!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
SCHWINGEN
WTA FED CUP
GÖRGES
0   0 0 0
KVITOVA
0   0 0 0
12:00
PRIMERA DIVISIÓN
SD EIBAR
0
FC GETAFE
0
13:00
PREMIER LEAGUE
WEST BROMWICH ALBION
0
FC LIVERPOOL
0
13:30
WTA FED CUP
KERBER
0   0 0 0
PLISKOVA
0   0 0 0
13:30
ATP-MASTERS IN MONTE CARLO
NADAL
0   0 0 0 0 0
DIMITROV
0   0 0 0 0 0
13:30
SERIE A
SPAL FERRARA
0
AS ROM
0
15:00
BUNDESLIGA
RB LEIPZIG
0
1899 HOFFENHEIM
0
15:30
BUNDESLIGA
EINTRACHT FRANKFURT
0
HERTHA BSC
0
15:30
BUNDESLIGA
HAMBURGER SV
0
SC FREIBURG
0
15:30
BUNDESLIGA
HANNOVER 96
0
BAYERN MÜNCHEN
0
15:30
BUNDESLIGA
VFB STUTTGART
0
WERDER BREMEN
0
15:30
ATP-MASTERS IN MONTE CARLO
ZVEREV
0   0 0 0 0 0
NISHIKORI
0   0 0 0 0 0
15:30
BUNDESLIGA
KONFERENZ
 
15:30
PRIMERA DIVISIÓN
CELTA VIGO
0
FC VALENCIA
0
16:15
LÄNDERSPIEL
SCHWEIZ
0
NORWEGEN
0
16:15
LIGUE 1
OLYMPIQUE MARSEILLE
0
LILLE OSC
0
17:00
SERIE A
US SASSUOLO
0
AC FLORENZ
0
18:00
PREMIER LEAGUE
AFC BOURNEMOUTH
0
MANCHESTER UNITED
0
18:30
BUNDESLIGA
BORUSSIA DORTMUND
0
BAYER LEVERKUSEN
0
18:30
SUPER LEAGUE
GRASSHOPPERS
0
FC LUGANO
0
19:00
SUPER LEAGUE
FC ST. GALLEN
0
FC THUN
0
19:00
LIGUE 1
AMIENS SC
0
RC STRASBOURG
0
20:00
LIGUE 1
EA GUINGAMP
0
AS MONACO
0
20:00
NLA-PLAYOFFS
HC LUGANO
0
ZSC LIONS
0
20:15
LIGAQUALIFIKATION
EHC KLOTEN
0
RAPPERSWIL-JONA
0
20:15
SERIE A
AC MAILAND
0
BENEVENTO CALCIO
0
20:45
COPA DEL REY
FC SEVILLA
0
FC BARCELONA
0
21:30
 
SCHWINGEN
Sieg im Schlussgang gegen Wenger
Sempach siegt zum vierten Mal am Schwarzsee
18.06.2017, 19:11
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Der Sieger des Bergkranzfestes am Schwarzsee heisst zum vierten Mal Matthias Sempach. Im königlichen Schlussgang setzt er sich in der 8. Minute gegen Kilian Wenger durch.

Sempach verlor nur den ersten, Wenger nur den letzten Gang. So lagen die beiden Koryphäen zuletzt an der Spitze, nur durch einen Viertelpunkt voneinander getrennt.

Matthias Sempachs Auftaktniederlage gegen Mike Müllestein - der Innerschweizer Eidgenosse siegte schon im ersten Zug - kam unerwartet, doch von dort weg liess sich der Schwingerkönig von 2013 überhaupt nichts mehr zuschulden kommen. Mit fünf Maximalnoten, drei davon gegen Eidgenossen errungen, sicherte er sich den 36. Kranzfestsieg der Karriere. Wenger überzeugte ebenfalls, wenngleich er nur gegen zwei eidgenössische Kranzschwinger eingeteilt wurde.

Der aktuelle Schwingerkönig Matthias Glarner kam auch am Schwarzsee nicht auf Touren. Nach gutem Beginn mit zwei Siegen musste der Meiringer dreimal in Folge stellen. Zuletzt blieb ihm der 6. Rang, punktgleich mit Benji von Ah.

Orlik kann überzeugen

In einem fantastischen, spektakulären Schlussgang in Davos errang Samuel Giger nach 12:50 Minuten seinen ersten Nordostschweizer Teilverbandssieg. Schlussganggegner Armon Orlik zeigte eindrücklich auf, dass er nach der sechswöchigen Zwangspause sofort wieder ein hohes Niveau erreicht hat. Giger hat mit seinen erst 19 Jahren nun bereits fünf Kranzfeste gewonnen. Der Thurgauer lässt immer mehr eine grossartige Karriere vorausahnen.

Auf den 2. Platz kam Daniel Bösch, dem der punktgleiche Giger für den Schlussgang vorgezogen worden war. Unspunnen-Gewinner Bösch bodigte Michael Bless kurz vor Ablauf des 6. Gangs. Die beiden Oldies Arnold Forrer und Stefan Burkhalter brachte je einen weiteren Kranz in ihre Sammlung.

Eine Woche nach dem Sieg auf dem Stoos gewann Joel Wicki - diesmal als Gast - auch das Basellandschaftliche Fest in Oberdorf. Vier Eidgenossen zierten zuletzt das Notenblatt des 20-jährigen Luzerners. Drei von ihnen besiegte er, zuletzt im Schlussgang Mario Thürig. Einzig gegen David Schmid, der sich gut einstellen konnte, vermochte Wicki nicht zu gewinnen. Der Entlebucher ist jetzt bereits vierfacher Kranzfestsieger. Drei dieser Feste hat er in dieser Saison gewonnen.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
SCHWINGEN ARTIKEL
BASLER SCHWINGVERBäNDE SIND WEITERHIN AUF DER SUCHE NACH IHREM AUSTRAGUNGSORT
PRATTELN - DER NEUE TRUMPF FÜR DAS EIDGENÖSSISCHE 2022
Von sport.ch | Si
FüR DAS JAHR 2025
GLARUS WILL DAS EIDGENÖSSISCHE NACH MOLLIS HOLEN
Von sport.ch | Si
WACHSENDER WIDERSTAND
AUCH BAUERN WEHREN SICH GEGEN EIDGENÖSSISCHES 2022
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
RAFAEL NADAL VS. DOMINIC THIEM 6:0, 6:2
NADAL FEGT AUCH THIEM VOM PLATZ
Von sport.ch | Si
DER IVORER IST BERNS MOTOR UND DIE SCHALTZENTRALE IM MITTELFELD
NACH SEINEN GEPLATZTEN TRANSFERS IST SANOGO BESSER UND WICHTIGER DENN JE
Von Darius Herzog
SPIELT RAPPI-GOALIE NYFFELER GAR GEGEN SEINEN MöGLICHEN VORGäNGER?
DAS KONSTANTE DUELL AUF AUGENHÖHE: BOLTSHAUSER GEGEN NYFFELER
Von Darius Herzog
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER EX-EISHOCKEY-STAR REDET KLARTEXT 
JENNI: ''ZUERST MUSS MAN KäMPFEN WIE EIN LöWE!''
Von SPORTAL HD
KLOTEN-CAPTAIN HAUCHT SEINEN MANNEN NEUES LEBEN EIN 
DENIS HOLLENSTEIN - ENDLICH DER LEADER, DEN ES BRAUCHT
Von sport.ch
DIE FLUGHAFENSTäDTER NACH DEM OVERTIME-SIEG IM AUFWIND 
JENNI: ''DEN SCHWUNG MUSS KLOTEN NUN MITNEHMEN!''
Von SPORTAL HD
ZAUGG'S REPORT: SPORTAL-HD-EXPERTE SPRICHT KLARTEXT 
''DIE HOCKEY-ANSPIELZEITEN SIND FüR ERWERBSTäTIGE EINE FARCE!''
Von SPORTAL HD
SC RAPPERSWIL-JONA LAKERS VS. EHC KLOTEN 0:4 
JETZT IM VIDEO: KLOTEN KANTERT SICH IN RAPPERSWIL ZUM AUSGLEICH
Von sport.ch
NACH 22 JAHREN IST SCHLUSS 
ARSèNE WENGER VERLäSST ARSENAL ENDE SAISON
Von Si
MEHR LADEN