!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
UNIHOCKEY
AUSTRALIAN OPEN
CARRENO BUSTA
0   7 3 0 6 0
CILIC
0   6 6 0 7 0
 
AUSTRALIAN OPEN
NADAL
0   0 0 0 0 0
SCHWARTZMAN
0   0 0 0 0 0
04:00
AUSTRALIAN OPEN
DIMITROV
0   0 0 0 0 0
KYRGIOS
0   0 0 0 0 0
09:00
WELTCUP IN KITZBÜHEL
SLALOM DER HERREN
 
 
 
10:30
WELTCUP IN CORTINA D AMPEZZO
SUPER G DER DAMEN
 
 
 
11:45
PRIMERA DIVISIÓN
DEPORTIVO ALAVES
0
CD LEGANES
0
12:00
SERIE A
ATALANTA BERGAMO
0
SSC NEAPEL
0
12:30
LIGUE 1
OGC NIZZA
0
AS ST.-ETIENNE
0
15:00
SERIE A
FC BOLOGNA
0
BENEVENTO CALCIO
0
15:00
BUNDESLIGA
BAYERN MÜNCHEN
0
WERDER BREMEN
0
15:30
PRIMERA DIVISIÓN
REAL MADRID
0
DEPORTIVO LA CORUNA
0
16:15
PREMIER LEAGUE
FC SOUTHAMPTON
0
TOTTENHAM HOTSPUR
0
17:00
LIGUE 1
AS MONACO
0
FC METZ
0
17:00
BUNDESLIGA
FC SCHALKE 04
0
HANNOVER 96
0
18:00
SERIE A
CAGLIARI CALCIO
0
AC MAILAND
0
18:00
PRIMERA DIVISIÓN
REAL SOCIEDAD
0
CELTA VIGO
0
18:30
PRIMERA DIVISIÓN
REAL BETIS
0
FC BARCELONA
0
20:45
SERIE A
INTER MAILAND
0
AS ROM
0
20:45
LIGUE 1
OLYMPIQUE LYON
0
PARIS ST.-GERMAIN
0
21:00
 
UNIHOCKEY WM
Unihockey-WM in Riga
4:6 - Schweiz verliert das Schlüsselspiel gegen Finnland
04.12.2016, 16:52
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Die Schweiz verliert an der Unihockey-WM der Männer in Riga das zweite Gruppenspiel gegen Finnland knapp mit 4:6. Am Dienstag kann sie sich gegen Deutschland den 2. Platz in der Gruppe A sichern.

Im Schlüsselspiel um den Gruppensieg handelten sich die Schweizer gegen das favorisierte Finnland in den ersten sieben Minuten einen Drei-Tore-Rückstand ein. Nach einer erfolgreichen Aufholjagd bis zur 48. Minute lag eine Überraschung dennoch in der Luft. Erst auf den fünften Gegentreffer in der 51. Minute hatten die Schweizer keine Antwort mehr parat. Das 4:6 fiel drei Sekunden vor Schluss ins leere Tor.

Unentschieden gegen Deutschland reicht für das Viertelfinale

Für die Schweizer verkürzten Manuel Engel, Luca Graf und Emanuel Antener jeweils im Powerplay, Manuel Maurer glich in der 48. Minute backhand zum 4:4 aus. Der Weltmeister von 2010 und 2012 erwies sich nur bei numerischem Gleichstand als schier unüberwindbare Hürde. Dafür schlugen die Schweizer drei von sechs Mal im Powerplay zu.

Der Gruppensieg ist für die Schweizer durch die Niederlage ausser Reichweite. Gegen den klaren Aussenseiter Deutschland, den Neunten der letzten WM vor zwei Jahren in Göteborg, können sie sich am Dienstag (12.45 Uhr) den 2. Gruppenrang sichern, der zum direkten Einzug in die Viertelfinals verhilft. Dazu genügt ihnen bereits ein Unentschieden. Der Zweite der Gruppe A trifft bei normalem Turnierverlauf im Halbfinal auf Favorit und Titelhalter Schweden.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
UNIHOCKEY ARTIKEL
THE FLOORBALL SHOW, DER UNIHOCKEY-TALK AUF SPORTAL HD
''IHRE ERSTE LINIE IST DAS MASS DER DINGE!''
Von SPORTAL HD
DER UNIHOCKEY-TALK AUF SPORTAL HD
THE FLOORBALL SHOW: DER SUPERFINAL 2017 - WENN FRÜHERE KOLLEGEN ZU GEGNERN WERDEN
Von SPORTAL HD
UHC DIETLIKON VS. PIRANHA CHUR 5:0, GC UNIHOCKEY VS. HC RYCHENBERG WINTERTHUR 8:7
DRITTER TRIUMPH FÜR GC UNIHOCKEY UND CUP-HATTRICK FÜR DIETLIKON
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
AUSTRALIAN OPEN, ACHTELFINALS
LIVE-STREAM: AUSTRALIAN OPEN, ACHTELFINALS
Von SPORTAL HD
VOM TENNISRüPEL ZUM GRAND-SLAM-SIEGER?
NICK KYRGIOS – HOFFNUNGSTRÄGER EINER GANZEN NATION
Von sport.ch | Si
HC FRIBOURG-GOTTéRON VS. GENF-SERVETTE HC 5:4 N.P.
GENèVE-SERVETTE STEHT UNTER DRUCK
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE NEUSTEN TRANSFERS UND GERüCHTE IM ÜBERBLICK 
TRANSFERTICKER: NUR NOCH DETAILS ZU KLäREN BEI MKHITARYAN-DEAL
Von sport.ch
ROOST üBER FEHLENDES TALENT UND UNERSETZBARE SPIELER 
DIE “TALENTLüGE” üBER DIE ZSC LIONS
Von sport.ch
GISIN WIRD STARKER FüNFTER 
THOMAS DRESSEN SCHNAPPT BEAT FEUZ DEN SIEG WEG
Von Si
WIE GESTALTET SICH DIE ZUKUNFT DER KöNIGLICHEN? 
REAL MADRID IN DER KRISE: ANLAUF ZUM NEUEN KAUFRAUSCH
Von SPORTAL
DER MAESTRO TRIFFT IN DER DRITTEN RUNDE AUF SEINEN ''LIEBLINGSGEGNER'' 
FEDERER: ''ICH WILL GEGEN GASQUET OFFENSIV SPIELEN''
Von SPORTAL
NEUZUGANG AKANJI KöNNTE DEFENSIVAUFGEBOT SPRENGEN 
DIE ABWEHR DES BVB: AUF DEM PRüFSTAND
Von SPORTAL
MEHR LADEN