!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
SPORTMIX
CHAMPIONS LEAGUE
ZSKA MOSKAU
0
SL BENFICA
0
18:00
CHAMPIONS LEAGUE
QARABAG AGDAM
0
FC CHELSEA
0
18:00
CHAMPIONS LEAGUE
FC BASEL
0
MANCHESTER UNITED
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
PARIS ST.-GERMAIN
0
CELTIC FC
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
RSC ANDERLECHT
0
BAYERN MÜNCHEN
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
ATLETICO MADRID
0
AS ROM
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
JUVENTUS TURIN
0
FC BARCELONA
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
SPORTING CP
0
OLYMPIAKOS PIRÄUS
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
KONFERENZ
 
20:45
 
MEHR SPORT
Mighty Mike lässt den Flying Scotsman alt aussehen
Anderson entthront und chancenlos: Van Gerwen zum 2. Mal Darts-Weltmeister!
02.01.2017, 22:57
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Der niederländische Dartspieler Michael van Gerwen ist zum zweiten Mal nach 2014 Weltmeister. Der 27-Jährige gewinnt den Final der PDC-Weltmeisterschaft in London gegen den Schotten Gary Anderson 7:3.

Der Final hielt in der Anfangsphase alles, was er versprochen hatte. Der favorisierte Niederländer Michael von Gerwen erreichte nicht mehr ganz das unglaublich hohe Niveau des Halbfinals, in dem er seinen Landsmann Raymond van Barneveld 6:2 geschlagen und einen fantastischen Rekord von knapp über 114 Punkten pro Aufnahme (3 Pfeile) aufgestellt hatte.

Anderson verpasst den Hattrick - Van Gerwen mit Traumjahr

Dieses kleine Nachlassen Van Gerwens führte zur grösstmöglichen Spannung im Final. Der Titelverteidiger und zweimalige Weltmeister Anderson drehte einen anfänglichen Rückstand in eine 2:1-Führung. Die Vorentscheidung fiel, als Andersen beim Stand von 2:3 in den Sätzen gute Möglichkeiten zum Auschecken vergab und 2:4 in Rückstand geriet. Van Gerwen konnte schliesslich nebst dem bedeutenden Titel auch den Siegercheck über umgerechnet 440'000 Franken entgegennehmen. Hochklassig war der Final allemal. Die beiden Spieler stellten mit 42 Maximalpassen (180 Punkte aus 3 Pfeilen) einen Rekord auf.

Michael van Gerwen, Mighty Mike genannt und mit 27 Jahren in dem Sportspiel noch jung, galt für die WM als der klare Favorit, obwohl der 46-jährige Anderson, der Flying Scotsman, die letzten beiden WM-Turniere im Alexandra Palace im Norden von London für sich entschieden hatte. Aber Van Gerwen ist vor Anderson der klare Leader der Weltrangliste, und er hatte vor dem Final 22 der 36 Direktbegegnungen mit dem Schotten gewonnen.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
MEHR SPORT ARTIKEL
HEINZER UND CO. SCHEIDEN IN DEN VIERTELFINALS AUS
SCHWEIZER MÄNNERDEGEN-TEAM VON ITALIEN GESTOPPT
Von sport.ch | Si
DEGENFECHTER WOLLEN DAS TRAUMRESULTAT BESTäTIGEN
SAISONSTART DER SCHWEIZER WM-HELDEN
Von sport.ch | Si
TAKAM UNTERLIEGT NACH TECHNISCHEM K.O. IN 10. RUNDE
JOSHUA BLEIBT SCHWERGEWICHTS-WELTMEISTER
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
HC AJOIE VS. SCL TIGERS 4:3 N.V.
AJOIE WIRFT AUCH DIE TIGERS AUS DEM CUP
Von sport.ch
HC DAVOS VS. GENF-SERVETTE HC 4:1
DER HC DAVOS BESIEGT GENF-SERVETTE
Von sport.ch | Si
EHC BIEL VS. SC BERN 5:3
BERN SCHEITERT IM CUPVIERTELFINAL AN BIEL
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
FCZ-TRAINER FORTE NACH DEM SPITZENKAMPF 
''WENN DU SOLCHE SPIELE GEWINNST, WIRST DU MEISTER''
Von Si
THE NEWS CENTER 1ON1: ROMAN JOSI 
''DAS ULTIMATIVE ZIEL BLEIBT NACH WIE VOR DER STANLEY-CUP''
Von SPORTAL HD
WELCHE SPIELER VERTRETEN DIE SCHWEIZ IN SüDKOREA? TEIL 1 
AUF DER SUCHE NACH DER NUMMER 1 - DIE GOALIEFRAGE ALS LUXUSPROBLEM
Von sport.ch
FüR MURAT YAKIN JEDOCH NOCH KEIN GRUND ZUR EUPHORIE 
GC STEHT IN DIESER SAISON ZUM ERSTEN MAL VOR DEM FCZ!
Von SPORTAL HD
SO SCHLUGEN SICH DIE SCHWEIZER INTERNATIONALEN AN DIESEM WOCHENENDE 
EIN TORGEFäHRLICHER VERTEIDIGER UND EIN MISSGLüCKTES STARTELF-COMEBACK
Von sport.ch
DER MAESTRO BLICKT ZURüCK: ''ES WAR FANTASTISCH'' 
ROGER FEDERERS STARKE COMEBACK-SAISON
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN