!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
SPORTMIX
PREMIER LEAGUE
FC EVERTON
3
SWANSEA CITY
1
 
WELTCUP IN ALTA BADIA
PARALLEL-RIESENSLALOM DER HERREN
 
 
 
ENDE
PRIMERA DIVISIÓN
FC MALAGA
0
REAL BETIS
2
ENDE
 
MEHR SPORT
Schweizerin will den Rekord über die Mitteldistanz
Ryf vor Eintrag in Geschichtsbücher
09.09.2017, 02:00
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Die zweifache Ironman-Weltmeisterin Daniela Ryf kann an der 70.3-Ironman-WM in Chattanooga im amerikanischen Bundesstaat Tennessee die "Mitteldistanz-Krone" zurückholen und Geschichte schreiben.

Im Vorjahr hatte sich die Solothurnerin in Australien mit dem 4. Rang begnügen müssen. Holly Lawrence düpierte damals die Konkurrenz. Die Engländerin, seit dieser Saison eine Teamkollegin von Ryf im "Bahrain Elite Endurance Triathlon Team", will den Titelgewinn nun unbedingt wiederholen.

Ryf könnte derweil mit einem Triumph einen Eintrag in die Geschichtsbücher schaffen. In der seit 2006 ausgetragenen WM über 1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren und 21,1 km Laufen hat bislang noch kein Mann oder keine Frau schon dreimal diesen WM-Titel geholt. Ryf ist zweifache 70.3-Ironman-Weltmeisterin (2014, 2015).

Ryf auf Level der Männer-Podestplätze 

Beim letzten Testwettkampf präsentierte Ryf am Allgäu-Triathlon vor drei Wochen ihre Topform über die fast identische Distanz. Über 1,9 km Schwimmen, 84 km Radfahren und 20 km Laufen gewann sie mit über 22 Minuten Vorsprung. In der Overall-Wertung musste die 30-Jährige nur vier Männern den Vortritt lassen, unter anderen dem zweifachen Ironman-Weltmeister Jan Frodeno aus Deutschland. Der 36-Jährige, der 2008 Olympiasieger geworden war, erreichte das Ziel an diesen deutschen Mitteldistanz-Meisterschaften bloss 13 Minuten vor Ryf.

Bereits Ende Juli in einem sogenannten 5150-Triathlon mit Windschattenfahrverbot über die olympische Distanz in Zürich hatte die zweifache Ironman-Weltmeisterin Ryf eine Top-Leistung auf dem Level der Männer-Podestplätze abgeliefert.

Wild verzichtet auf Start in Chattanooga 

Dabei hatte Ryf zu Saisonstart noch mit Verletzungsproblemen zu kämpfen. Wegen Rückenproblemen konnte sie im Frühjahr über Wochen hinweg nur in reduziertem Umfang trainieren. Dennoch gewann sie unter anderem die afrikanischen Ironman-Meisterschaften in Südafrika und verteidigte sie auch ihren Titel an der Challenge Roth (ebenfalls über die Ironman-Distanz) jeweils ungefährdet.

Im WM-Männerfeld vom Sonntag in Chattanooga fehlen Schweizer Teilnehmer. Ruedi Wild verzichtet, weil er sich voll auf die Ironman-WM auf Hawaii (14. Oktober) konzentriert. Im Vorjahr hat Wild mit dem 3. Rang den bislang einzigen Schweizer Podestplatz bei den Männern in der Geschichte dieser WM realisiert.

Auf Hawaii will auch Ryf wieder glänzen. Im Vorjahr hatte sie mit Streckenrekord und mit über 20 Minuten Vorsprung ihren Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
MEHR SPORT ARTIKEL
''DEN PREIS BEHALTE ICH BEI MIR DAHEIM''
HOLDENERS FREUDE ÜBER DIE AUSZEICHNUNG ALS SPORTLERIN DES JAHRES
Von sport.ch | Si
DIE CREDIT SUISSE SPORTS AWARDS 2017
ROGER FEDERER UND WENDY HOLDENER SPORTLER DES JAHRES
Von sport.ch | Si
SAMUEL SCHMID MITTEN IM 'AGENTEN-KRIMI'
RUSSISCHE SPIONE AUF DOPING-KOMMISSION ANGESETZT
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
''EL JEFECITO'' WILL WIEDER STAMMSPIELER SEIN
MASCHERANO VOR ABSCHIED: DER PICASSO DER GRÄTSCHE
Von SPORTAL
SCHWEIZER NICHT VORNE DABEI - BESTER IST MURISIER MIT RANG 7
MATTS OLSSON GEWINNT SEIN ERSTES WELTCUP-RENNEN IM PARALLEL-RIESEN
YB HAT VOR DER WINTERPAUSE ZWEI PUNKTE VORSPRUNG AUF DEN FC BASEL
SPANNUNG IST IM MEISTERRENNEN IN DER RÜCKRUNDE GARANTIERT
Von David Marbach
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE TOPS UND DER FLOP ZUR PARTIE FC ST. GALLEN VS. FC SION 
EINE BESCHEIDENE SCHIEDSRICHTER-LEISTUNG UND EIN GELUNGENES COMEBACK
Von sport.ch
THOMAS ROOST üBER DIE BEDEUTUNG DES INTERNATIONALEN WETTBEWERBS  
WAS LERNEN WIR VON DER CHAMPIONS HOCKEY LEAGUE?
Von sport.ch
DIE TOPS UND DER FLOP ZUR PARTIE FC THUN VS. FC LUGANO 
EIN ROUTINIER ALS UNSICHERHEITSFAKTOR UND EIN UNVERZICHTBARER SPIELMACHER
Von sport.ch
SCL TIGERS VS. ZSC LIONS 2:1 
DANK HEIMSIEG GEGEN DEN ZSC: LANGNAU üBER DEM STRICH
Von sport.ch
NäCHSTE CHANCE DAZU BIETET SICH IN COURCHEVEL 
LARA GUT MAHNT SICH SELBST, GEDULDIG ZU SEIN
Von Si
ÖSTERREICHER FüHLT SICH IN AMBRI SEHR WOHL 
ZWERGER: ''WIR HABEN EINE SUPER CHEMIE IM TEAM''
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN