!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
OLYMPIA
 
OLYMPIA
Auch Küng muss nach Hause reisen
Für Carlo Janka ist Olympia vorbei
14.02.2018, 04:54
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Für Carlo Janka bleibt die Kombination der einzige Einsatz an den Winterspielen in Südkorea. Für den Super-G wird der Bündner nicht berücksichtigt.

Beat Feuz, Mauro Caviezel, Thomas Tumler und Gilles Roulin wurden von Swiss-Ski als Schweizer Starter im Super-G vom Freitag in Jeongseon bestimmt.

Janka durfte mit einem angerissenen Kreuzband und ohne Weltcup-Resultate nach Pyeongchang mitreisen. Es gelang ihm in den Trainings und in der Kombi-Abfahrt aber nicht, sich für ein Aufgebot in den Speedrennen aufzudrängen. Die Kombination hatte er auf Platz 15 beendet.

Auch Patrick Küng muss nach Hause reisen

Auch Patrick Küng hatte bei der Selektion für den Super-G das Nachsehen. Der Abfahrts-Weltmeister von 2015, der in den Super-G der laufenden Weltcup-Saison ohne Punkte geblieben ist, reist ohne Renn-Einsatz zurück in die Schweiz. "Don't forget to smile! Olympia ist für mich vorbei. Ich war nicht in der Form, die ich mir gewünscht hätte. Aber das Leben geht weiter", twitterte der 34-jährige Glarner.

Bestätigt wurde zugleich das Aufgebot für die technischen Disziplinen. Im Riesenslalom werden Loïc Meillard, Gino Caviezel, Justin Murisier und Luca Aerni starten, im Slalom Daniel Yule, Ramon Zenhäusern, Aerni und Meillard.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
OLYMPIA ARTIKEL
MY FIRST: LUCA DE ALIPRANDINI (ITA)
''MEINE EIGENTLICH ERSTEN WELTCUP-PUNKTE WAREN IN BEAVER CREEK, ABER...''
Von SPORTAL HD
DER ZEITUNGS-RüCKBLICK AUF DIE OLYMPISCHEN WINTERSPIELE
MODERNE SCHWEIZ, GRÜMPELTURNIER UND MUMPITZ
Von sport.ch | Si
DER RüCKBLICK AUF DIE OLYMPISCHEN WINTERSPIELE AUS SCHWEIZER SICHT
UNVERGESSLICHE HIGHLIGHTS, BITTERE ENTTÄUSCHUNGEN UND NOCH VIELES MEHR!
Von Andreas Aeschbach
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
NEUE KARRIEREPLäNE:
WIRD FEDERER BALD MODEDESIGNER?
Von Andreas Aeschbach
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK!
TRANSFERTICKER: HAT DER BVB EINEN PICZCEK-BACKUP GEFUNDEN?
Von sport.ch
DIE VERGANGENHEIT SPRICHT FüR DEN ''UNDERDOG''
DER FCZ IST EINE CUP-MANNSCHAFT, YB DEFINITIV NICHT
Von sport.ch
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK! 
TRANSFERTICKER: HAT DER BVB EINEN PICZCEK-BACKUP GEFUNDEN?
Von sport.ch
SAISONRüCKBLICK THUN: UND JäHRLICH GRüSST DER KLASSENERHALT 
SEELENRUHE IM BERNER OBERLAND - THUN SCHöPFT MöGLICHKEITEN EINMAL MEHR AUS
Von sport.ch
BESTES EXPANSIONSTEAM ALLER SPORTARTEN 
RIESENSENSATION LIEGT IN DER LUFT: DIE ''VERSTOSSENEN'' SCHLAGEN ZURüCK!
Von Si
RODRIGUEZ-BRüDER VERöFFENTLICHEN IHR BUCH 
ROBERTO: ''ES GAB MOMENTE, DA FLOSS AUCH EINE TRäNE''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN