Live-Ticker
Ergebnisse
Alle
Eishockey
Fussball
Tennis
vs
Live
Tennis
Wawrinka
Ito
vs
Live
Fussball
ZSKA
FC Bayern
vs
Live
Fussball
Schweiz U18
Ungarn U18
vs
Live
Eishockey
Servette
Lausanne
vs
Live
Fussball
Man City
AS Rom
vs
Live
Fussball
Paris SG
Barcelona
vs
Live
Fussball
APOEL
Ajax
vs
Live
Fussball
Schalke
Maribor
vs
Live
Fussball
Sporting
Chelsea
vs
Live
Fussball
Sh. Donezk
FC Porto
vs
Live
Fussball
Borisov
Bilbao
Live
Fussball
Konferenz
 
Schriftgröße: 
NHL Winter Classics abgesagt
Im Tarifstreit der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL müssen die Fans einen weiteren schweren Rückschlag hinnehmen. Nachdem bereits alle Partien bis zum 30. November gestrichen wurden, sagte die Liga auch das für den 1. Januar geplante Winter Classic ab. Das Open-Air-Spektakel sollte diesmal zwischen den Detroit Red Wings und den Toronto Maple Leafs vor mehr als 100.000 Zuschauern im Football-Stadion der Universität von Michigan ausgetragen werden. In den vergangenen Jahren hatten sich die seit 2008 in Football- und Baseball-Arenen am Neujahrstag gespielten Partien nicht nur für Eishockey-Fans zu einem Highlight der NHL-Saison entwickelt. Bei dem Tarifstreit zwischen den Spielern und den Clubeignern geht es um die Verteilung der jährlichen Gesamteinnahmen von 3,3 Milliarden Dollar. Durch die Streichung der Spiele bis zum 30. November wird der komplette Ausfall der Saison, die eigentlich am 11. Oktober beginnen sollte, immer wahrscheinlicher. Bereits die Spielzeit 2004/2005 war wegen eines Arbeitskampfes nach monatelangen ergebnislosen Verhandlungen abgesagt worden. Damals wie heute hatten zahlreiche NHL-Profis Engagements bei Clubs in Europa angenommen.
|
Top News Ticker
21:51  30.09. Lausanne gewinnt auch zweites Léman-Derby
18:41  30.09. Check an Kobach: 3 Spielsperren für Christen
17:14  30.09. Jason Williams zurück in die Heimat
17:07  30.09. Reto Suri bleibt beim EV Zug
16:56  30.09. Geoff Kinrade zwei Wochen zu Ambrì
  alle Top News des Tages  
Top News Ticker
Top Storys
Top News Ticker
Top Storys
Umfrage Sportal.ch
Umfrage
Wer ist der unfairste Spieler der NLA?
Johann Morant (EV Zug)
Thomas Rüfenacht (Bern)
Killian Mottet (Fribourg)
Dino Wieser (Davos)
Timo Helbling (Fribourg)
Alexandre Picard (Genf)
Josh Holden (Zug)
Ein anderer
Goran Bezina (Genf)
Marco Maurer (Lugano)
Patrick Geering (ZSC Lions)
Thomas Déruns (Lausanne HC)
James Vandermeer (Kloten Flyers)
Twitter
Twitter
USER KOMMENTARE
'' Genau der ZSC spielt überragend und ist unschlagbar.... Also bitte Zürich hat kein Schritt mehr gemacht als nötig und trotzdem war Fribourg chancenlos! Vielleicht braucht Kossmann eine Brille. ''
Kommentar von Bettina zum Artikel
Kossmann: ''Haben gute Partie gemacht''
'' Die Lakers gewinnen mit 5:3 ''
Kommentar von Expert zum Artikel
Danielsson kehrt als Topskorer zurück
TOP 5 DER MEIST GELESENEN STORIES