!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
RADSPORT
FRENCH OPEN IN PARIS
GARCIA-LOPEZ
0   0 0 0 0 0
WAWRINKA
0   0 0 0 0 0
11:00
FRENCH OPEN IN PARIS
NADAL
0   0 0 0 0 0
BOLELLI
0   0 0 0 0 0
16:00
 
RADSPORT TOUR DE SUISSE
Viermaliger Tour-de-France-Sieger beteuert seine Unschuld
Froome nach auffälligem Befund: Habe keine Regeln gebrochen
14.12.2017, 10:17
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Der viermalige Tour-de-France-Sieger Chris Froome hat nach seinem auffälligen Befund bei einer Doping-Probe seine Unschuld beteuert und die volle Unterstützung bei der Aufklärung angekündigt.

"Ich kann verstehen, dass das für viele Leute ein grosser Schock ist, aber ich bleibe bei dem, was ich immer gesagt habe: Ich habe keine Regeln gebrochen. Ich habe nicht mehr als die erlaubte Menge genommen und bin mir sicher, dass am Ende des Tages die Wahrheit erzählt werden wird", sagte Froome in einem Interview des britischen Senders BBC.

Der Radsport-Weltverband UCI hatte am Mittwoch mitgeteilt, dass beim Briten Froome während der Spanien-Rundfahrt am 7. September ein Test vorgenommen wurde, bei dem der erlaubte Wert des Asthma-Mittels Salbutamol deutlich überschritten wurde. Die B-Probe bestätigte das Ergebnis. "Ich kann aufgrund der Geschichte des Sports die Reaktionen vieler Menschen verstehen. Aber das ist ein sehr anderer Fall, das ist kein positiver Test", sagte der 32-Jährige: "Ich werde der UCI gerne versuchen zu helfen und ihnen alle Informationen geben, um die Ursache für das Problem zu finden."

Mit den möglichen Konsequenzen oder einer Sperre beschäftigt sich der derzeit beste Rundfahrer vom Team Sky nicht. "Ich konzentriere mich jetzt auf die Aufklärung und werde den Verbänden alle nötigen Informationen geben. Ich werde nicht über die Folgen spekulieren", sagte Froome.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
RADSPORT ARTIKEL
ZEHNTER WELTCUPSIEG
JOLANDA NEFF DEKLASSIERT DIE KONKURRENZ
Von sport.ch | Si
GESAMTFüHRUNG AM GIRO BLEIBT BEI BRITEN
SIMON YATES GIBT NICHT NACH - BENNETT GEWINNT DIE 12. ETAPPE
Von sport.ch | Si
DANK ZWEITEM ETAPPENSIEG
GIRO-LEADER SIMON YATES BAUT VORSPRUNG AUS
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK!
TRANSFERTICKER: HOLT SICH DORTMUND EINEN TEAMKOLLEGEN VON FREULER?
Von sport.ch
DER JUNGE FCZ-COACH FEIERT EINEN GANZ GROSSEN TRIUMPH
MAGNIN DANKT SEINEM VORGÄNGER - HÜTTER VERLÄSST SCHWEIZER BÜHNE MIT STIL
Von sport.ch | Si
DER FCZ-VERTEIDIGER VERLäSST DIE SCHWEIZ IN RICHTUNG BIELEFELD
BRUNNER: ''MEIN TRAUM IST ES IRGENDWANN ZUM FCZ ZURÜCKZUKEHREN''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK! 
TRANSFERTICKER: HOLT SICH DORTMUND EINEN TEAMKOLLEGEN VON FREULER?
Von sport.ch
THOMAS ROOST üBER DIE ERFREULICHE ENTWICKLUNG DES SPORTS AUF EIS  
WAS BEDEUTET DIESE WM-SILBERMEDAILLE FüR DAS SCHWEIZER EISHOCKEY?
DER JUBEL UND DIE FREUDE BEIM FC ZüRICH IST AUSGELASSEN 
FREY NACH CUP-COUP: ''ES MUSSTE EIGENTLICH SO KOMMEN''
Von SPORTAL HD
''TRAINERGOTT'' UND MEISTERTRAINER ADI HüTTER VERABSCHIEDET SICH MIT FINAL-NIEDERLAGE AUS BERN 
HüTTER: ''FREY HAT EIN GUTES SPIEL GEMACHT - DEN TORJUBEL KöNNTE MAN ANDERS MACHEN''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN