!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
TENNIS
 
TENNIS AUSTRALIAN OPEN
Schweizer Duell im Halbfinal möglich
Titelverteidiger Federer startet gegen Slowenen
11.01.2018, 10:05
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Roger Federer trifft zum Auftakt des Australian Open auf den Slowenen Aljaz Bedene (ATP 51). Der Titelverteidiger ist in der gleichen Tableauhälfte wie Novak Djokovic und Stan Wawrinka.

Das Los meinte es gut mit Roger Federer. Seine Tableauhälfte hat es in sich, von einem harten Einstieg blieb der 36-jährige Baselbieter aber verschont. Die möglichen Gegner nach der Auftaktpartie wären Jan-Lennard Struff (2. Runde) und Richard Gasquet (3. Runde), im Achtelfinal könnte es zum Duell mit dem Wimbledon-Halbfinalisten Sam Querrey kommen. Mögliche Kontrahenten im Viertelfinal wären David Goffin und Juan Martin Del Potro, denen er sich im letzten Herbst am US Open (Del Potro) und an den ATP-Finals (Goffin) geschlagen geben musste.

Der 36-jährige Baselbieter, der in Melbourne auch in diesem Jahr zu den Topfavoriten auf den Titel gehört, war bei der Auslosung in der überdachten Margret-Court-Arena zugegen. Noch einmal wurde der Titelverteidiger auf sein letztjähriges Comeback angesprochen, als er in Melbourne nach seiner halbjährigen Pause zurückgekehrt war und sogleich seinen 18. Grand-Slam-Titel holte. "Einer der besten Momente meines Lebens", sagte Federer, der jenen Titel auch über jenen von Wimbledon im letzten Juli stellte.

Ebenfalls keine allzu schwierige Start-Aufgabe wartet auf Stan Wawrinka. Allerdings steht hinter dem Auftritt des Melbourne-Champions von 2014 ein grosses Fragezeichen. Seit Wimbledon hat Wawrinka keine Partie mehr bestritten, sein Comeback musste der 32-jährige Waadtländer zuletzt immer wieder verschieben, so dass er ohne Spielpraxis in Melbourne antreten wird. Auftaktgegner der Schweizer Nummer 2 wäre der Litauer Ricardas Berankis (ATP 138).

Der Sieger der Auslosung heisst Rafael Nadal

Ein schwieriger Weg steht dem Serben Novak Djokovic bei seinem Comeback bevor. Der sechsfache Australian-Open-Sieger könnte bereits in der 2. Runde auf den Franzosen Gaël Monfils treffen, den Sieger des Turniers von Doha von letzter Woche. Im Achtelfinal könnte es zum Duell mit dem Deutschen Alexander Zverev (ATP 4) kommen.

In der markant schwächer besetzten oberen Tableauhälfte bekommt es der topgesetzte Rafael Nadal zum Auftakt mit Victor Estrella Burgos aus der Dominikanischen Republik (ATP 81) zu tun. Nadals namhafteste Gegner auf dem Weg in den Final sind Marin Cilic (ATP 6/im Viertelfinal) und Grigor Dimitrov (ATP 3/im Halbfinal).

Kein Glück bekundete Belinda Bencic, die einzige direkt für das Haupttableau qualifizierte Schweizerin. Die 20-Jährige aus Wollerau bekommt es in der 1. Runde mit der Vorjahresfinalistin Venus Williams (WTA 5) zu tun. Gegen die 37-jährige Amerikanerin, die im Vorjahr zudem das Endspiel von Wimbledon erreichte, blieb Bencic in den bisherigen vier Duellen ohne Satzgewinn.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
TENNIS ARTIKEL
SPIELPRAXIS WICHTIGER ALS GELD
WAWRINKA HAT IN GENF SOGAR CHANCEN AUF DEN SIEG
Von Andreas Aeschbach
ZWEISATZ-SIEG DES SANDPLATZ-DOMINATORS
RAFAEL NADAL LÄSST DJOKOVIC IM HALBFINALE ABBLITZEN
Von sport.ch | Si
STAN THE MAN BRAUCHT IN DEN NäCHSTEN WOCHEN DRINGEND SIEGE
GOOD NEWS FÜR DAS GENEVA OPEN: STAN WAWRINKA KOMMT!
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
SAISONRüCKBLICK SION: CONSTANTIN KANN WIEDER NICHT ZUFRIEDEN SEIN
IM WALLIS NICHTS NEUES - DER FC SION MIT NÄCHSTER TURBULENTEN SAISON
Von Jan Haag
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK!
TRANSFERTICKER: EIN NEUER KEEPER FÜR SION - EMERY WOHL NEUER ARSENAL-COACH
Von sport.ch
GEFEUERTER TEAMCHEF STREICHT TESTFAHRTEN IN BARCELONA
''SCHIESST MI AA'' - NEUER TIEFPUNKT IM MARC-VDS-TEAM VON TOM LÜTHI
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER SOMMER-TRANSFER-WAHNSINN IST ZURüCK! 
TRANSFERTICKER: EIN NEUER KEEPER FüR SION - EMERY WOHL NEUER ARSENAL-COACH
Von sport.ch
DER NATI-TRAINER 'FROM ZERO TO HERO' 
SORRY, PATRICK!
Von sport.ch
SCHWEIZ VS. SCHWEDEN 2:2* 
JETZT IM VIDEO: DIE TORE AUS DEN ERSTEN BEIDEN DRITTELN DES WM-FINALS
Von zvg
SCHWEIZ VS. SCHWEDEN 2:3 N.P. 
WIE BITTER IST DENN DAS: SCHWEIZER VERLIEREN PENALTYKRIMI UND HOLEN SILBER
Von Si
AUCH VON DER SCHWEDISCHEN PRESSE GIBT ES LOB 
''DIE SCHWEIZER SPIELTEN MIT HERZEN SO GROSS WIE DAS MATTERHORN''
Von Si
WECHSEL ZU DORTMUND NOCH NICHT BESTäTIGT 
FAVRE HAT INS NIZZA ''AUSGECOACHT''
Von Si
MEHR LADEN