!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
UNIHOCKEY
CHALLENGE LEAGUE
FC SERVETTE GENF
0
NEUCHâTEL XAMAX FCS
0
20:00
SERIE A
CFC GENUA
0
HELLAS VERONA
0
20:45
PREMIER LEAGUE
FC EVERTON
0
NEWCASTLE UNITED
0
21:00
PRIMERA DIVISIÓN
ATHLETIC CLUB
0
UD LEVANTE
0
21:00
 
UNIHOCKEY
UHC Dietlikon vs. Piranha Chur 7:2
Piranha beisst auf Granit: Dietlikon holt sich den Titel
22.04.2017, 20:05
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Die Frauen vom UHC Dietlikon krönen ihre Saison mit dem Meistertitel. Nach zwei erfolglosen Anläufen entthronen sie am Superfinal in Kloten Piranha Chur mit einem 7:2.

Für die Zürcherinnen ist es der sechste Meistertitel und nach dem Cupsieg Ende Februar das vierte Double der Vereinsgeschichte. Sie lösten damit ihre Rivalinnen aus Graubünden, denen sie seit 2012 in drei Playoff-Finals und zwei Superfinals um den Meistertitel unterlegen waren, von der Spitze des Schweizer Frauen-Unihockeys ab.

Überragende Spielerin auf dem Feld war Dietlikons Ligatopskorerin Andrea Gämperli, die in der 13. Minute das 1:1 erzielte und vier Treffer vorbereitete. Durch ein frühes Tor von Churs Captain Seraina Ulber waren die anfänglich nervös wirkenden Dietlikerinnen zunächst in Rückstand geraten.

Entscheidung in der Schlussviertelstunde

Ab dem Mitteldrittel übernahm das Team der ehemaligen Internationalen Simone Berner dann das Diktat. Die Entscheidung fiel aber erst in der Schlussviertelstunde, als Dietlikon mit einem Doppelschlag vom 2:1 auf 4:1 davonzog. Wie Ende Februar im Cupfinal (5:0) resultierte am Ende ein klares Ergebnis mit fünf Toren Differenz.

Der Machtwechsel hatte sich im Lauf der Saison angedeutet, nicht aber davor. Mit Petra Weiss und Michelle Wiki hatten zwei absolute Leistungsträgerinnen Dietlikon im Sommer Richtung Schweden verlassen. Derweil die seit Oktober ungeschlagenen Qualifikationssiegerinnen die Abgänge der beiden besten Skorerinnen, in Zahlen den Verlust von 88 Toren aus der letzten Saison, mit einer deutlich stabileren Defensive und einem starken Kollektiv auffingen, erreichte Piranha Chur sein Niveau aus den letzten Jahren trotz Kontinuität im Kader nicht mehr ganz. Nach fünf Meistertiteln in Folge mussten die Bündnerinnen Dietlikon im dritten Superfinal zum ersten Mal den Vortritt lassen.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
UNIHOCKEY ARTIKEL
THE FLOORBALL SHOW, DER UNIHOCKEY-TALK AUF SPORTAL HD
''IHRE ERSTE LINIE IST DAS MASS DER DINGE!''
Von SPORTAL HD
DER UNIHOCKEY-TALK AUF SPORTAL HD
THE FLOORBALL SHOW: DER SUPERFINAL 2017 - WENN FRÜHERE KOLLEGEN ZU GEGNERN WERDEN
Von SPORTAL HD
UHC DIETLIKON VS. PIRANHA CHUR 5:0, GC UNIHOCKEY VS. HC RYCHENBERG WINTERTHUR 8:7
DRITTER TRIUMPH FÜR GC UNIHOCKEY UND CUP-HATTRICK FÜR DIETLIKON
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
ON SPOT MIT ELVIS MERZLIKINS
''ICH SPÜRE, DASS ICH EINES TAGES IN DER NHL SPIELEN WERDE!''
Von SPORTAL HD
DIE DREI SCHLüSSELMOMENTE, DIE DIE SERIE GEWENDET HABEN
PLÖTZLICH SPRICHT ALLES FÜR DIE KLOTENER
Von Damian Möschinger
ADI HüTTER NACH DEM SIEG GEGEN LAUSANNE EMOTIONAL WIE NOCH NIE
ETWAS FÜR ANDY RIHS, ''DER VON OBEN ZUSCHAUTE''
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER ETWAS ANDERE BLICK AUF DIE GESCHEHNISSE BEIM REKORDMEISTER  
DIE GRASSHOPPERS HABEN DAS MEDIALE BASHING NICHT VERDIENT
Von sport.ch
SPANNUNG IN DER LIGAQUALIFIKATION UND IM PLAYOFF-FINAL  
TOTGESAGTE LEBEN LäNGER - KLOTEN UND LUGANO BLEIBEN HARTNäCKIG
Von sport.ch
WIE DER EHC KLOTEN SEINEN KAMPFGEIST WIEDER GEFUNDEN HAT 
DAS WUNDER AN DER GLATT
Von sport.ch
NHL: ALLE SPIELE DER SCHWEIZER SöLDNER IM ÜBERBLICK  
ANDRIGHETTO HäLT COLORADO IN DER SERIE - NIEDERREITER MIT MINNESOTA AUSGESCHIEDEN
Von Si
WIE SCHAFFT MAN ES INS EISHOCKEY-OBERHAUS?  
DIE AUFSTIEGSWAHRSCHEINLICHKEIT ERHöHEN
Von sport.ch
SCHWEIZ VS. RUMäNIEN 0:2 
SCHWEIZER FED-CUP-FRAUEN VOR DEM ABSTIEG
Von Si
MEHR LADEN