!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
TENNIS
CHALLENGE LEAGUE
FC SERVETTE GENF
0
NEUCHâTEL XAMAX FCS
0
20:00
SERIE A
CFC GENUA
0
HELLAS VERONA
0
20:45
PREMIER LEAGUE
FC EVERTON
0
NEWCASTLE UNITED
0
21:00
PRIMERA DIVISIÓN
ATHLETIC CLUB
0
UD LEVANTE
0
21:00
 
TENNIS
Am ATP-500-Turnier in Rotterdam
Federer hofft auf Rückkehr auf Weltranglisten-Thron
12.02.2018, 19:00
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Roger Federer betrachtet ein mögliches Viertelfinal-Duell am ATP-500-Turnier in Rotterdam gegen Landsmann Stan Wawrinka als "geniales Match-up, das als Duell schon genug speziell wäre."

Der 20-fache Grand-Slam-Sieger Roger Federer sagte an einem Medientermin weiter: "Wenn es dann für mich noch um die Weltnummer 1 ginge, stiege die Bedeutung nochmals. Es wäre schon fast wie ein Grand-Slam-Final für mich."

Mit zwei Siegen zum Auftakt würde Federer in den Viertelfinals auf Landsmann Stan Wawrinka treffen. Federer bekommt es am Mittwoch zum Auftakt mit dem belgischen Qualifikanten Rubens Bemelmans (ATP 121) zu tun. Gewinnt Federer sein erstes Duell gegen Linkshänder Bemelmans, heisst der Gegner danach Philipp Kohlschreiber (ATP 35) oder Karen Chatschanow (ATP 49). Gegen Kohlschreiber (ATP 35) und Chatschanow (ATP 45) weist Federer eine Bilanz von 12:0 beziehungsweise 1:0 auf. Gegen Wawrinka liegt er mit 20:3 Siegen voran.

Mit 36 Jahren und 6 Monaten zur ältesten Weltnummer 1 aller Zeiten

Mit der Qualifikation für die Halbfinals kann Federer den Spanier Rafael Nadal als Weltnummer 1 ablösen und ein weiteres Stück Tennis-Geschichte schreiben: Er würde am nächsten Montag mit 36 Jahren und 6 Monaten zur ältesten Weltnummer 1 aller Zeiten. "Ich hoffe schon, in dieser Woche wieder die Nummer 1 zu werden", sagte Federer, der bereits 2005 und 2012 in Rotterdam triumphiert hatte.

Federers potenzieller Viertelfinal-Gegner Wawrinka, der am Samstag am ATP-250-Turnier in Sofia in den Halbfinals scheiterte, trifft in Rotterdam zum Auftakt übrigens auf den Niederländer Tallon Griekspoor (ATP 262). "Wenn Federer in seiner aktuellen Verfassung bereits von einem Viertelfinal gegen mich reden kann, trifft dies für mich noch nicht zu. Ich befinde mich nach meiner Knieoperation noch im Aufbau. Deshalb gilt meine volle Konzentration der ersten Partie", sagte Wawrinka (ATP 13).

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
TENNIS ARTIKEL
VIKTORIJA GOLUBIC VS. SIMONA HALEP 3:6, 6:1, 1:6
HALEP BRINGT RUMÄNIEN MIT SIEG GEGEN GOLUBIC IN FÜHRUNG
Von sport.ch | Si
DER GEGNER IST STARK, DIE VERLETZUNGSSORGEN GROSS
FED-CUP-FRAUEN VOR SCHWIERIGER MISSION IN RUMÄNIEN
Von sport.ch | Si
RAFAEL NADAL VS. DOMINIC THIEM 6:0, 6:2
NADAL FEGT AUCH THIEM VOM PLATZ
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
ON SPOT MIT ELVIS MERZLIKINS
''ICH SPÜRE, DASS ICH EINES TAGES IN DER NHL SPIELEN WERDE!''
Von SPORTAL HD
DIE DREI SCHLüSSELMOMENTE, DIE DIE SERIE GEWENDET HABEN
PLÖTZLICH SPRICHT ALLES FÜR DIE KLOTENER
Von Damian Möschinger
ADI HüTTER NACH DEM SIEG GEGEN LAUSANNE EMOTIONAL WIE NOCH NIE
ETWAS FÜR ANDY RIHS, ''DER VON OBEN ZUSCHAUTE''
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER ETWAS ANDERE BLICK AUF DIE GESCHEHNISSE BEIM REKORDMEISTER  
DIE GRASSHOPPERS HABEN DAS MEDIALE BASHING NICHT VERDIENT
Von sport.ch
SPANNUNG IN DER LIGAQUALIFIKATION UND IM PLAYOFF-FINAL  
TOTGESAGTE LEBEN LäNGER - KLOTEN UND LUGANO BLEIBEN HARTNäCKIG
Von sport.ch
WIE DER EHC KLOTEN SEINEN KAMPFGEIST WIEDER GEFUNDEN HAT 
DAS WUNDER AN DER GLATT
Von sport.ch
NHL: ALLE SPIELE DER SCHWEIZER SöLDNER IM ÜBERBLICK  
ANDRIGHETTO HäLT COLORADO IN DER SERIE - NIEDERREITER MIT MINNESOTA AUSGESCHIEDEN
Von Si
WIE SCHAFFT MAN ES INS EISHOCKEY-OBERHAUS?  
DIE AUFSTIEGSWAHRSCHEINLICHKEIT ERHöHEN
Von sport.ch
SCHWEIZ VS. RUMäNIEN 0:2 
SCHWEIZER FED-CUP-FRAUEN VOR DEM ABSTIEG
Von Si
MEHR LADEN