungsvoll gewesen. Der Romand wurde in Marokko aufgrund eines zu leichten Feuerlöschers in der Startaufstellung um fünf Positionen strafversetzt und musste den ersten ePrix auf afrikanischem Boden als lediglich Siebenter in Angriff nehmen.

Wiederum zeigte der Formel-E-Gesamtsieger der letzten Saison im Rennen jedoch eine famose Aufholjagd und strategisches Geschick beim Energiehaushalt. Beim obligatorischen Fahrzeugwechsel bei Rennhälfte schien Buemi bereits im 3. Zwischenrang auf, sechs Runden vor Schluss überholte der Fahrer des Teams Renault e.dams den bis dahin führenden Nordländer Rosenqvist.

Zweiter Sieg im zweiten Rennen

Seinen insgesamt achten Sieg in der vor zwei Jahren ins Leben gerufenen Meisterschaft für Elektroautos liess er sich in der Folge nicht mehr nehmen. Den Sieg zum Saisonauftakt in Hongkong hatte er von Startposition 5 aus herausgefahren.

Nach seinem zweiten Triumph im zweiten Saisonrennen führt der 28-Jährige in der Gesamtwertung bereits mit 22 Punkten Vorsprung gegenüber dem zweitplatzierten Brasilianer Lucas di Grassi.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
MOTORSPORT ARTIKEL
SCHWEIZER GLäNZEN AN DER LANGSTRECKEN-WM
JANI NACH TEAMORDER ERNEUT ZWEITER - BUEMI DIREKT DAHINTER
Von sport.ch | Si
EX-TEAMCHEF MöCHTE IHN DOCH WIEDER ZURüCKBEKOMMEN
AEGERTER BEI TEAMWAHL FÜR 2018 NOCH MIT ZWEI OPTIONEN
Von sport.ch | Si
DIE BEIDEN MOTO2-FAHRER NACH SIEG üBERGLüCKLICH
AEGERTER: ''ICH KONNTE ALLEN ZEIGEN, DASS ICH ES NOCH KANN''
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
TEAMMATES VON ROMAN BUESS
''AN DEN TATTOOS KANNST DU NOCH ARBEITEN, ABER DA BIST DU BESSER DRAN, ALS BEIM BIZEPS!''
Von The Soccer Lounge
THE NEWS CENTER 1ON1: NIELS HINTERMANN
''HATERS GONNA HATE - AM ENDE DES TAGES GEWINNT DER SCHNELLSTE''
Von SPORTAL HD
SCHOCKT DER BVB DEN TITELVERTEIDIGER?
KÖNIGLICHER PRÜFSTEIN FÜR DORTMUNDER ARTISTEN
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
UMKäMPFTER SIEG GEGEN TEAM WORLD 
SUPERSTAR FEDERER FüHRT TEAM EUROPE ZUM TRIUMPH
Von SPORTAL HD
YB SCHLäGT SION TROTZ MäSSIGEM SPIEL 
''BASEL HATTE LETZTES JAHR DIE GLEICHE QUALITäT''
Von SPORTAL HD
DIE STARS UND DER LOSER 
GC-SIEG DANK STARKER GOALIE-LEISTUNG UND EINEM SHOOTINGSTAR
Von sport.ch
FC ST.GALLEN VS. FC THUN 3:0 
ST.GALLEN STüRMT DANK SOUVERäNEM HEIMSIEG AUF RANG 2
Von Si
FC ST.GALLEN VS. FC THUN 3:0 
JETZT IM VIDEO: ST.GALLEN SCHIESST DEN FC THUN AB
Von sport.ch
DER SCHWEIZER SCHLäGT NICK KYRGIOS 
DANK FEDERER-SIEG: TEAM EUROPA GEWINNT DEN ERSTEN LAVER CUP
Von Si
MEHR LADEN