!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
MOTORSPORT
ATP GENF
WAWRINKA
0   0 0 0 0 0
FUCSOVICS
0   0 0 0 0 0
18:00
GP VON MONACO
TRAINING 1
RICCIARDO
1:12.126
GP VON MONACO
TRAINING 2
RICCIARDO
1:11.841
ENDE
 
MOTORSPORT MOTOGP
Beim GP in Austin
Überlegener Marquez - Lüthi im 18. Rang
22.04.2018, 22:05
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Tom Lüthi bleibt auch in seinem dritten Rennen in der Königsklasse ohne WM-Punkte. Der 31-jährige Emmentaler beendet den von Austin-König Marc Marquez gewonnenen GP Amerika im 18. Rang.

Hatten dem Honda-Fahrer in Katar (16.) und in Argentinien (17.) nur rund eine Sekunde zum ersten WM-Punkt in der MotoGP gefehlt, betrug der Rückstand auf Rang 15 diesmal über zehn Sekunden. Kleiner Trost: Erstmals blieb Lüthi vor seinem Teamkollegen Franco Morbidelli (21.).

Gewonnen wurde das Rennen vom überlegenen Honda-Fahrer Marc Marquez mit mehr als drei Sekunden Vorsprung auf Maverick Viñales (Yamaha). Der 25-jährige Spanier mit bereits sechs WM-Titeln feierte im sechsten Rennen auf dem COTA-Cirquit in Texas seinen sechsten Sieg. Am Samstag hatte er auch zum sechsten Mal die Trainingsbestzeit erzielt, wurde aber wegen Behinderung um drei Startplätze strafversetzt.

In der Gesamtwertung verbesserte sich Marquez nach dem Nuller von Argentinien mit 45 Punkten in den zweiten Rang, einen Punkt hinter Andrea Dovizioso. Der bisherige Leader, Cal Crutchlow, wurde nach einem Sturz nur 19.

Aegerter mit Pech nach dem Start 

Kein Glück hatte Dominique Aegerter kurz nach dem Start: Der Schweizer Moto2-Fahrer klassierte sich aber als Neunter trotzdem noch in den WM-Punkten. Aegerter, dem in den vergangenen fünf Jahren vier Top-5-Klassierungen auf dem COTA-Cirquit in Austin gelungen sind, kam als Elfter gut vom Start weg. Doch in der ersten Kurve touchierte der 27-jährige Berner mit seinem Vorderrad Joan Mir, der von Luca Marini abgedrängt worden war.

Aegerter konnte einen Sturz vermeiden, fiel aber auf seiner KTM auf Position 21 zurück und verbesserte sich während den 18 Runden noch in den 9. Rang. In der Gesamtwertung machte Aegerter einen Rang gut und liegt mit 16 Punkten im 10. Rang.

Gewonnen wurde das Rennen vom italienischen Rossi-Schützling Francesco Bagnaia, der mit seinem 2. Saisonsieg auch die WM-Führung von Mattia Pasini übernehmen konnte (57:47).

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
MOTORSPORT ARTIKEL
TROTZ STEIGERUNG
LÜTHI AUCH IM LETZTEN TRAINING FAST AUF DEM LETZEN PLATZ
Von sport.ch | Si
STREIT IM MARC-VDS-TEAM ESKALIERT
TOM LÜTHIS TEAMCHEF ENTLASSEN
Von sport.ch | Si
SCHWEIZER MUSS SOMIT AUF ERSTE PUNKTE WARTEN
STURZ VON LÜTHI IN JEREZ - ÜBERLEGENER SIEG VON MARQUEZ
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
GP VON MONACO: 1. UND 2. TRAINING
RED BULL DOMINIERT - SAUBER-LECLERC ''ZUHAUSE'' SCHNELL
Von sport.ch | Si
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK!
TRANSFERTICKER: JACOBACCI BLEIBT DOCH - GC BEDIENT SICH FÜR GOALIE IN BASEL
Von sport.ch
NACH DER TRAINING-SESSION IN FREIENBACH STANDEN ELVEDI UND ZUBER RED UND ANTWORT
NATI-STAR ELVEDI: ''WOLLEN DIE SCHWEIZ IN RUSSLAND STOLZ MACHEN''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK! 
TRANSFERTICKER: JACOBACCI BLEIBT DOCH - GC BEDIENT SICH FüR GOALIE IN BASEL
Von sport.ch
ZWEI WEITERE SPIELER MIT VIEL ERFAHRUNG KOMMEN DAZU 
ABSTEIGER KLOTEN ERHäLT ZUWACHS VON MONNET UND SUTTER
Von Si
GLEICH SECHS MEISTERSPIELER FINDEN SICH IM TOP-TEAM WIEDER 
DAS IST UNSER RSL-TEAM DER SAISON!
Von SPORTAL HD
SAISONRüCKBLICK THUN: UND JäHRLICH GRüSST DER KLASSENERHALT 
SEELENRUHE IM BERNER OBERLAND - THUN SCHöPFT MöGLICHKEITEN EINMAL MEHR AUS
Von sport.ch
EIN KOMMENTAR VON SPOX-FUßBALLCHEF ANDREAS LEHNER. 
DAS PUZZLE MIT FAVRE UND DEM BVB HAT BEGONNEN
Von SPORTAL
LETTISCHER GOALIE WECKT NACH STARKER SAISON BEGEHRLICHKEITEN 
ZIEHT ES HCL-STüTZE ELVIS MERZLIKINS IN DIE NHL?
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN