!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
NLA
HC LUGANO
2
EV ZUG
1
 
NLA
ZSC LIONS
0
LAUSANNE HC
0
 
CHAMPIONS LEAGUE
SPARTAK MOSKAU
0
FC LIVERPOOL
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
FC SEVILLA
0
NK MARIBOR
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
MANCHESTER CITY
0
SHAKHTAR DONEZK
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
SSC NEAPEL
0
FEYENOORD ROTTERDAM
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
AS MONACO
0
FC PORTO
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
BESIKTAS JK
0
RB LEIPZIG
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
BORUSSIA DORTMUND
0
REAL MADRID
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
APOEL NIKOSIA
0
TOTTENHAM HOTSPUR
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
KONFERENZ
 
20:45
 
WINTERSPORT SKI ALPIN
Hansdotter gewinnt an ihrem Lieblingsberg
Holdener zusammen mit Shiffrin auf Rang 3
10.01.2017, 21:49
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Wendy Holdener sichert sich im Weltcup-Slalom in Flachau einen weiteren Podestplatz. Die Schwyzerin belegte gemeinsam mit der Amerikanerin Mikaela Shiffrin Platz 3.

Gewonnen wurde das Rennen von der Schwedin Frida Hansdotter, die das Klassement nach dem ersten Lauf mit fast einer Sekunde Vorsprung vor Wendy Holdener angeführt hatte. Für die Slalom-Weltcupsiegerin des Vorwinters war es der vierte Weltcup-Sieg, der zweite nach jenem vor zwei Jahren in Flachau. Der Erfolg bringt ihr das Rekordpreisgeld von 77'265 Franken ein. Platz 2 belegte die Norwegerin Nina Löseth.

Wendy Holdener stand im siebenten Slalom der Saison zum sechsten Mal auf dem Podium. Mikaela Shiffrin hatte ihre Chance auf einen weiteren Sieg schon im ersten Lauf vergeben, in dem sie sich einen Rückstand von 1,38 Sekunden auf Frida Hansdotter eingehandelt hatte.

Starkes Schweizer Team

Zweitbeste Schweizerin war Mélanie Meillard. Die 18-jährige Walliserin belegte trotz zwei nicht fehlerfreien Fahrten Platz 13 und schaffte damit zum vierten Mal in einem Weltcup-Slalom eine Klassierung in den ersten 15. Michelle Gisin, die wie Mélanie Meillard in den letzten zwei Slaloms ausgeschieden war, vermochte sich mit Rang 17 nicht wunschgemäss zu rehabilitieren. Weltcup-Punkte gab es auch für Denise Feierabend (21.).

Flachau (AUT). Weltcup-Nachtslalom der Frauen. Das Schlussklassement: 1. Frida Hansdotter (SWE) 1:51,40. 2. Nina Löseth (NOR) 0,58 zurück. 3. Wendy Holdener (SUI) und Mikaela Shiffrin (USA) 0,78. 5. Veronika Velez Zuzulova (SVK) 1,79. 6. Katharina Truppe (AUT) 2,02. 7. Bernadette Schild (AUT) 2,27. 8. Christina Geiger (GER) 2,66. Ferner: 13. Mélanie Meillard (SUI) 3,01. 17. Michelle Gisin (SUI) 3,51. 21. Denise Feierabend (SUI) 3,80.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
WINTERSPORT ARTIKEL
BEAT FEUZ ERHäLT SEINEN WANDERWEG IN SCHANGNAU
''HOFFE, DASS MENSCHEN DADURCH INSPIRIERT WERDEN''
Von SPORTAL HD
''AUF DIE PISTE – FERTIG – LOS!''
FELIX NEUREUTHER PRÄSENTIERT SEIN NEUES BUCH
Von Andreas Aeschbach
HINTERMANN ARBEITET AN SEINER RüCKKEHR AUF DEN SCHNEE
''ES IST SCHON NICHT SO COOL...''
Von Andreas Aeschbach
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
TEAMMATES VON ROMAN BUESS
''AN DEN TATTOOS KANNST DU NOCH ARBEITEN, ABER DA BIST DU BESSER DRAN, ALS BEIM BIZEPS!''
Von The Soccer Lounge
SCHOCKT DER BVB DEN TITELVERTEIDIGER?
KÖNIGLICHER PRÜFSTEIN FÜR DORTMUNDER ARTISTEN
Von sport.ch | Si
BURIM KUKELI üBER DEN EKLAT UM PRäSIDENT CONSTANTIN
''WER ÖFTERS ZEITUNG LIEST, HAT DAVON MEHR MITBEKOMMEN ALS WIR''
Von Jan Haag
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
UMKäMPFTER SIEG GEGEN TEAM WORLD 
SUPERSTAR FEDERER FüHRT TEAM EUROPE ZUM TRIUMPH
Von SPORTAL HD
YB SCHLäGT SION TROTZ MäSSIGEM SPIEL 
''BASEL HATTE LETZTES JAHR DIE GLEICHE QUALITäT''
Von SPORTAL HD
DIE STARS UND DER LOSER 
GC-SIEG DANK STARKER GOALIE-LEISTUNG UND EINEM SHOOTINGSTAR
Von sport.ch
FC ST.GALLEN VS. FC THUN 3:0 
ST.GALLEN STüRMT DANK SOUVERäNEM HEIMSIEG AUF RANG 2
Von Si
FC ST.GALLEN VS. FC THUN 3:0 
JETZT IM VIDEO: ST.GALLEN SCHIESST DEN FC THUN AB
Von sport.ch
DER SCHWEIZER SCHLäGT NICK KYRGIOS 
DANK FEDERER-SIEG: TEAM EUROPA GEWINNT DEN ERSTEN LAVER CUP
Von Si
MEHR LADEN