!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
NLA
HC LUGANO
0
EV ZUG
0
19:45
NLA
ZSC LIONS
0
LAUSANNE HC
0
19:45
CHAMPIONS LEAGUE
SPARTAK MOSKAU
0
FC LIVERPOOL
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
FC SEVILLA
0
NK MARIBOR
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
MANCHESTER CITY
0
SHAKHTAR DONEZK
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
SSC NEAPEL
0
FEYENOORD ROTTERDAM
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
AS MONACO
0
FC PORTO
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
BESIKTAS JK
0
RB LEIPZIG
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
BORUSSIA DORTMUND
0
REAL MADRID
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
APOEL NIKOSIA
0
TOTTENHAM HOTSPUR
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
KONFERENZ
 
20:45
 
MEHR SPORT
Alle haben eine Meinung, alle verdienen mit
Mayweather vs. McGregor - Die Gelddruckmaschine des Boxsports
24.08.2017, 09:00
Von Patric Brem
DEIN KOMMENTAR
Patric Brem

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag kommt es zu einem der grössten Ereignisse der Kampfsport-Geschichte. Floyd ''Money'' Mayweather, eine Box-Legende und ungeschlagener Weltmeister, trifft auf Conor McGregor, der bereits mit 29 Jahren der grosse UFC-Superstar und zeitgleich Weltmeister in zwei Gewichtsklassen ist. 

Der Kampf ist darum so speziell, da Floyd Mayweather eigentlich seit 2015 im Box-Ruhestand ist und der irische Mixed-Martial-Arts-Kämpfer und Gegner des extravaganten US-Amerikaners, Conor McGregor, für das Duell extra das Octagon verlässt und in den Boxring steigt. 

Floyd der Favorit

Floyd Mayweather schaut auf eine Karriere ohne einzige Niederlage zurück und hat eine grandiose Bilanz von 49 Siegen, 26 davon durch K.o. und das Duell gegen den irischen UFC-Kämpfer Conor McGregor wird in seiner Kampfsportart, dem Boxen ausgetragen. Keine Frage, dass der 40-Jährige der Favorit ist, da sich ein Boxkampf enorm von einem MMA-Kampf unterscheidet. Zudem war ''The Money'' nicht umsonst so lange und so erfolgreich im Boxsport tätig. Er ist ein Meister seines Fachs, was man neidlos anerkennen muss, auch nach einer solchen langen Zeit ohne Ernstkampf.

Aussichtslos wird der Kampf aber nicht sein für seinen Kontrahenten...

Die Wahl der Handschuhe und die Vorteile von McGregor

Am 16. August erlaubte die NAC, die Box-Kommission Nevadas, dass nicht mit den zehn Unzen-, sondern den acht Unzen-Handschuhen geboxt wird. Damit wird die Wahrscheinlichkeit eines K.o's erhöht, da die Handschuhe weniger gepolstert sind und somit mehr Schlagkraft vorhanden ist. Doch für wer profitiert mehr davon? Floyd Mayweather kämpfte den Grossteil seiner Kämpfe, aufgrund seiner Gewichtsklasse, mit den leichteren Boxhandschuhen, aber ist nicht wirklich für seine Knockout-Schläge bekannt. 

Conor McGregor, der als UFC-Fighter normalerweise mit leichteren, offenen Handschuhen kämpft und trainiert, sagte im Vorfeld, dass er die leichteren Handschuhe möchte, da er sich sonst im Nachteil sieht. Die 8-Unzer sind sicherlich ein Vorteil für den Iren, da er im Kampf gegen ''The Money'' auf einen K.o-Sieg hoffen muss.

Dazu kommen sicherlich noch die Vorteile des Iren, der nicht nur jünger, sondern auch grösser ist, über die grössere Reichweite und mehr Schnelligkeit verfügt. Zudem ist McGregor in der UFC als Standkämpfer bekannt, den er dem Bodenkampf auch ganz klar vorzieht und so zum Grossteil seiner Siege kam. Nicht zu unterschätzende Aspekte im Vorfeld des Events. 

Die mediale Ausschlachtung

Es ging fast kein Tag vorüber in den letzten Wochen, an dem keine grosse Neuigkeit in den Medien war, die den Kampf oder die beiden Kontrahenten betraf. Mayweather kritisierte McGregor, der Ire machte dem Boxer Vorwürfe, ehemalige Sparringspartner traten gegen sie nach, Mayweather soll Steuerschulden haben und McGregor sei zu schwer. Es gab nichts, was es nicht gab. Natürlich ist alles genau geplant von den PR-Profis des Boxsports, doch es gibt bei einem solchen Ereignis immer die mühsamen Nebenerscheinungen, die ''Trittbrettfahrer''. 

Trittbrettfahrer im Scheinwerferlicht

Es ist ein bekanntes Phänomen auf der Welt, sobald das Scheinwerferlicht da ist, probieren Menschen, sich in dieses zu drängen und davon zu profitieren. Wenn das Rampenlicht derart hell und gross ist, wie in diesem Sportereignis, dann gibt es natürlich umso mehr von diesen sogenannten Trittbrettfahrern. 

In den letzten Wochen und Monaten meldeten sich fast alle, die in irgendeiner Form mal im Kampfsport zu tun hatten, zu Wort und gaben ihre mehr oder weniger seriösen Prognosen ab, streuten Gerüchte und klagten an.

Mayweather und McGregor bekamen im Vorfeld bereits ihr Fett weg und wurden heftig für den bevorstehenden Fight kritisiert. Es ist zu hoffen, dass sie ein attraktives Duell auf einem guten Niveau liefern können, ansonsten wird wohl noch härter auf die beiden eingedrescht als sonst schon.

Money, Money, Money...

Der Boxsport ist dafür bekannt, dass es bei den Kämpfen um grosse Mengen Geld geht, aber der McGregor-Mayweather-Kampf stellt wohl nochmals alles bereits dagewesene in den Schatten. Der Gesamterlös wird auf 623 Millionen Dollar geschätzt und ist damit eines der umsatzstärksten Sportereignisse der Welt. Floyd Mayweather konnte damit sogar seine eigene Bestmarke vom Kampf gegen Manny Pacquiao aus dem Jahr 2015 übertreffen (455 Millionen Dollar).

Wo Sport betrieben wird, da wird auch gewettet und da ist der Mega-Fight auch keine Ausnahme. Die höchste Wette, die bisher im Vorfeld platziert wurde, passt von ihrer Höhe bestens zum Duell. Die Maloofs, eine amerikanische Milliardärs-Familie und die ehemaligen Besitzer des NBA-Teams Sacramento Kings haben anscheinend 880.000 Dollar auf einen Mayweather-Sieg gewettet, dessen Gewinn an wohltätige Zwecke gehen soll.

Unglaubliche Summen, die man sich als ''Normalo'' gar nicht wirklich vorstellen kann. Es bleibt zu hoffen, dass der Kampf auch wirklich den ganzen Zirkus wert ist und nicht der Fall eintrifft, den viele Experten befürchten: Grosses Spektakel und wirtschaftlich unvergleichlich, doch sportlich ein Hohn.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
MEHR SPORT ARTIKEL
WEGEN ERWIESENER KORRUPTION UND MISSACHTUNG DER VERPFLICHTUNGEN FüR SAUBEREN SPORT
ANTI-DOPING-AGENTUREN FORDERN RUSSLANDS OLYMPIA-AUSSCHLUSS
Von sport.ch | Si
SCHWEIZERIN WILL DEN REKORD üBER DIE MITTELDISTANZ
RYF VOR EINTRAG IN GESCHICHTSBÜCHER
Von sport.ch | Si
KEIN GRUND ZUR SORGE
GIULIA STEINGRUBER BRICHT GERÄTEFINAL VORSICHTSHALBER AB
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
''PERFECT PLAYER'' MIT DEM HCD-STüRMER
WIE SIEHT DEIN PERFEKTER HOCKEYSPIELER AUS, DINO WIESER?
Von Adrian Ehrat
''THE SOCCER LOUNGE'' MIT ROMAN BUESS AUF SPORTAL HD
''DURCH DIE PRÄSENZ DES INTERNATIONALEN FUSSBALLS, GEHEN DIE LOKALHELDEN VERLOREN''
Von The Soccer Lounge
DIE TESSINER SIND DAS NEUE SCHLUSSLICHT
PIERLUIGI TAMI NACH ERNEUTER PLEITE AM WOCHENENDE VERÄRGERT
Von Dario Bulleri
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
UMKäMPFTER SIEG GEGEN TEAM WORLD 
SUPERSTAR FEDERER FüHRT TEAM EUROPE ZUM TRIUMPH
Von SPORTAL HD
YB SCHLäGT SION TROTZ MäSSIGEM SPIEL 
''BASEL HATTE LETZTES JAHR DIE GLEICHE QUALITäT''
Von SPORTAL HD
DIE STARS UND DER LOSER 
GC-SIEG DANK STARKER GOALIE-LEISTUNG UND EINEM SHOOTINGSTAR
Von sport.ch
FC ST.GALLEN VS. FC THUN 3:0 
ST.GALLEN STüRMT DANK SOUVERäNEM HEIMSIEG AUF RANG 2
Von Si
FC ST.GALLEN VS. FC THUN 3:0 
JETZT IM VIDEO: ST.GALLEN SCHIESST DEN FC THUN AB
Von sport.ch
DER SCHWEIZER SCHLäGT NICK KYRGIOS 
DANK FEDERER-SIEG: TEAM EUROPA GEWINNT DEN ERSTEN LAVER CUP
Von Si
MEHR LADEN