!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
TENNIS
AUSTRALIAN OPEN
SANDGREN
0   0 0 0 0 0
CHUNG
0   0 0 0 0 0
03:00
AUSTRALIAN OPEN
BERDYCH
0   0 0 0 0 0
FEDERER
0   0 0 0 0 0
09:30
SERIE A
LAZIO ROM
0
UDINESE CALCIO
0
18:30
SERIE A
SAMPDORIA GENUA
0
AS ROM
0
20:45
 
TENNIS
Golubic vs. Krejcikova 1:6, 7:5, 6:4
Golubic nach Marathon-Match in der 2. Runde
12.09.2017, 20:30
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Viktorija Golubic steht beim WTA-Turnier in Québec nach drei abgewehrten Matchbällen in der 2. Runde. Die Zürcherin gewinnt auf Hartbelag gegen die Tschechin Barbora Krejcikova 1:6, 7:5, 6:4.

Die 24-jährige Schweizerin schien in der frankokanadischen Metropole eine weitere Auftakt-Niederlage zu kassieren, nachdem sie letztmals Ende Juli beim Sandplatzturnier im schwedischen Bastad die 1. Runde überstanden hatte. Im zweiten Satz lag Golubic (WTA 106) gegen die in der Weltrangliste 19 Positionen schlechter klassierten Gegnerin zunächst 3:5 zurück. Mit einem Break verkürzte sie auf 4:5 und wehrte anschliessend mit eigenem Aufschlag drei Matchbälle ab. Danach schlug das Pendel im Abnützungskampf - allein die Sätze 2 und 3 dauerten zweieinhalb Stunden - auf die Seite der Schweizerin aus.

Gute Karten für die Achtelfinals

Im Entscheidungssatz brachte Golubic (zunächst) ihren Aufschlag durch, nachdem sie in ihren ersten acht Games mit Service nur deren zwei Spiele geholt hatte. Doch auch die Züricherin tat sich mit ihren Matchbällen schwer. Beim Stand von 5:1 scheiterte sie bei Aufschlag Kerjcikova dreimal beim Versuch, den entscheidenden Punkt zu machen. Danach fiel die Schweizerin erneut in ein Zwischentief. Den Aufschlag zum 6:4 brachte sie dann aber souverän durch.

Golubic hält auch für die Achtelfinals zumindest auf dem Papier gute Karten in der Hand. Als Nummer 106 des WTA-Rankings wird sie auf eine schlechtere klassierte Amerikanerin treffen - entweder Taylor Townsend (WTA 128) oder Sachia Vickery (WTA 134).

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
TENNIS ARTIKEL
DER KROATE STEHT SOMIT IM HALBFINALE
RAFAEL NADAL MUSS GEGEN MARIN CILIC VERLETZT AUFGEBEN
Von sport.ch | Si
EIN WEITERER GROSSER NAME MUSS DIE KOFFER PACKEN
EDMUND SCHAFFT ÜBERRASCHUNG UND ELIMINIERT DIMITROV
Von sport.ch | Si
VIERTELFINAL DER ÜBERRASCHUNGSMäNNER DAMIT PERFEKT
CHUNG UND SANDGREN ÜBERRASCHEN
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
EHC BIEL VS. SCL TIGERS 3:1
JETZT IM VIDEO: RÜCKSCHLAG FÜR SCL TIGERS NACH VIER SIEGEN
Von sport.ch
LAUSANNE HC VS. SC BERN 5:3
JETZT IM VIDEO: LAUSANNE FÜGT BERN DIE ACHTE SAISONNIEDERLAGE ZU
Von sport.ch
HIRSCHER UND KRISTOFFERSEN IN EINER ANDEREN LIGA
DANIEL YULE ZUM ZWEITEN MAL IN SERIE AUF DEM SLALOM-PODEST
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE NEUSTEN TRANSFERS UND GERüCHTE IM ÜBERBLICK 
TRANSFERTICKER: EIN AS ROM-DUO ZUM FC CHELSEA?
Von sport.ch
RESULTATE, ZUZüGE UND ABGäNGE 
TESTSPIELE, TRAININGSLAGER, TRANSFERS: LUZERN HOLT EINEN SERBISCHEN ABWEHRHüNEN!
Von sport.ch
PATRICK FISCHER GIBT OLYMPIA-AUFGEBOT DER EISGENOSSEN BEKANNT 
MIT CORVI, SCHERWEY UND VERMIN - OHNE BRUNNER UND GENAZZI
Von Si
ST. GALLEN TRENNT SICH VON NACHWUCHSCHEF 
NEUE FCSG-FüHRUNG VOLLZIEHT WEITERE PERSONALäNDERUNGEN
Von Si
INTERVIEW MIT HEADCOACH PATRICK FISCHER üBER SEIN OLYMPIA-AUFGEBOT 
''WIR SUCHTEN SPIELER, DIE SOWOHL OFFENSIV WIE AUCH DEFENSIV GUT ARBEITEN''
Von sport.ch
EV ZUG VS. ZSC LIONS 3:1 
DIE ZSC LIONS VERLIEREN AUCH IN ZUG
Von Si
MEHR LADEN