!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
OLYMPIA
 
OLYMPIA
Schweiz - Japan 3:1
Schweizerinnen mit zweitem Sieg und Viertelfinal-Quali
12.02.2018, 10:53
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Vier Jahre nach dem Gewinn der sensationellen Bronzemedaille in Sotschi kann das Frauen-Eishockey-Nationalteam wieder mit den Viertelfinals planen. Die Schweizerinnen besiegen Japan 3:1.

Zum Matchwinner avancierte Sara Benz. Die 25-jährige Winterthurerin verpasste seit Sotschi zwei Saisons wegen einer Hirnerschütterung. Sie schloss das Jus-Studium ab. Gegen Japan war sie aber wieder voll bei der Sache: Sara Benz erzielte nach Spielmitte innerhalb von 171 Sekunden die wegweisenden ersten zwei Tore. Beide Goals wurden im Powerplay erzielt.

Auch Alina Müller skorte wieder. Nach den vier Treffern gegen Südkorea gelang Müller in der 45. Minute das 3:0. Mit fünf Toren und zwei Assists hält Müller beinahe die Skorer-Kadenz aus der nationalen Meisterschaft, wo sie bislang in 17 Partien 57 Skorerpunkte sammelte.

Tadellos spielte auch wieder Goalie Florence Schelling. Nach dem 8:0-Erfolg über Südkorea kassierte die 28-Jährige erst nach 107:33 Minuten und insgesamt 34 Paraden das erste Gegentor. Bei den Schweizer Bronzemedaillengewinnen 2012 (WM) und 2014 (Olympia) ist Schelling jeweils als beste Torhüterin des Turniers ausgezeichnet worden; in Sotschi war sie sogar die wertvollste Spielerin (MVP) des gesamten Turniers.

Schelling hielt das Team vor allem im ersten Abschnitt im Spiel, als Japan dominierte und die Schweizerinnen bloss zu einem Torschuss kamen (7:1). Das Duell der Torhüterinnen gewann sie gegen Nana Fujimoto klar. Beim ersten Schweizer Goal griff der japanische Keeper daneben.

Die Schweizerinnen spielen am Mittwoch gegen Schweden um den Gewinn der Vorrundengruppe B, was Platz 5 nach der Vorrunde bedeuten würde. Als Gruppensieger würden die Schweizerinnen auf den Letzten der Gruppe A treffen.

Schweiz - Japan 3:1 (0:0, 2:0, 1:1)

Gangneung. - 4033 Zuschauer. - SR Gran/Hove (SWE/NOR), Heikkinen/Pagon (FIN/SVK). - Tore: 31. Sara Benz (Rüegg, Laura Benz/Ausschluss Yoneyama) 1:0. 34. Sara Benz (Meier/Ausschluss Hosoyamada) 2:0. 45. Müller 3:0. 48. Kubo (Hori, Toko) 3:1. - Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Schweiz, 4mal 2 Minuten gegen Japan.

Schweiz: Schelling; Bullo, Altmann; Gass, Meier; Zollinger, Laura Benz; Sigrist, Wetli; Staenz, Rüedi, Raselli; Sara Benz, Müller, Stalder; Isabel Waidacher, Rüegg, Forster; Monika Waidacher, Allemann, Nina Waidacher.

Japan: Fujimoto; Hosoyamada, Koyke; Toko, Suzuki; Hori, Takeuchi; Shiga; Kubo, Taka, Nakamura; Osawa, Yoneyama, Fujimoto; Shishiuchi, Adachi, Ono; Iwahara, Taka, Terashima.

Bemerkungen: Schweiz ohne Brändli (Ersatztorhüter) und Aller (überzählig).

Rangliste: 1. Schweiz 2/6 (11:1). 2. Schweden 1/3 (2:1). 3. Südkorea 1/0 (0:8). 4. Japan 2/0 (2:5).

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
OLYMPIA ARTIKEL
MY FIRST: LUCA DE ALIPRANDINI (ITA)
''MEINE EIGENTLICH ERSTEN WELTCUP-PUNKTE WAREN IN BEAVER CREEK, ABER...''
Von SPORTAL HD
DER ZEITUNGS-RüCKBLICK AUF DIE OLYMPISCHEN WINTERSPIELE
MODERNE SCHWEIZ, GRÜMPELTURNIER UND MUMPITZ
Von sport.ch | Si
DER RüCKBLICK AUF DIE OLYMPISCHEN WINTERSPIELE AUS SCHWEIZER SICHT
UNVERGESSLICHE HIGHLIGHTS, BITTERE ENTTÄUSCHUNGEN UND NOCH VIELES MEHR!
Von Andreas Aeschbach
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
SAISONRüCKBLICK BASEL: VIZE-MEISTER WILL DER FCB NICHT SEIN
''WIR HABEN 80% UNSERER ZIELE ERREICHT'' - INTERPRETATIONSSACHE!
Von Flavien Gousset
DER NATIONALTRAINER SIEHT DAS WM-SILBER-TEAM ALS INSPIRATIONSQUELLE
PETKOVIC: ''DIE SCHWEIZER EISHOCKEY-NATI KANN FÜR UNS ALLE EIN VORBILD SEIN''
Von sport.ch | Si
DER FCSG-PRäSIDENT üBER SEIN ERSTES HALBES JAHR IM AMT
HÜPPI: ''ICH BIN EIN STÜCK WEIT AUCH NOCH EIN LEHRLING''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK! 
TRANSFERTICKER: EIN NEUER KEEPER FüR SION - EMERY WOHL NEUER ARSENAL-COACH
Von sport.ch
DER NATI-TRAINER 'FROM ZERO TO HERO' 
SORRY, PATRICK!
Von sport.ch
SCHWEIZ VS. SCHWEDEN 2:2* 
JETZT IM VIDEO: DIE TORE AUS DEN ERSTEN BEIDEN DRITTELN DES WM-FINALS
Von zvg
SCHWEIZ VS. SCHWEDEN 2:3 N.P. 
WIE BITTER IST DENN DAS: SCHWEIZER VERLIEREN PENALTYKRIMI UND HOLEN SILBER
Von Si
AUCH VON DER SCHWEDISCHEN PRESSE GIBT ES LOB 
''DIE SCHWEIZER SPIELTEN MIT HERZEN SO GROSS WIE DAS MATTERHORN''
Von Si
SAISONRüCKBLICK GC: EINE AN TURBULENZEN KAUM ZU üBERBIETENDE SAISON 
CHAOS-CLUB GC - DAS EINZIG POSITIVE WAR DER KLASSENERHALT
Von sport.ch
MEHR LADEN