!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
RADSPORT
WELTMEISTERSCHAFT
USA
1
KANADA
1
 
ATP-TURNIER IN ROM
NADAL
0   6 1 0 0 0
ZVEREV
0   1 6 0 0 0
 
PRIMERA DIVISIÓN
ATHLETIC CLUB
0
ESPANYOL BARCELONA
1
 
SERIE A
CAGLIARI CALCIO
0
ATALANTA BERGAMO
0
18:00
SERIE A
AC CHIEVO
0
BENEVENTO CALCIO
0
18:00
SERIE A
UDINESE CALCIO
0
FC BOLOGNA
0
18:00
SERIE A
SSC NEAPEL
0
FC CROTONE
0
18:00
SERIE A
AC MAILAND
0
AC FLORENZ
0
18:00
SERIE A
SPAL FERRARA
0
SAMPDORIA GENUA
0
18:00
PRIMERA DIVISIÓN
ATLETICO MADRID
0
SD EIBAR
0
18:30
WELTMEISTERSCHAFT
SCHWEDEN
0
SCHWEIZ
0
20:15
PRIMERA DIVISIÓN
FC BARCELONA
0
REAL SOCIEDAD
0
20:45
SERIE A
LAZIO ROM
0
INTER MAILAND
0
20:45
SERIE A
US SASSUOLO
0
AS ROM
0
20:45
PRIMERA DIVISIÓN
FC VALENCIA
2
DEPORTIVO LA CORUNA
1
ENDE
SERIE A
CFC GENUA
1
FC TURIN
2
ENDE
 
RADSPORT
Der Slowene verteidigt seine Führung im Klassement
Slowene Roglic ist Gesamtsieger der Tour de Romandie
29.04.2018, 15:04
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Primoz Roglic gewinnt heuer nach der Baskenland-Rundfahrt auch die 72. Austragung der Tour de Romandie. Sprintsieger der Schlussetappe nach Genf wird der Deutsche Pascal Ackermann.

Der Gesamtsieg des 28-jährigen Slowenen, der das Maillot jaune am Mittwoch nach der ersten Etappe übernommen hatte, blieb am Schlusstag ungefährdet. Roglic triumphierte in der Westschweizer Rundfahrt, die er 2017 als Dritter beendet hatte, mit acht Sekunden Vorsprung vor dem Kolumbianer Egan Bernal. Dritter wurde der Vorjahressieger Richie Porte aus Australien.

Das Palmarès des ehemaligen Skispringers, der im Junioren-Alter auf der Schanze zu den Besten gehörte, ehe er 2011 nach einem schweren Sturz mit Verletzungsfolge die langen Latten mit dem Rennvelo tauschte, lässt sich sehen. Es umfasst bereits Etappensiege beim Giro d'Italia, wo er 2016 das lange Zeitfahren in Chianti gewann, und - als erster Slowene überhaupt - auch bei der Tour de France. Letzten Sommer triumphierte Roglic, der für das niederländische Team LottoNL-Jumbo fährt, solo in der 17. Etappe nach Serre Chevalier.

Bester der sechs Schweizer, die ohne Etappensieg blieben, war im Gesamtklassement Mathias Frank. Der Luzerner büsste allerdings als 23. fast fünf Minuten auf Sieger Roglic ein.

Letzter Etappensieg geht an Deutschen

Der Deutsche Pascal Ackermann gewann die 5. Etappe, die über 181,8 km von Mont-sur-Rolle nach Genf führte, im Sprint des Feldes vor dem Dänen Michael Mörkov und dem Italiener Roberto Ferrari.

Der Thurgauer Michael Albasini sprintete zu Rang 9. Der St. Galler Tom Bohli, im Prolog am Dienstag Zweiter hinter dem Australier Michael Matthews, klassierte sich auf dem 12. Platz, der Waadtländer Danilo Wyss wurde in Genf 13.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
RADSPORT ARTIKEL
SCHLECHTER START VON FROOME
DUMOULIN ERSTER ''MAGLIA ROSA''-TRÄGER
Von sport.ch | Si
DER SPANIER WILL DEN KLASSIKER ZUM FüNFTEN MAL GEWINNEN
VALVERDE STREBT BEI LÜTTICH-BASTOGNE-LÜTTICH REKORDSIEG AN
Von sport.ch | Si
THE NEWS CENTER 1ON1: FABIAN CANCELLARA (TEIL 2)
''SELBST HEUTE HAB ICH NOCH NICHT GANZ DEN ALLTAGSRHYTHMUS GEFUNDEN''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
EISHOCKEY-WM, SPIEL UM PLATZ 3
LIVE IM TICKER: DAS SPIEL WIRD NUN EINIGES BESSER
Von sport.ch
ZUM VIERTEN MAL IN FOLGE NUR VIZE-KöNIG
HOARAU BLEIBT DER EWIGE ZWEITE
Von Andreas Aeschbach
64. SIEG FüR MARQUEZ
LÜTHI VERPASST PUNKTE KNAPP
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
NACH DEM SENSATIONELLEN VIERTELFINALSIEG GEGEN FINNLAND 
GROSSE FREUDE, ABER KEINE EUPHORIE
Von Si
SPORTCHEF STEINEGGER GELINGT EIN HAMMERTRANSFER 
BRUNNER WILL MIT BIEL ''EINEN WEITEREN SCHRITT VORWäRTS GEHEN''
Von sport.ch
DIE DREI STARS UND DER LOSER 
EIN SPIELER, DER DEM FC BASEL DOCH NOCH EINEN ''TITEL'' BESCHERT
Von sport.ch
DATACENTER: FC BASEL VS. FC LUZERN 
SCHIESST SICH ALBIAN AJETI GEGEN LUZERN ZUM TORSCHüTZENKöNIG?
Von sport.ch
RüCKKEHR NACH KOPENHAGEN 
ERHOLUNG UND VORFREUDE BEI DER NATI
Von Si
DER EHC BIEL RüSTET WEITER AUF 
TRANSFERBOMBE: DAMIEN BRUNNER VON LUGANO ZU BIEL
Von Si
MEHR LADEN