!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
WINTERSPORT
ATP GENF
ZVEREV
0   0 0 0 0 0
NISHIKORI
0   0 0 0 0 0
14:00
ATP GENF
WAWRINKA
0   0 0 0 0 0
KUZNETSOV
0   0 0 0 0 0
15:30
 
WINTERSPORT SKI ALPIN
Hansdotter gewinnt an ihrem Lieblingsberg
Holdener zusammen mit Shiffrin auf Rang 3
10.01.2017, 21:49
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Wendy Holdener sichert sich im Weltcup-Slalom in Flachau einen weiteren Podestplatz. Die Schwyzerin belegte gemeinsam mit der Amerikanerin Mikaela Shiffrin Platz 3.

Gewonnen wurde das Rennen von der Schwedin Frida Hansdotter, die das Klassement nach dem ersten Lauf mit fast einer Sekunde Vorsprung vor Wendy Holdener angeführt hatte. Für die Slalom-Weltcupsiegerin des Vorwinters war es der vierte Weltcup-Sieg, der zweite nach jenem vor zwei Jahren in Flachau. Der Erfolg bringt ihr das Rekordpreisgeld von 77'265 Franken ein. Platz 2 belegte die Norwegerin Nina Löseth.

Wendy Holdener stand im siebenten Slalom der Saison zum sechsten Mal auf dem Podium. Mikaela Shiffrin hatte ihre Chance auf einen weiteren Sieg schon im ersten Lauf vergeben, in dem sie sich einen Rückstand von 1,38 Sekunden auf Frida Hansdotter eingehandelt hatte.

Starkes Schweizer Team

Zweitbeste Schweizerin war Mélanie Meillard. Die 18-jährige Walliserin belegte trotz zwei nicht fehlerfreien Fahrten Platz 13 und schaffte damit zum vierten Mal in einem Weltcup-Slalom eine Klassierung in den ersten 15. Michelle Gisin, die wie Mélanie Meillard in den letzten zwei Slaloms ausgeschieden war, vermochte sich mit Rang 17 nicht wunschgemäss zu rehabilitieren. Weltcup-Punkte gab es auch für Denise Feierabend (21.).

Flachau (AUT). Weltcup-Nachtslalom der Frauen. Das Schlussklassement: 1. Frida Hansdotter (SWE) 1:51,40. 2. Nina Löseth (NOR) 0,58 zurück. 3. Wendy Holdener (SUI) und Mikaela Shiffrin (USA) 0,78. 5. Veronika Velez Zuzulova (SVK) 1,79. 6. Katharina Truppe (AUT) 2,02. 7. Bernadette Schild (AUT) 2,27. 8. Christina Geiger (GER) 2,66. Ferner: 13. Mélanie Meillard (SUI) 3,01. 17. Michelle Gisin (SUI) 3,51. 21. Denise Feierabend (SUI) 3,80.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
WINTERSPORT ARTIKEL
JETZT IST ES OFFIZIELL BESTäTIGT
SEPP BRUNNER NEUER ABFAHRTS-TRAINER DER ÖSV-MÄNNER
Von sport.ch | Si
FABIENNE SUTER SPRICHT üBER IHREN RüCKTRITT
''ICH HATTE MÜHE MICH WIEDER ZU ÜBERWINDEN''
Von Andreas Aeschbach
NACH 15 JAHREN SKI-ZIRKUS IST SCHLUSS
FABIENNE SUTER HÖRT MIT DEM SPITZENSPORT AUF
Von zvg
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
PENGUINS UND PREDATORS DUELLIEREN SICH UM DEN STANLEY-CUP
''SCHWEIZER'' TRAUM-FINAL PERFEKT
Von sport.ch | Si
VFL WOLFSBURG VS. EINTRACHT BRAUNSCHWEIG 1:0
WOLFSBURG STARTET MIT ZITTERSIEG IN DIE BARRAGE
Von sport.ch | Si
ENTTäUSCHUNG BEI SIONS TRAINER FOURNIER
AUF DEN MYTHOS FOLGT DIE GROSSE LEERE
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DIE HOPPERS BRAUCHEN LöSUNGEN FüR VERSCHIEDENSTE PROBLEME 
GC-CEO MANUEL HUBER WILL DAS ERFOLGSRAD ZUM DREHEN BRINGEN
Von sport.ch
KANN DIE LEGENDE DEM ZWEIFELNDEN DJOKOVIC HELFEN? 
DJOKOVIC UND AGASSI - WARTEN WIR ERSTMAL AB!
Von sport.ch
DAS GROSSE SPORT.CH-QUIZ 
BIST DU BEREIT FüR DEN CUPFINAL?
Von sport.ch
THE POWER RANKING: RUNDE 34 
SUPER LEAGUE: DER FC ST. GALLEN IM CONTINI-HOCH
Von SPORTAL HD
DER GROSSE VERGLEICH ZUM FINALE DES SCHWEIZER CUPS 
DER WALLISER MYTHOS GEGEN DIE DOUBLE-JäGER
Von sport.ch
''IST ES 13 MAL? WOW! 
DAS SAGEN DIE FCB-PROFIS ZUM CUP-MYTHOS
Von SPORTAL HD
MEHR LADEN