!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
RADSPORT
FRENCH OPEN IN PARIS
GARCIA-LOPEZ
0   0 0 0 0 0
WAWRINKA
0   0 0 0 0 0
11:00
FRENCH OPEN IN PARIS
NADAL
0   0 0 0 0 0
BOLELLI
0   0 0 0 0 0
16:00
 
RADSPORT TOUR DE SUISSE
Vuelta a España, 3. Etappe
Nibali entscheidet erstes Favoriten-Duell für sich
21.08.2017, 18:15
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Die erste Bergetappe der 72. Spanien-Rundfahrt bringt einen Grosskampf unter den Favoriten. Sieger des dritten Teilstückes mit Ziel in Andorra la Vella wird der Italiener Vincenzo Nibali.

Nibali setzte sich im Spurt einer neunköpfigen Spitzengruppe vor dem Spanier David de la Cruz durchsetzte. Dritter wurde der Brite Chris Froome, der sich damit als neuer Leader etablierte. Der bisher in der Gesamtwertung führende Belgier Yves Lampaert war in den Bergen chancenlos.

Tour-de-France-Gesamtsieger Froome liegt neu zwei Sekunden vor drei zeitgleichen Fahrern: De La Cruz, dem Iren Nicolas Roche und dem Amerikaner Tejay Van Garderen. Tagessieger Nibali liegt neu als Gesamt-Fünfter 10 Sekunden zurück. Dahinter folgen der Kolumbianer Esteban Chaves (11 Sekunden zurück) und der Italiener Fabio Aru (0:38 Rückstand), zwei weitere Anwärter auf den Gesamtsieg.

Der prominenteste Verlierer des Tages war der Spanier Alberto Contador, der nach drei Vuelta-Gesamtsiegen kaum ein viertes Mal gewinnen wird. Im letzten Aufstieg vor dem Ziel musste Contador, der mit der aktuellen Spanien-Rundfahrt seine Karriere beschliessen wird, abreissen lassen. Gut zweieinhalb Minuten büsste er bis ins Ziel ein.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
RADSPORT ARTIKEL
ZEHNTER WELTCUPSIEG
JOLANDA NEFF DEKLASSIERT DIE KONKURRENZ
Von sport.ch | Si
GESAMTFüHRUNG AM GIRO BLEIBT BEI BRITEN
SIMON YATES GIBT NICHT NACH - BENNETT GEWINNT DIE 12. ETAPPE
Von sport.ch | Si
DANK ZWEITEM ETAPPENSIEG
GIRO-LEADER SIMON YATES BAUT VORSPRUNG AUS
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK!
TRANSFERTICKER: HOLT SICH DORTMUND EINEN TEAMKOLLEGEN VON FREULER?
Von sport.ch
DER JUNGE FCZ-COACH FEIERT EINEN GANZ GROSSEN TRIUMPH
MAGNIN DANKT SEINEM VORGÄNGER - HÜTTER VERLÄSST SCHWEIZER BÜHNE MIT STIL
Von sport.ch | Si
DER FCZ-VERTEIDIGER VERLäSST DIE SCHWEIZ IN RICHTUNG BIELEFELD
BRUNNER: ''MEIN TRAUM IST ES IRGENDWANN ZUM FCZ ZURÜCKZUKEHREN''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK! 
TRANSFERTICKER: HOLT SICH DORTMUND EINEN TEAMKOLLEGEN VON FREULER?
Von sport.ch
THOMAS ROOST üBER DIE ERFREULICHE ENTWICKLUNG DES SPORTS AUF EIS  
WAS BEDEUTET DIESE WM-SILBERMEDAILLE FüR DAS SCHWEIZER EISHOCKEY?
DER JUBEL UND DIE FREUDE BEIM FC ZüRICH IST AUSGELASSEN 
FREY NACH CUP-COUP: ''ES MUSSTE EIGENTLICH SO KOMMEN''
Von SPORTAL HD
''TRAINERGOTT'' UND MEISTERTRAINER ADI HüTTER VERABSCHIEDET SICH MIT FINAL-NIEDERLAGE AUS BERN 
HüTTER: ''FREY HAT EIN GUTES SPIEL GEMACHT - DEN TORJUBEL KöNNTE MAN ANDERS MACHEN''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN