!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
OLYMPIA
CHALLENGE LEAGUE
NEUCHâTEL XAMAX FCS
0
FC SERVETTE GENF
0
20:00
BUNDESLIGA
EINTRACHT FRANKFURT
0
RB LEIPZIG
0
20:30
SERIE A
LAZIO ROM
0
HELLAS VERONA
0
20:45
PRIMERA DIVISIÓN
FC GETAFE
0
CELTA VIGO
0
21:00
 
OLYMPIA
Allenspach packt die Überraschung nicht
Scherrer und Burgener kämpfen um die Medaillen
13.02.2018, 07:12
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Das Schweizer Halfpipe-Team startet in der Nacht auf Mittwoch nicht aus der Pole-Position in den Final der Top 12. Gleichwohl machen sich Pat Burgener und Jan Scherrer Hoffnungen auf eine Medaille.

Nach den Absagen von Iouri Podladtchikov und David Hablützel lag es an den beiden gesunden Routiniers, die erste Hürde zu meistern. Sie taten dies als Sechster und Neunter mehr oder weniger locker. An das unfassbar hohe Niveau und die Punktezahlen der topklassierten Favoriten Shaun White, Scotty James und Ayumu Hirano kamen Scherrer und Burgener indes nicht heran.

Das war aber auch nicht der Plan. "Die Qualifikation ist Pflichtprogramm. Sie verlief wie gewollt", sagte Scherrer, der elf Zähler und mehr auf das Trio einbüsste, und von seiner "besten Qualifikation überhaupt" sprach. Alle Karten wurden erst im Final auf den Tisch gelegt, so auch von den Schweizern. "Wir haben noch Pfeile im Köcher", versprach Scherrer breit grinsend. Welche sechs Tricks pro Lauf das sein würden, wollte der Toggenburger indes nicht verraten.

Sein Teamkollege Burgener, der betont locker zur Qualifikation gestartet war und wie Scherrer das zählbare Resultat im ersten Lauf eingefahren hatte, war sich der Schwierigkeit der Aufgabe bewusst. "Es wird eine Schlacht. Ich muss einen Run zeigen, den ich noch nie gestanden habe. Aber nach der überstandenen Qualifikation brauche ich mich vor nichts mehr zu fürchten."

Allenspach verpasst die Finalqualifikation

Für den jüngsten Schweizer waren die Olympischen Spiele nach den beiden Runs vom Dienstag vorbei. Von Elias Allenspach hatte die Finalteilnahme niemand erwartet. Der 16-jährige St. Galler hatte erst am 2. Februar, also vier Tage vor der Abreise nach Südkorea, von seinem Vor-Aufgebot für die Olympischen Spiele erfahren.

Nach Podladtchikovs Forfait wurde er offiziell nominiert, konnte aber nur zwei- statt wie die anderen dreimal in der Pipe trainieren. Insofern lieferte Allenspach ohne allzu grosse Nervosität als 27. nicht rang-, aber leistungsmässig ein sehr ordentliches Olympia-Debüt ab. "Ich konnte ohne Druck fahren", sagte das Talent, dem manche eine Karriere im Stil von Iouri Podladtchikov zutrauen. Gleichwohl ärgerte es Allenspach, dass zwei Stürze beim gleichen Trick zum Verpassen des Finals führten. "Den stand ich im Training immer problemlos. Das fuchst mich schon."

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
OLYMPIA ARTIKEL
ROUND-UP-ARTIKEL OLYMPISCHE SPIELE TAG 10
SCHWEIZER CURLER DEMONTIEREN SCHWEDEN - CANDRIAN IM FINAL - DAS WAR TAG 10!
Von sport.ch
NACH DER 7:8-NIEDERLAGE GEGEN GROSSBRITANNIEN
CURLERINNEN OHNE CHANCE AUF HALBFINAL-PLATZ
Von sport.ch | Si
DIE MEDAILLEN SEINER TEAMKOLLEGEN SEIEN IHM EGAL
FRANZOSE FAIVRE MUSS MANGELS TEAMGEIST ABREISEN
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
DIE 303. WOCHE AN DER SPITZE DER WELTRANGLISTE
FEDERERS BEFRIEDIGUNG UND GELASSENHEIT
Von sport.ch | Si
CHALLENGE LEAGUE, 21. RUNDE
LIVE-STREAM: NEUCHâTEL XAMAX - SERVETTE FC
Von SPORTAL HD
FA CUP, 5. RUNDE
LIVE-STREAM: WIGAN ATHLETIC - MANCHESTER CITY
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
BSC YOUNG BOYS VS. FC THUN 3:1 
DIE BERNER YOUNG BOYS WEITERHIN VOLL AUF MEISTERKURS
Von Si
THOMAS ROOST ANTIZIPIERT EIN TOP-BESETZTES OLYMPIATURNIER  
DAS VIRTUELLE OLYMPISCHE HOCKEYTURNIER MIT DEN NHL-STARS
Von sport.ch
RAGETTLI UND BöSCH GEHEN VIRAL 
OLYMPISCHE QUOTENHITS GEHöREN ZU UNSEREN FREESTYLERN
Von Si
DIE SCHWEIZ VERFüGT üBER EIN äUSSERST TALENTIERTES TEAM - MIT WELCHEM ERGEBNIS? 
ES FOLGEN DIE RENNEN VON HIRSCHER UND KRISTOFFERSEN - UND DAHINTER?
Von sport.ch
FC BASEL VS. FC ST. GALLEN 0:2 
ITTEN ZWEIFACHER TORSCHüTZE FüR ST. GALLEN
Von Si
FC ZüRICH VS. FC LUZERN 1:1  
ZüRICH MIT GLüCKLICHEM REMIS GEGEN WEITERHIN UNGESCHLAGENE LUZERNER
MEHR LADEN