!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
PRIMERA DIVISIÓN
ESPANYOL BARCELONA
0
DEPORTIVO LA CORUNA
0
12:00
SERIE A
SAMPDORIA GENUA
0
AC MAILAND
0
12:30
LIGUE 1
AS ST.-ETIENNE
0
STADE RENNES
0
15:00
SERIE A
CAGLIARI CALCIO
0
AC CHIEVO
0
15:00
BUNDESLIGA
HANNOVER 96
0
1. FC KÖLN
0
15:30
NLA
HC DAVOS
0
HC AMBRI-PIOTTA
0
15:45
SUPER LEAGUE
FC LUGANO
0
GRASSHOPPERS
0
16:00
SUPER LEAGUE
FC SION
0
BSC YOUNG BOYS
0
16:00
SUPER LEAGUE
FC ST. GALLEN
0
FC THUN
0
16:00
PRIMERA DIVISIÓN
FC GETAFE
0
FC VILLARREAL
0
16:15
PREMIER LEAGUE
BRIGHTON AND HOVE ALBION
0
NEWCASTLE UNITED
0
17:00
LIGUE 1
RC STRASBOURG
0
FC NANTES
0
17:00
BUNDESLIGA
BAYER LEVERKUSEN
0
HAMBURGER SV
0
18:00
SERIE A
US SASSUOLO
0
FC BOLOGNA
0
18:00
PRIMERA DIVISIÓN
SD EIBAR
0
CELTA VIGO
0
18:30
PRIMERA DIVISIÓN
UD LAS PALMAS
0
CD LEGANES
0
18:30
PRIMERA DIVISIÓN
REAL SOCIEDAD
0
FC VALENCIA
0
20:45
SERIE A
AC FLORENZ
0
ATALANTA BERGAMO
0
20:45
LIGUE 1
OLYMPIQUE MARSEILLE
0
FC TOULOUSE
0
21:00
 
MEHR SPORT
Vorbereitungen als Sportsoldaten
Max Heinzer und sieben andere dank Militär zu Olympiahoffnungen
20.12.2016, 12:13
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Die Armee, Swiss Olympic und das Bundesamt für Sport benennen die acht Sommersportler, die sich als Sportsoldaten auf die Sommerspiele 2020 vorbereiten können. Fechter Max Heinzer führt die Liste an.

19 Athletinnen und Athleten, die bereits die Spitzensport-Rekrutenschule absolviert haben, meldeten beim Kommando Kompetenzzentrum Sport der Armee Interesse an. Die Entscheide fällte die Armee gemeinsam mit Swiss Olympic und dem BASPO, dem Bundesamt für Sport. In den Kranz kamen drei Sportlerinnen und fünf Sportler aus sechs Sportarten.

Im Rahmen der Spitzensportförderung gibt es neben der Spitzensport-Rekrutenschule und den Spitzensport-WK's in der Armee 18 Zeitmilitär-Spitzensportstellen - acht für Sommer-, zehn für Wintersportarten.

Zusammenstellung aus verschiedensten Disziplinen

Neben Max Heinzer, der an Europameisterschaften schon neun Medaillen holte und die Nummer 1 der Weltrangliste war, an den Olympischen Spielen 2012 und 2016 aber die angestrebte Medaille verpasste, wurden die Ruderer Barnabé Delarze (Lausanne) und Jeannine Gmelin (RC Uster), die Schützen Jan Lochbihler (Holderbank) und Nina Christen (Wolfenschiessen), der Genfer Schwimmer Jéremy Desplanches, die Triathletin Jolanda Annen (Schattdorf) und die Mountainbikerin Linda Indergand (Silenen) berücksichtigt. Neben Heinzer, der in Rio (wegen einer Zerrung beim Aufwärmen vor dem Viertelfinal) denkbar tragisch scheiterte, gehörte nur Indergand (8. in Rio) dem Sportsoldaten-Programm bereits an.

Aber auch die Neulinge unter den Sportsoldaten machten schon auf sich aufmerksam: Lochbihler und Christen schnupperten in Rio im Sportschiessen bereits an einem Medaillengewinn. Desplanches qualifizierte sich an den Sommerspielen über 200 m Lagen für die Halbfinals. Die Ruderer Gmelin und Delarze holten beide ein olympisches Diplom; Gmelin als Fünfte im Skiff, Delarze gewann mit dem Doppelvierer in Rio sogar den B-Final. Auch Jolanda Annen startete in Brasilien (14. Platz).

"Ich freue mich ausserordentlich über die Zusage für diese Stelle", meinte Ruderin Jeannin Gmelin stellvertretend für alle. "Es erfüllt mich mit Stolz, zu diesem auserwählten Kreis von Athleten zu gehören und die Armee gegen aussen vertreten zu dürfen. Diese Stelle ermöglicht es mir, mein Training sowie mein Umfeld zu professionalisieren und mich im Hinblick auf Tokio 2020 optimal vorzubereiten."

Auch Winterathleten profitieren davon

Alle Sommer-Sportsoldaten sind ab Februar 2017 beim Heer mit einem 100-Prozent-Pensum (50-Prozent-Salär) als Zeitmilitär-Spitzensportler angestellt und militärversichert. Die Anstellung dauert bis nach den Olympischen Sommerspielen 2020 in Tokio.

In den Wintersportarten profitieren bis nach den Winterspielen 2018 in Pyeongchang noch Luca Aerni (Ski alpin), Jonas Baumann (Langlauf), Gianluca Cologna (Langlauf), Gregor Deschwanden (Skispringen), Alexander Fiva (Skicross), Armin Niederer (Skicross), Benjamin Weger (Biathlon), Denise Feierabend (Ski alpin), Patrizia Kummer (Snowboard) und Julie Zogg (Snowboard) von der Militär-Förderung.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
MEHR SPORT ARTIKEL
SCHWEIZERIN WILL DEN REKORD üBER DIE MITTELDISTANZ
RYF VOR EINTRAG IN GESCHICHTSBÜCHER
Von sport.ch | Si
KEIN GRUND ZUR SORGE
GIULIA STEINGRUBER BRICHT GERÄTEFINAL VORSICHTSHALBER AB
Von sport.ch | Si
SIEG BEIM TRIATHLON IN LOCARNO
NICOLA SPIRIG KEHRT ERFOLGREICH VON BABYPAUSE ZURÜCK
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
FC BASEL VS. FC ZüRICH 1:0
JETZT IM VIDEO: BASEL KANN DOCH NOCH GEWINNEN
Von sport.ch
TEAM EUROPA AUF DEM WEG ZUM SIEG
ROGER FEDERER AM LAVER CUP GLEICH ZWEIMAL SIEGREICH
Von sport.ch | Si
FC LUZERN VS. FC LAUSANNE-SPORT 2:3
JETZT IM VIDEO: LAUSANNE UND LUZERN LIEFERN SICH SPEKTAKULÄRES HIN-UND-HER
Von sport.ch
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
''AUF DIE PISTE – FERTIG – LOS!'' 
FELIX NEUREUTHER PRäSENTIERT SEIN NEUES BUCH
Von SPORTAL HD
ZSC LIONS - EHC BIEL 2:4 
DRITTE ZSC-NIEDERLAGE IN FOLGE
Von Si
THOMAS ROOST üBER DIE VERSCHIEDENSTEN STATISTIKEN DES EISHOCKEYS 
PDO, FENCLOSE ODER CORSI - WELCHE STATISTIKEN SIND ZU GEBRAUCHEN?
Von sport.ch
EHC KLOTEN VS. SCL TIGERS 4:0 
ERSTER SIEG UND SHUTOUT FüR DEN EHC KLOTEN
Von Si
VIEL LOB FüR DEN NEO-CAPTAIN 
NASHVILLE-GM POILE: ''JOSI IST UNSER ROGER FEDERER''
Von SPORTAL HD
BAZ-SPORTCHEF MARCEL ROHR üBER DIE FORMKRISE DES MEISTERS 
‘‘DEM FC BASEL FEHLEN 44 LIGATORE AUS DER LETZTEN SAISON‘‘
Von sport.ch
MEHR LADEN