!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
RADSPORT
 
RADSPORT
Schweizerin holt den Titel im Cross-Country
Erster WM-Titel für Jolanda Neff
09.09.2017, 06:17
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Jolanda Neff ist erstmals Weltmeisterin im Cross-Country. Die St. Gallerin siegt an den Titelkämpfen im australischen Cairns klar vor der Britin Annie Last und der Französin Pauline Ferrand-Prévot.

Neff glückte ein ausgezeichnetes Rennen. Von Beginn weg drückte sie aufs Tempo und ab der 2. Runde war sie solo unterwegs. Im Ziel betrug ihr Vorsprung auf die erste Verfolgerin 2:23 Minuten, was im Cross-Country einer kleinen Ewigkeit entspricht. Ferrand-Prévot büsste als Dritte über drei Minuten ein.

Die Topfavoritin Jana Belomoina gab das Rennen auf, die Mitfavoritin Maja Wloszczowska musste sich mit Platz 4 begnügen.

Schulterprobleme kein Thema mehr 

Der erste WM-Titel der 24-jährigen Rheintalerin kam insofern überraschend, als dass Neff die Erwartungen im Vorfeld wegen der noch nicht restlos auskurierten Bänderverletzung in der Schulter nicht allzu hoch angesetzt hatte. Dass die Form an sich stimmt, hatte sie mit ihrem Weltcupsieg vor zwei Wochen in Val di Sole angedeutet.

Zweitbeste Schweizerin war die Bündnerin Corina Gantenbein als Achte. Nicht vom Glück gesegnet war Linda Indergand. Die Urnerin führte das Rennen anfänglich an, wurde dann aber durch einen Sturz weit zurückgeworfen.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
RADSPORT ARTIKEL
DANK ZWEITEM ETAPPENSIEG
GIRO-LEADER SIMON YATES BAUT VORSPRUNG AUS
Von sport.ch | Si
SCHLECHTER START VON FROOME
DUMOULIN ERSTER ''MAGLIA ROSA''-TRÄGER
Von sport.ch | Si
DER SLOWENE VERTEIDIGT SEINE FüHRUNG IM KLASSEMENT
SLOWENE ROGLIC IST GESAMTSIEGER DER TOUR DE ROMANDIE
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
SAISONRüCKBLICK SION: CONSTANTIN KANN WIEDER NICHT ZUFRIEDEN SEIN
IM WALLIS NICHTS NEUES - DER FC SION MIT NÄCHSTER TURBULENTEN SAISON
Von Jan Haag
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK!
TRANSFERTICKER: EIN NEUER KEEPER FÜR SION - EMERY WOHL NEUER ARSENAL-COACH
Von sport.ch
GEFEUERTER TEAMCHEF STREICHT TESTFAHRTEN IN BARCELONA
''SCHIESST MI AA'' - NEUER TIEFPUNKT IM MARC-VDS-TEAM VON TOM LÜTHI
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK! 
TRANSFERTICKER: EIN NEUER KEEPER FüR SION - EMERY WOHL NEUER ARSENAL-COACH
Von sport.ch
DER NATI-TRAINER 'FROM ZERO TO HERO' 
SORRY, PATRICK!
Von sport.ch
SCHWEIZ VS. SCHWEDEN 2:2* 
JETZT IM VIDEO: DIE TORE AUS DEN ERSTEN BEIDEN DRITTELN DES WM-FINALS
Von zvg
SCHWEIZ VS. SCHWEDEN 2:3 N.P. 
WIE BITTER IST DENN DAS: SCHWEIZER VERLIEREN PENALTYKRIMI UND HOLEN SILBER
Von Si
AUCH VON DER SCHWEDISCHEN PRESSE GIBT ES LOB 
''DIE SCHWEIZER SPIELTEN MIT HERZEN SO GROSS WIE DAS MATTERHORN''
Von Si
WECHSEL ZU DORTMUND NOCH NICHT BESTäTIGT 
FAVRE HAT INS NIZZA ''AUSGECOACHT''
Von Si
MEHR LADEN