!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
NLA
HC LUGANO
2
EV ZUG
3
 
NLA
ZSC LIONS
5
LAUSANNE HC
1
 
CHAMPIONS LEAGUE
SPARTAK MOSKAU
1
FC LIVERPOOL
1
 
CHAMPIONS LEAGUE
FC SEVILLA
2
NK MARIBOR
0
 
CHAMPIONS LEAGUE
MANCHESTER CITY
0
SHAKHTAR DONEZK
0
 
CHAMPIONS LEAGUE
SSC NEAPEL
1
FEYENOORD ROTTERDAM
0
 
CHAMPIONS LEAGUE
AS MONACO
0
FC PORTO
1
 
CHAMPIONS LEAGUE
BESIKTAS JK
2
RB LEIPZIG
0
 
CHAMPIONS LEAGUE
BORUSSIA DORTMUND
0
REAL MADRID
1
 
CHAMPIONS LEAGUE
APOEL NIKOSIA
0
TOTTENHAM HOTSPUR
1
 
CHAMPIONS LEAGUE
KONFERENZ
 
 
 
RADSPORT
Sechster Sieg im sechsten Rennen
Grandios! - Schurter schafft die perfekte Saison
09.09.2017, 08:49
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Nino Schurter ist auch beim Saisonhöhepunkt eine Klasse für sich. Der 31-jährige Bündner holt in Cairns seinen sechsten WM-Titel im Cross-Country.

Schurter setzte sich dank einer Tempoverschärfung auf der Schlussrunde sieben Sekunden vor dem Tschechen Jaroslav Kulhavy und 15 Sekunden vor dem verblüffenden St. Galler Thomas Litscher durch. Er verteidigte damit seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich und avancierte zum alleinigen Rekordweltmeister. Mit Lukas Flückiger folgte der drittbeste Schweizer auf Platz 6.

Früh zeichnete sich ab, dass Schurter und Kulhavy über die stärksten Beine verfügen. Die beiden fuhren von Beginn weg an der Spitze und schufen bald eine Lücke, die einzig der ehemalige U23- und Junioren-Weltmeister Litscher noch einmal zu schliessen vermochte.

Unvergleichbare Siegesserie 

Die hoch gehandelten Franzosen erlitten derweil eine Niederlage. Altmeister Julien Absalon musste sich mit Platz 7 abfinden. Direkt hinter ihm reihte sich Maxime Marotte ein, dem ebenfalls einiges zugetraut worden war.

Schurter blieb damit in dieser Saison in sämtlichen Rennen der höchsten Stufe ungeschlagen. Auf sechs Siege im Weltcup folgte nun der sechste WM-Titel. Eine vergleichbare Siegesserie ist vor ihm noch keinem gelungen.

Nur in der Schweiz happerts ein wenig 

Eröffnet hatte er das Jahr nach seinem Olympiasieg in Rio mit dem Triumph am Cape Epic (zusammen mit Matthias Stirnemann), dem prestigeträchtigen Mehretappenrennen in Südafrika, das in seinem Palmarès noch gefehlt hatte. Bezwingen liess sich der Churer einzig bei kleineren Anlässen in der Schweiz.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
RADSPORT ARTIKEL
IST DER SLOWAKE IN NORWEGEN ZU STOPPEN?
UNBERECHENBARE STRASSEN-WM - PETER SAGAN STREBT DAS TRIPLE AN
Von sport.ch | Si
URNERIN VERSUCHT SICH IM STRASSENRENNEN
BIKERIN INDERGAND AUF FREMDEM TERRAIN
Von sport.ch | Si
ZEITFAHR-PARCOURS NICHT NACH GUSTO DES SCHWEIZERS
GELINGT STEFAN KÜNG HEUTE EINE ÜBERRASCHUNG?
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
UEFA CHAMPIONS LEAGUE, 2. SPIELTAG
LIVE IM TICKER: ALLE CL-DIENSTAGSSPIELE IN DER KONFERENZ
Von sport.ch
NATIONAL LEAGUE, 6. UND 10. RUNDE
LIVE IM TICKER: DER EV ZUG DREHT DIE PARTIE - NUR NOCH WENIGE MINUTEN ZU SPIELEN!
Von sport.ch
LARA GUT äUSSERT SICH ZU IHRER VERLETZUNGSPAUSE
''MAN HAT IMMER NUR GEFRAGT, WIE ES DEM KNIE GEHT, NICHT, WIE ES MIR GEHT.''
Von Lucas Orellano
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
UMKäMPFTER SIEG GEGEN TEAM WORLD 
SUPERSTAR FEDERER FüHRT TEAM EUROPE ZUM TRIUMPH
Von SPORTAL HD
YB SCHLäGT SION TROTZ MäSSIGEM SPIEL 
''BASEL HATTE LETZTES JAHR DIE GLEICHE QUALITäT''
Von SPORTAL HD
DIE STARS UND DER LOSER 
GC-SIEG DANK STARKER GOALIE-LEISTUNG UND EINEM SHOOTINGSTAR
Von sport.ch
FC ST.GALLEN VS. FC THUN 3:0 
ST.GALLEN STüRMT DANK SOUVERäNEM HEIMSIEG AUF RANG 2
Von Si
FC ST.GALLEN VS. FC THUN 3:0 
JETZT IM VIDEO: ST.GALLEN SCHIESST DEN FC THUN AB
Von sport.ch
DER SCHWEIZER SCHLäGT NICK KYRGIOS 
DANK FEDERER-SIEG: TEAM EUROPA GEWINNT DEN ERSTEN LAVER CUP
Von Si
MEHR LADEN