!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
PRIMERA DIVISIÓN
ESPANYOL BARCELONA
0
DEPORTIVO LA CORUNA
0
12:00
SERIE A
SAMPDORIA GENUA
0
AC MAILAND
0
12:30
LIGUE 1
AS ST.-ETIENNE
0
STADE RENNES
0
15:00
SERIE A
CAGLIARI CALCIO
0
AC CHIEVO
0
15:00
BUNDESLIGA
HANNOVER 96
0
1. FC KÖLN
0
15:30
NLA
HC DAVOS
0
HC AMBRI-PIOTTA
0
15:45
SUPER LEAGUE
FC LUGANO
0
GRASSHOPPERS
0
16:00
SUPER LEAGUE
FC SION
0
BSC YOUNG BOYS
0
16:00
SUPER LEAGUE
FC ST. GALLEN
0
FC THUN
0
16:00
PRIMERA DIVISIÓN
FC GETAFE
0
FC VILLARREAL
0
16:15
PREMIER LEAGUE
BRIGHTON AND HOVE ALBION
0
NEWCASTLE UNITED
0
17:00
LIGUE 1
RC STRASBOURG
0
FC NANTES
0
17:00
BUNDESLIGA
BAYER LEVERKUSEN
0
HAMBURGER SV
0
18:00
SERIE A
US SASSUOLO
0
FC BOLOGNA
0
18:00
PRIMERA DIVISIÓN
SD EIBAR
0
CELTA VIGO
0
18:30
PRIMERA DIVISIÓN
UD LAS PALMAS
0
CD LEGANES
0
18:30
PRIMERA DIVISIÓN
REAL SOCIEDAD
0
FC VALENCIA
0
20:45
SERIE A
AC FLORENZ
0
ATALANTA BERGAMO
0
20:45
LIGUE 1
OLYMPIQUE MARSEILLE
0
FC TOULOUSE
0
21:00
 
RADSPORT
Schweizerin holt den Titel im Cross-Country
Erster WM-Titel für Jolanda Neff
09.09.2017, 06:17
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Jolanda Neff ist erstmals Weltmeisterin im Cross-Country. Die St. Gallerin siegt an den Titelkämpfen im australischen Cairns klar vor der Britin Annie Last und der Französin Pauline Ferrand-Prévot.

Neff glückte ein ausgezeichnetes Rennen. Von Beginn weg drückte sie aufs Tempo und ab der 2. Runde war sie solo unterwegs. Im Ziel betrug ihr Vorsprung auf die erste Verfolgerin 2:23 Minuten, was im Cross-Country einer kleinen Ewigkeit entspricht. Ferrand-Prévot büsste als Dritte über drei Minuten ein.

Die Topfavoritin Jana Belomoina gab das Rennen auf, die Mitfavoritin Maja Wloszczowska musste sich mit Platz 4 begnügen.

Schulterprobleme kein Thema mehr 

Der erste WM-Titel der 24-jährigen Rheintalerin kam insofern überraschend, als dass Neff die Erwartungen im Vorfeld wegen der noch nicht restlos auskurierten Bänderverletzung in der Schulter nicht allzu hoch angesetzt hatte. Dass die Form an sich stimmt, hatte sie mit ihrem Weltcupsieg vor zwei Wochen in Val di Sole angedeutet.

Zweitbeste Schweizerin war die Bündnerin Corina Gantenbein als Achte. Nicht vom Glück gesegnet war Linda Indergand. Die Urnerin führte das Rennen anfänglich an, wurde dann aber durch einen Sturz weit zurückgeworfen.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
RADSPORT ARTIKEL
ZEITFAHREN IN DER ALTSTADT JERUSALEMS
GIRO 2018 STARTET IN ISRAEL
Von sport.ch | Si
GROSSER TRIUMPH FüR DEN BRITEN
FROOME GEWINNT ERSTMALS VUELTA - SCHLUSSETAPPE AN TRENTIN
Von sport.ch | Si
VUELTA A ESPAñA, 20. ETAPPE
ETAPPENSIEG FÜR CONTADOR - FROOME VERTEIDIGT AM BERG LEADERTRIKOT
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
FC BASEL VS. FC ZüRICH 1:0
JETZT IM VIDEO: BASEL KANN DOCH NOCH GEWINNEN
Von sport.ch
TEAM EUROPA AUF DEM WEG ZUM SIEG
ROGER FEDERER AM LAVER CUP GLEICH ZWEIMAL SIEGREICH
Von sport.ch | Si
FC LUZERN VS. FC LAUSANNE-SPORT 2:3
JETZT IM VIDEO: LAUSANNE UND LUZERN LIEFERN SICH SPEKTAKULÄRES HIN-UND-HER
Von sport.ch
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
''AUF DIE PISTE – FERTIG – LOS!'' 
FELIX NEUREUTHER PRäSENTIERT SEIN NEUES BUCH
Von SPORTAL HD
ZSC LIONS - EHC BIEL 2:4 
DRITTE ZSC-NIEDERLAGE IN FOLGE
Von Si
THOMAS ROOST üBER DIE VERSCHIEDENSTEN STATISTIKEN DES EISHOCKEYS 
PDO, FENCLOSE ODER CORSI - WELCHE STATISTIKEN SIND ZU GEBRAUCHEN?
Von sport.ch
EHC KLOTEN VS. SCL TIGERS 4:0 
ERSTER SIEG UND SHUTOUT FüR DEN EHC KLOTEN
Von Si
VIEL LOB FüR DEN NEO-CAPTAIN 
NASHVILLE-GM POILE: ''JOSI IST UNSER ROGER FEDERER''
Von SPORTAL HD
BAZ-SPORTCHEF MARCEL ROHR üBER DIE FORMKRISE DES MEISTERS 
‘‘DEM FC BASEL FEHLEN 44 LIGATORE AUS DER LETZTEN SAISON‘‘
Von sport.ch
MEHR LADEN