!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
TENNIS
CHALLENGE LEAGUE
NEUCHâTEL XAMAX FCS
0
FC SERVETTE GENF
0
20:00
BUNDESLIGA
EINTRACHT FRANKFURT
0
RB LEIPZIG
0
20:30
SERIE A
LAZIO ROM
0
HELLAS VERONA
0
20:45
PRIMERA DIVISIÓN
FC GETAFE
0
CELTA VIGO
0
21:00
 
TENNIS
Golubic vs. Krejcikova 1:6, 7:5, 6:4
Golubic nach Marathon-Match in der 2. Runde
12.09.2017, 20:30
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Viktorija Golubic steht beim WTA-Turnier in Québec nach drei abgewehrten Matchbällen in der 2. Runde. Die Zürcherin gewinnt auf Hartbelag gegen die Tschechin Barbora Krejcikova 1:6, 7:5, 6:4.

Die 24-jährige Schweizerin schien in der frankokanadischen Metropole eine weitere Auftakt-Niederlage zu kassieren, nachdem sie letztmals Ende Juli beim Sandplatzturnier im schwedischen Bastad die 1. Runde überstanden hatte. Im zweiten Satz lag Golubic (WTA 106) gegen die in der Weltrangliste 19 Positionen schlechter klassierten Gegnerin zunächst 3:5 zurück. Mit einem Break verkürzte sie auf 4:5 und wehrte anschliessend mit eigenem Aufschlag drei Matchbälle ab. Danach schlug das Pendel im Abnützungskampf - allein die Sätze 2 und 3 dauerten zweieinhalb Stunden - auf die Seite der Schweizerin aus.

Gute Karten für die Achtelfinals

Im Entscheidungssatz brachte Golubic (zunächst) ihren Aufschlag durch, nachdem sie in ihren ersten acht Games mit Service nur deren zwei Spiele geholt hatte. Doch auch die Züricherin tat sich mit ihren Matchbällen schwer. Beim Stand von 5:1 scheiterte sie bei Aufschlag Kerjcikova dreimal beim Versuch, den entscheidenden Punkt zu machen. Danach fiel die Schweizerin erneut in ein Zwischentief. Den Aufschlag zum 6:4 brachte sie dann aber souverän durch.

Golubic hält auch für die Achtelfinals zumindest auf dem Papier gute Karten in der Hand. Als Nummer 106 des WTA-Rankings wird sie auf eine schlechtere klassierte Amerikanerin treffen - entweder Taylor Townsend (WTA 128) oder Sachia Vickery (WTA 134).

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
TENNIS ARTIKEL
FEDERER HAT WOHL NIE GEDACHT, DASS ER DAS NACH EINEM VIERTELFINAL-SIEG IN ROTTERDAM SAGT:
''DAS IST EINER DER GRÖSSTEN SIEGE MEINER KARRIERE''
Von sport.ch | Si
ROGER FEDERERS IMMER WIEDER ERNEUTER KAMPF UM DIE NUMMER EINS
KING ROGER IST WIEDER DER MEISTER SEINES FACHS - EIN RÜCKBLICK!
Von Darius Herzog
DER ''MAESTRO'' SCHäGT HAASE UND IST IM HALBFINALE
ROGER FEDERER MIT ÜBER 36 WIEDER WELTNUMMER 1!
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
''THE SOCCER LOUNGE'' VOM 19. FEBRUAR
WAS BEZWECKEN DIE ZAHLREICHEN TRANSFERS, MATHIAS WALTHER?
Von The Soccer Lounge
FC ZüRICH VS. FC LUZERN 1:1
JETZT IM VIDEO: LUZERN UNTER SEOANE WEITERHIN UNGESCHLAGEN
Von sport.ch
BSC YOUNG BOYS VS. FC THUN 3:1
JETZT IM VIDEO: DAS TRAUMTOR VON DENNIS HEDIGER
Von sport.ch
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
BSC YOUNG BOYS VS. FC THUN 3:1 
DIE BERNER YOUNG BOYS WEITERHIN VOLL AUF MEISTERKURS
Von Si
THOMAS ROOST ANTIZIPIERT EIN TOP-BESETZTES OLYMPIATURNIER  
DAS VIRTUELLE OLYMPISCHE HOCKEYTURNIER MIT DEN NHL-STARS
Von sport.ch
RAGETTLI UND BöSCH GEHEN VIRAL 
OLYMPISCHE QUOTENHITS GEHöREN ZU UNSEREN FREESTYLERN
Von Si
DIE SCHWEIZ VERFüGT üBER EIN äUSSERST TALENTIERTES TEAM - MIT WELCHEM ERGEBNIS? 
ES FOLGEN DIE RENNEN VON HIRSCHER UND KRISTOFFERSEN - UND DAHINTER?
Von sport.ch
FC BASEL VS. FC ST. GALLEN 0:2 
ITTEN ZWEIFACHER TORSCHüTZE FüR ST. GALLEN
Von Si
FC ZüRICH VS. FC LUZERN 1:1  
ZüRICH MIT GLüCKLICHEM REMIS GEGEN WEITERHIN UNGESCHLAGENE LUZERNER
MEHR LADEN