!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
SPORTMIX
ATP-MASTERS IN MIAMI
FEDERER
0   0 0 0 0 0
POTRO
0   0 0 0 0 0
20:30
ATP-MASTERS IN MIAMI
ISNER
0   0 0 0 0 0
ZVEREV
0   0 0 0 0 0
22:00
ATP-MASTERS IN MIAMI
WAWRINKA
0   0 0 0 0 0
JAZIRI
0   0 0 0 0 0
01:30
 
MEHR SPORT
Mighty Mike lässt den Flying Scotsman alt aussehen
Anderson entthront und chancenlos: Van Gerwen zum 2. Mal Darts-Weltmeister!
02.01.2017, 22:57
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Der niederländische Dartspieler Michael van Gerwen ist zum zweiten Mal nach 2014 Weltmeister. Der 27-Jährige gewinnt den Final der PDC-Weltmeisterschaft in London gegen den Schotten Gary Anderson 7:3.

Der Final hielt in der Anfangsphase alles, was er versprochen hatte. Der favorisierte Niederländer Michael von Gerwen erreichte nicht mehr ganz das unglaublich hohe Niveau des Halbfinals, in dem er seinen Landsmann Raymond van Barneveld 6:2 geschlagen und einen fantastischen Rekord von knapp über 114 Punkten pro Aufnahme (3 Pfeile) aufgestellt hatte.

Anderson verpasst den Hattrick - Van Gerwen mit Traumjahr

Dieses kleine Nachlassen Van Gerwens führte zur grösstmöglichen Spannung im Final. Der Titelverteidiger und zweimalige Weltmeister Anderson drehte einen anfänglichen Rückstand in eine 2:1-Führung. Die Vorentscheidung fiel, als Andersen beim Stand von 2:3 in den Sätzen gute Möglichkeiten zum Auschecken vergab und 2:4 in Rückstand geriet. Van Gerwen konnte schliesslich nebst dem bedeutenden Titel auch den Siegercheck über umgerechnet 440'000 Franken entgegennehmen. Hochklassig war der Final allemal. Die beiden Spieler stellten mit 42 Maximalpassen (180 Punkte aus 3 Pfeilen) einen Rekord auf.

Michael van Gerwen, Mighty Mike genannt und mit 27 Jahren in dem Sportspiel noch jung, galt für die WM als der klare Favorit, obwohl der 46-jährige Anderson, der Flying Scotsman, die letzten beiden WM-Turniere im Alexandra Palace im Norden von London für sich entschieden hatte. Aber Van Gerwen ist vor Anderson der klare Leader der Weltrangliste, und er hatte vor dem Final 22 der 36 Direktbegegnungen mit dem Schotten gewonnen.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
MEHR SPORT ARTIKEL
SCHAFFEN SIE ES ENDLICH BIS INS FINALTURNIER DER KöNIGSKLASSE?
VOLERO MUSS WIEDER GEGEN VAKIFBANK IN DER CHAMPIONS LEAGUE
Von sport.ch | Si
WHITE TURF: WILDE SZENEN IM ENGADIN
EIS BRICHT EIN, GNADENSCHUSS, JOCKEY IM SPITAL
Von sport.ch | Si
SCHIESSEN: KLEINKALIBER 50M IN NEU-DEHLI
LOCHBIHLER ERSTMALS AUF DEM WELTCUP-PODEST
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
SCB-CRACKS ERIC BLUM UND MARTIN PLüSS VOR SPIEL 4
''ES GIBT SPIELER, DIE ES EXTREM GENIESSEN, AUSGEPFIFFEN ZU WERDEN''
Von Adrian Ehrat
5 GRüNDE, WIESO DER HCD DEN HALBFINAL NOCH DREHT
DIE WUNDERSAME AUFERSTEHUNG DES HC DAVOS
Von sport.ch
DIE HOLLäNDER AUCH BEI DER WM-QUALI MIT DEM RüCKEN ZUR WAND
ORANJE-KRISE: DAS SIND DIE BITTERSTEN NIEDERLAGEN DER NIEDERLANDE SEIT DER LETZTEN WM
Von Dario Bulleri
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE NOTEN ZUM NATI-SPIEL GEGEN LETTLAND 
EIN ÜBERFLIEGER UND EINE ENTTäUSCHUNG IM STURM
Von sport.ch
COOL, COOLER, RüFENACHT 
''WENN ER SO ETWAS MACHT, DANN KöNNEN WIR HALT IM POWERPLAY SPIELEN''
Von SPORTAL HD
EV ZUG VS. HC DAVOS 3:5 
DAVOS SCHAFFT BREAK UND VERKüRZT AUF 2:1
Von Si
DIE NATI SCHUFTET SICH ZUM 1:0-ERFOLG üBER LETTLAND 
EIN SIEG, DER SICH ERST IM ZWEITEN MOMENT SO RICHTIG GUT ANFüHLT
5 DAVOSER, DIE SICH VERBESSERN SOLLTEN 
DEN PLAYOFF-TURBO ZU FRüH GEZüNDET?
DIE ZUGER STROTZEN VOR DER PARTIE GEGEN DAVOS VOR SELBSTVERTRAUEN 
SCHNELL, HART, EISKALT - DER EVZ IST ZUM PLAYOFF-TEAM GEWORDEN
Von Si
MEHR LADEN
SPORTAL HD ORIGINAL SERIEN