!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
NLA
ZSC LIONS
6
LAUSANNE HC
1
 
CHAMPIONS LEAGUE
SPARTAK MOSKAU
1
FC LIVERPOOL
1
 
CHAMPIONS LEAGUE
FC SEVILLA
2
NK MARIBOR
0
 
CHAMPIONS LEAGUE
MANCHESTER CITY
0
SHAKHTAR DONEZK
0
 
CHAMPIONS LEAGUE
SSC NEAPEL
2
FEYENOORD ROTTERDAM
0
 
CHAMPIONS LEAGUE
AS MONACO
0
FC PORTO
1
 
CHAMPIONS LEAGUE
BESIKTAS JK
2
RB LEIPZIG
0
 
CHAMPIONS LEAGUE
BORUSSIA DORTMUND
0
REAL MADRID
1
 
CHAMPIONS LEAGUE
APOEL NIKOSIA
0
TOTTENHAM HOTSPUR
1
 
CHAMPIONS LEAGUE
KONFERENZ
 
 
NLA
HC LUGANO
2
EV ZUG
3
ENDE
 
SCHWINGEN
Vom Bauernopfer zum König
Glarner's Motto: ''Ihr müsst nicht, ihr dürft, aber wenn, dann macht ihr es richtig!''
28.08.2016, 20:10
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Matthias Glarner hat zwar zu den Anwärtern auf den Königstitel gegolten, wirklich gerechnet mit seinem Triumph haben aber die wenigsten. Der Berner erfüllt sich 2016 seine sportlichen Träume.

Glarner gehört seit Jahren zu den stärksten und konstantesten Berner Schwingern. Vor drei Jahren am Eidgenössischen in Burgdorf hatte der 30-Jährige aus Meiringen nach dem ersten Tag noch mit dem Festsieg liebäugeln können. Doch dann wurde Glarner zum Bauernopfer.

In Burgdorf geopfert

Weil die Berner Mannschaft derart stark war, musste er am zweiten Tag unter anderen gegen Christian Stucki (Gestellter) und den späteren Schwingerkönig Matthias Sempach (Niederlage) antreten. Statt mit einer Spitzenposition oder gar dem Sieg musste Glarner mit dem 5. Rang Vorlieb nehmen.

In seinen ersten Reaktionen sprach Glarner davon, dass das Fest in Burgdorf für ihn sehr lehrreich und wichtig gewesen sei. "Ich sagte mir danach, dass ich die Besten schlagen muss, wenn ich der Beste werden will", so Glarner. "Mit diesem Leitsatz habe ich die letzten drei Jahre gearbeitet. Ich bin weiter als in Burgdorf. Der Sieg hier ist nun das Resultat eines gelungenen Weges."

Geholfen in den letzten drei Jahren hat Glarner in diesem Zusammenhang auch ein Zitat, dass ihn gemäss seiner Homepage seit Kindsbeinen begleitet:

Ihr müsst nicht, ihr dürft, aber wenn, dann macht ihr es richtig!

Nach 22 Jahren als aktiver Schwinger machte Glarner in Estavayer in der Tat alles richtig.

Auch wenn der Triumph von Estavayer alles überstrahlt, seinen "Traum" erfüllt hat er sich gemäss eigenen Aussagen bereits Mitte Juli, als er quasi vor seiner Haustüre in Meiringen-Unterbach das Bernisch-Kantonale Schwingfest gewann. Dieser Erfolg jedenfalls verlieh ihm in Estavayer Flügel.

Anders als in Burgdorf fiel er am zweiten Tag in der Rangliste nicht mehr zurück. Im Gegenteil. "Ich war die beiden Tage extrem fokussiert und mir ziemlich sicher, dass es klappen könnte", so Glarner zu seinem Wochenende. Der Berner Oberländer gilt als eher zurückhaltend, dafür umso überlegter. "Nichts bringt ihn aus Ruhe", beschreibt ihn ein ehemaliger Studienkollege.

Altersfluch gebrochen

Auch dass erstmals seit 76 Jahren wieder ein Schwinger triumphiert, der 30 Jahre oder mehr auf dem Buckel hat, ist für Glarner kein Zufall: "Aus der Sicht des Sports ist es logisch, dass es diesen über 30-jährigen König einmal geben wird. Mit der heutigen Trainingssteuerung und -planung ist es möglich, dass man bis in ein höheres Alter in einer guten Form bleiben kann."

Es sei eine Frage der Zeit gewesen, bis dieses ungeschriebene Gesetz gebrochen werde. Glarner weiss, wovon er spricht. Der ausgebildete Polymechaniker ist studierter Sportwissenschaftler.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
SCHWINGEN ARTIKEL
BASLER SCHWINGVERBäNDE SIND WEITERHIN AUF DER SUCHE NACH IHREM AUSTRAGUNGSORT
PRATTELN - DER NEUE TRUMPF FÜR DAS EIDGENÖSSISCHE 2022
Von sport.ch | Si
FüR DAS JAHR 2025
GLARUS WILL DAS EIDGENÖSSISCHE NACH MOLLIS HOLEN
Von sport.ch | Si
WACHSENDER WIDERSTAND
AUCH BAUERN WEHREN SICH GEGEN EIDGENÖSSISCHES 2022
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
UEFA CHAMPIONS LEAGUE, 2. SPIELTAG
LIVE IM TICKER: ALLE CL-DIENSTAGSSPIELE IN DER KONFERENZ
Von sport.ch
NATIONAL LEAGUE, 6. UND 10. RUNDE
LIVE IM TICKER: DER EV ZUG DREHT DIE PARTIE - NUR NOCH WENIGE MINUTEN ZU SPIELEN!
Von sport.ch
LARA GUT äUSSERT SICH ZU IHRER VERLETZUNGSPAUSE
''MAN HAT IMMER NUR GEFRAGT, WIE ES DEM KNIE GEHT, NICHT, WIE ES MIR GEHT.''
Von Lucas Orellano
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
UMKäMPFTER SIEG GEGEN TEAM WORLD 
SUPERSTAR FEDERER FüHRT TEAM EUROPE ZUM TRIUMPH
Von SPORTAL HD
YB SCHLäGT SION TROTZ MäSSIGEM SPIEL 
''BASEL HATTE LETZTES JAHR DIE GLEICHE QUALITäT''
Von SPORTAL HD
DIE STARS UND DER LOSER 
GC-SIEG DANK STARKER GOALIE-LEISTUNG UND EINEM SHOOTINGSTAR
Von sport.ch
FC ST.GALLEN VS. FC THUN 3:0 
ST.GALLEN STüRMT DANK SOUVERäNEM HEIMSIEG AUF RANG 2
Von Si
FC ST.GALLEN VS. FC THUN 3:0 
JETZT IM VIDEO: ST.GALLEN SCHIESST DEN FC THUN AB
Von sport.ch
DER SCHWEIZER SCHLäGT NICK KYRGIOS 
DANK FEDERER-SIEG: TEAM EUROPA GEWINNT DEN ERSTEN LAVER CUP
Von Si
MEHR LADEN