!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
SPORTMIX
ATP-MASTERS IN MIAMI
FOGNINI
30   6 3 0 0 0
NISHIKORI
40   4 0 0 0 0
 
ATP-MASTERS IN MIAMI
NADAL
0   0 0 0 0 0
SOCK
0   0 0 0 0 0
03:00
 
MEHR SPORT
''Es war eine institutionelle Verschwörung''
Russlands Anti-Doping-Agentur gibt Vertuschung zu
28.12.2016, 07:23
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Die russische Anti-Doping-Agentur Rusada gesteht die Vertuschung systematischen Dopings. "Es war eine institutionelle Verschwörung", sagt die Rusada-Chefin Anna Anzeljowitsch der "New York Times".

Sie sei schockiert gewesen von den Enthüllungen dazu, die Regierung sei jedoch nicht involviert gewesen. Weitere Zitate von Anzeljowitsch gab es in dem in der Nacht auf Mittwoch Schweizer Zeit veröffentlichten Bericht nicht.

Richard McLaren, Chefermittler der Welt-Antidoping-Agentur WADA, hatte Russland in seinen beiden 2016 vorgelegten Berichten Staatsdoping vorgeworfen und von einer "institutionellen Verschwörung" über mehrere Jahre und sportliche Grossereignisse hinweg gesprochen. Es seien insbesondere Beweise für die Vertuschung von Dopingfällen bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi gefunden worden.

''Haben eine Menge Fehler gemacht''

Russland hatte die Vorwürfe bislang zurückgewiesen. "In Russland hat es nie ein staatliches Dopingsystem oder Doping-Unterstützung gegeben, das ist einfach unmöglich", sagte der russische Präsident Wladimir Putin zuletzt.

Putin hatte im Juli die Gründung einer neuen Antidoping-Kommission in Russland angeordnet. Deren Chef Witali Smirnow sagte jetzt der "New York Times": "Aus meiner Sicht, als früherer Sportminister und Präsident des Olympischen Komitees, haben wir eine Menge Fehler gemacht." Man müsse die Gründe dafür finden, warum junge Sportler Doping nähmen und sich für diesen Weg entscheiden würden.

Zweiter Report McLarens erhärtete die Vorwürfe

McLarens zweiter Report hatte die Vorwürfe gegen Russland diesen Monat nochmals erhärtet. Moskau habe über alle Behörden und Institutionen hinweg den Sportbetrug unterstützt und gefördert.

Das IOC leitete kurz vor Weihnachten ein Disziplinarverfahren gegen 28 russische Teilnehmer der Spiele in Sotschi wegen Dopingverdachts ein. Der Ski-Weltverband FIS und der Biathlon-Weltverband IBU sperrten daraufhin einige russische Athleten vorläufig.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
MEHR SPORT ARTIKEL
WHITE TURF: WILDE SZENEN IM ENGADIN
EIS BRICHT EIN, GNADENSCHUSS, JOCKEY IM SPITAL
Von sport.ch | Si
SCHIESSEN: KLEINKALIBER 50M IN NEU-DEHLI
LOCHBIHLER ERSTMALS AUF DEM WELTCUP-PODEST
Von sport.ch | Si
SCHWEIZER OHNE EXPLOIT
MARINA GILARDONI AN SKELETON-WM IM PECH
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
DER SCB-GOALIE WAR AUCH IM LETZTEN SPIEL GEGEN DEN HCL EIN SICHERER RüCKHALT
BODENMANN: ''KÖNNEN UNS BEI GENONI BEDANKEN!''
Von Patric Brem
THE HOCKEY WEEK: 29.03.2017
ANDREAS HÄNNI: ''LUGANO HAT MÜHE, WENN SIE DAS SPIEL DOMINIEREN''
Von The Hockey Week
DER STüRMER BLEIBT IN DER OSTSCHWEIZ
TRANSFERCOUP: ST. GALLEN ÜBERNIMMT ALBIAN AJETI DEFINITIV
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
5 GRüNDE, WIESO DER HCD DEN HALBFINAL NOCH DREHT 
DIE WUNDERSAME AUFERSTEHUNG DES HC DAVOS
Von sport.ch
SCB-CRACKS ERIC BLUM UND MARTIN PLüSS VOR SPIEL 4 
''ES GIBT SPIELER, DIE ES EXTREM GENIESSEN, AUSGEPFIFFEN ZU WERDEN''
Von Adrian Ehrat
ROUND-UP: TAG 9 
DAS MIAMI OPEN NäHERT SICH DEM FINAL: WAS LIEF GESTERN ABEND IN KEY BISCAYNE?
Von sport.ch
ERLEBE DIE EISGENOSSEN LIVE 
GEWINNE 5 X 2 TICKETS FüR SCHWEIZ VS. RUSSLAND IN FRIBOURG
Von SPORTAL HD
DIE SPIELE DER SCHWEIZER IM ROUNDUP 
NUR NIEDERLAGEN. BITTERER ABEND FüR UNSERE NHL-SöLDNER
Von Si
WEGEN EINER VERLETZUNG AM ELLENBOGEN 
NACH WIE VOR NICHT FIT: MUSS ANDY MURRAY AUCH FüR DAS ''MATCH FOR AFRICA'' PASSEN?
Von Si
MEHR LADEN
SPORTAL HD ORIGINAL SERIEN