!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
OLYMPIA
AUSTRALIAN OPEN
DIMITROV
0   0 0 0 0 0
RUBLEV
0   0 0 0 0 0
04:00
AUSTRALIAN OPEN
DJOKOVIC
4 6 6 6 0
MONFILS
6 3 1 3 0
AUSTRALIAN OPEN
SANDGREN
6 6 6 0 0
WAWRINKA
2 1 4 0 0
AUSTRALIAN OPEN
STRUFF
4 4 6 0 0
FEDERER
6 6 7 0 0
 
OLYMPIA
''Beeindruckendes Signal zugunsten des sauberen Sports''
Olympia ohne Russland - Start unter neutraler Flagge möglich
05.12.2017, 20:12
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Das IOC hat Russland von den Olympischen Spielen 2018 in Südkorea ausgeschlossen. Dennoch bleibt für russische Athleten eine Hintertür offen.

Russische Sportler, die nachweisen können, dass sie sich an einem unabhängigen Testprogramm unterworfen haben, dürfen unter olympischer Flagge starten. Der Internationale Leichtathletik-Verband wendet dieses System bereits an. Die IAAF schloss Russland bereits vor den Sommerspielen 2016 in Rio aus und lässt seither vereinzelte Athleten unter neutraler Flagge starten. Russland kann vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS noch einen Einspruch einlegen.

Ausserdem wurde der frühere russische Sportminister Witali Mutko, der aktuell Chef des russischen Fussball-Verbandes und WM-Organisationschef ist, für alle zukünftigen Olympischen Spiele ausgeschlossen.

Das IOC bestrafte damit das seiner Ansicht nach staatlich orchestrierte Dopingsystem in Russland, das bei den Winterspielen in Sotschi vor vier Jahren seinen Höhepunkt erfahren hatte. Mithilfe des Geheimdienstes wurden zahlreiche Dopingproben von russischen Sportlern ausgetauscht. Das IOC hat bislang durch seine zwei Kommissionen 25 Sotschi-Teilnehmer lebenslang gesperrt und Russland elf Medaillen, darunter vier goldene, aberkannt.

"Das ist ein beeindruckendes Signal zugunsten des sauberen Sports", sagte Corinne Schmidhauser, die Präsidentin von Antidoping Schweiz.

Die staatlichen Fernsehsender in Russland werden die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang wegen der Strafen des IOC nicht übertragen. Das teilte die Pressestelle der TV-Holding WGTRK am Dienstag in Moskau nach dem Entschied des IOC mit.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
OLYMPIA ARTIKEL
GROSSE ZUVERSICHT BEI SWISS OLYMPIC
100 TAGE VOR OLYMPIA-BEGINN AUF KURS
Von sport.ch | Si
100 TAGE VOR DEN OLYMPISCHEN SPIELEN
DIE FLAMME IST IN SÜDKOREA EINGETROFFEN
Von sport.ch | Si
EIN GUTES PROJEKT, DAS JEDEN TAG NOCH BESSER WERDEN SOLL
ROCHAT: ''NOCH SIND VIELE HÜRDEN ZU ÜBERWINDEN''
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
DER DRITTBESTE SCORER DER KHL KOMMT IN DIE SCHWEIZ
ZSC LIONS MIT KANADISCHEM OLYMPIA-TEILNEHMER VEY
Von sport.ch | Si
NACH DEM BITTEREN PENALTY-AUS MIT NORWICH CITY IM FA-CUP
KLOSE: ''WIR HABEN GEGEN CHELSEA GEZEIGT, WAS WIR KÖNNEN''
Von David Marbach
POLEN FEHLT NUR NOCH DER SKIFLUG-WELTMEISTERTITEL
KAMIL STOCH IM FERNDUELL GEGEN MATTI NYKÄNEN
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE NEUSTEN TRANSFERS UND GERüCHTE IM ÜBERBLICK 
TRANSFERTICKER: WIRD SMOLOV DER AUBAMEYANG-ERSATZ?
Von sport.ch
RESULTATE, ZUZüGE UND ABGäNGE 
TESTSPIELE, TRAININGSLAGER, TRANSFERS: YB SCHLäGT SALZBURG, FCB VERLIERT
Von sport.ch
FLAWILERIN ALS LETZTE SCHWEIZERIN AUSGESCHIEDEN 
BENCIC: ''ICH HABE KEINE LöSUNGEN GEFUNDEN!''
Von SPORTAL HD
THE NEWS CENTER 1ON1: ALEXANDER URSENBACHER 
''ICH WILL SPASS HABEN UND SNOOKER SPIELEN''
Von SPORTAL HD
DER 21-JäHRIGE ST. GALLER ZIEHT ERSTES FAZIT DER LAUFENDEN SAISON 
NASHVILLE-STAR KEVIN FIALA: ''BIN BEI DEN PREDS ANGEKOMMEN!''
Von SPORTAL HD
DER ÖSTERREICHER ZEIGTE IN DER ERSTEN RUNDE EINEN SEHENSWERTEN TWEENER 
DOMINIC THIEM MIT DEM SCHLAG DES TURNIERS?
Von sport.ch
MEHR LADEN