!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
MOTORSPORT
LÄNDERSPIEL
LETTLAND
0
SCHWEIZ
0
19:40
EUROPA LEAGUE
OLYMPIQUE MARSEILLE
0
RB SALZBURG
0
21:05
EUROPA LEAGUE
FC ARSENAL
0
ATLETICO MADRID
0
21:05
 
MOTORSPORT
Formel E: GP von Marrakesch
Buemi siegt trotz Strafe auch in Marrakesch
12.11.2016, 18:39
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Sébastien Buemi gewinnt auch das zweite Saisonrennen in der Formel E. Der Waadtländer setzt sich in Marrakesch vor dem Briten Sam Bird und dem Schweden Felix Rosenqvist durch.

Wie schon beim Saisonstart vor einem Monat in Hongkong war die Ausgangslage für Buemi vor dem Rennen wenig verheissungsvoll gewesen. Der Romand wurde in Marokko aufgrund eines zu leichten Feuerlöschers in der Startaufstellung um fünf Positionen strafversetzt und musste den ersten ePrix auf afrikanischem Boden als lediglich Siebenter in Angriff nehmen.

Wiederum zeigte der Formel-E-Gesamtsieger der letzten Saison im Rennen jedoch eine famose Aufholjagd und strategisches Geschick beim Energiehaushalt. Beim obligatorischen Fahrzeugwechsel bei Rennhälfte schien Buemi bereits im 3. Zwischenrang auf, sechs Runden vor Schluss überholte der Fahrer des Teams Renault e.dams den bis dahin führenden Nordländer Rosenqvist.

Zweiter Sieg im zweiten Rennen

Seinen insgesamt achten Sieg in der vor zwei Jahren ins Leben gerufenen Meisterschaft für Elektroautos liess er sich in der Folge nicht mehr nehmen. Den Sieg zum Saisonauftakt in Hongkong hatte er von Startposition 5 aus herausgefahren.

Nach seinem zweiten Triumph im zweiten Saisonrennen führt der 28-Jährige in der Gesamtwertung bereits mit 22 Punkten Vorsprung gegenüber dem zweitplatzierten Brasilianer Lucas di Grassi.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
MOTORSPORT ARTIKEL
8. RANG IN ARGENTINIEN
AEGERTER ZEIGT AUFWÄRTSTENDENZ
Von sport.ch | Si
NACH DEM GEGLüCKTEN DEBüT VON TOM LüTHI
ROSSI UND CO. ERINNERN SICH AN IHRE MOTOGP-DEBÜTS
Von sport.ch | Si
ZUVERSICHT DES BERNERS IST ZURüCK
LÜTHI INNERT ZWEI WOCHEN VON NULL AUF 100
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
DER BEWEIS, DASS EIN ABSTIEG AUCH POSITIVE FOLGEN HABEN KANN
NACH DREI JAHREN SIND DIE LAKERS ZURÜCK IM OBERHAUS
Von sport.ch | Si
''SOCCER INSIDE'' MIT LORIS BENITO
''IRGENDWIE WAREN DIE LETZTEN MONATE ZU SCHÖN, UM WAHR ZU SEIN''
Von SPORTAL HD
DER WECHSEL IST BESCHLOSSENE SACHE
VOSS-TECKLENBURG WIRD NATIONALTRAINERIN VON DEUTSCHLAND
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE GROSSE VORSCHAU ZUM SIEBTEN SPIEL DER LIGAQUALIFIKATION 
SHOWDOWN IM KAMPF UM DEN PLATZ AN DER SONNE
Von sport.ch
MAXIM LAPIERRE - EIN MANN, WELCHER POLARISIERT 
DAS BERüHMTESTE GRINSEN IM SCHWEIZER EISHOCKEY
Von sport.ch
DER AUFSTEIGER DER ZSC LIONS GIBT SICH VOR SPIEL 6 ZUVERSICHTLICH 
BERNI: ''WENN WIR SIE JAGEN, ZWINGEN WIR SIE ZU FEHLERN''
Von SPORTAL HD
DIESE VIER GRüNDE SPRECHEN FüR DIE LöWEN 
DESHALB MACHEN DIE ZSC LIONS NUN DEN SACK ZU
Von sport.ch
EHC KLOTEN VS. RAPPERSWIL-JONA LAKERS 1:2 N.V. 
DIE LAKERS SIND ZURüCK IN DER NATIONAL LEAGUE!!!
Von Si
THE POWER RANKING: RUNDE 31 
NACH OSTSCHWEIZER HOCHMUT KOMMT DER FALL UND AUFBRUCHSTIMMUNG IN NIEDERHASLI
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN