!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
WINTERSPORT
SUPER LEAGUE
FC BASEL
1
FC LAUSANNE-SPORT
3
 
SUPER LEAGUE
FC VADUZ
1
FC LUGANO
1
 
LIGUE 1
GIRONDINS BORDEAUX
0
EA GUINGAMP
0
 
CHALLENGE LEAGUE
FC CHIASSO
0
NEUCHâTEL XAMAX FCS
0
 
CHALLENGE LEAGUE
FC SERVETTE GENF
0
FC SCHAFFHAUSEN
0
 
SERIE A
AC CHIEVO
0
SSC NEAPEL
0
 
SERIE A
DELFINO PESCARA
1
CFC GENUA
0
 
SERIE A
SAMPDORIA GENUA
0
CAGLIARI CALCIO
1
 
SERIE A
UDINESE CALCIO
1
US SASSUOLO
0
 
BUNDESLIGA
MÖNCHENGLADBACH
0
RB LEIPZIG
0
15:30
NLA
ZSC LIONS
0
SCL TIGERS
0
15:45
SUPER LEAGUE
GRASSHOPPERS
0
FC SION
0
16:00
PRIMERA DIVISIÓN
FC VALENCIA
0
ATHLETIC CLUB
0
16:15
LIGUE 1
OLYMPIQUE LYON
0
DIJON FCO
0
17:00
LIGUE 1
MONTPELLIER HSC
0
AS ST.-ETIENNE
0
17:00
BUNDESLIGA
1. FC KÖLN
0
FC SCHALKE 04
0
17:30
SERIE A
AS ROM
0
FC TURIN
0
18:00
PRIMERA DIVISIÓN
CELTA VIGO
0
CA OSASUNA
0
18:30
PRIMERA DIVISIÓN
FC BARCELONA
0
CD LEGANES
0
20:45
SERIE A
AC MAILAND
0
AC FLORENZ
0
20:45
LIGUE 1
PARIS ST.-GERMAIN
0
FC TOULOUSE
0
21:00
WM IN ST. MORITZ
SLALOM DER HERREN
M. HIRSCHER
1:34.75
PRIMERA DIVISIÓN
REAL SOCIEDAD
0
FC VILLARREAL
1
ENDE
SERIE A
FC BOLOGNA
0
INTER MAILAND
1
ENDE
 
WINTERSPORT
Snowboard-Parallelslalom in
Kaspar Flütsch Zweiter in Bad Gastein
10.01.2017, 19:55
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Kaspar Flütsch schafft es im Weltcup-Parallelslalom von Bad Gastein zum zweiten Mal in seiner Karriere aufs Podest. Der 30-jährige Alpinboarder wird wie im Dezember 2010 in Telluride Zweiter.

Flütsch unterlag im Final dem Südtiroler Christoph Mick denkbar knapp. Dem Bündner wurde ein Fahrfehler ungefähr bei Rennhälfte zum Verhängnis. Bis ins Ziel holte Flütsch den Rückstand bis auf neun Hundertstel auf. Das sehr gute Schweizer Teamresultat komplettierten Nevin Galmarini als Vierter und Dario Caviezel als Fünfter.

Frauen ohne Podestplatz

Im Rennen der Frauen verlor die St. Galler Rheintalerin Julie Zogg den kleinen Final gegen die Österreicherin Sabine Schöffmann um 0,12 Sekunden und wurde Vierte. Fünf Schweizerinnen hatten die Qualifikation überstanden, drei davon (unter ihnen Patrizia Kummer) schieden im Achtelfinal aus. Die Davoserin Stefanie Müller belegte den 7. Rang.

Im Duell der Final-Debütantinnen setzte sich die 18-jährige Österreicherin Daniela Ulbing gegen die 20-jährige Niederländerin Michelle Dekker durch.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
WINTERSPORT ARTIKEL
ST. MORITZ ZIEHT DIE WM-BILANZ
FIS-PRÄSIDENT KASPER: ''ES WAR EINE GROSSARTIGE WM''
Von sport.ch | Si
BIATHLON-WM: MASSENSTART IN HOCHFILZEN
FÜNFTES GOLD FÜR DAHLMEIER
Von sport.ch | Si
LANGLAUF: 10KM KLASSISCH IN OTEPää
BJÖRGEN DEKLASSIERTE DIE KONKURRENTINNEN
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
DER DRIBBELKüNSTLER VERABSCHIEDET SICH
EX-WELTFUSSBALLER RONALDINHO BEENDET KARRIERE (VIDEO)
BRETT RUMFORD HOLT SICH SPIELRECHT ZURüCK
EX-CRANS-SIEGER RUMFORD WIEDER IM GESCHÄFT
Von sport.ch | Si
DEGENFECHTEN: WELTCUP IN KANADA
MAX HEINZER GEWINNT IN VANCOUVER
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DAS GROSSE RANKING: HIER SCHEPPERT ES WOCHE FüR WOCHE 
DAS EINTRITTSGELD WERT: IN WELCHEN NLA-STADIEN HERRSCHT SPEKTAKEL-GARANTIE?
Von Gianluca Pizzoferrato
HC LUGANO VS. HC DAVOS 3:1 
LUGANO MIT 3:1-SIEG üBER DAVOS IN PLAYOFF-NäHE
Von Si
DIE TOPS UND FLOP ZUM SPIEL ZWISCHEN YB UND ST. GALLEN  
HIER JUBELN DER MATCHWINNER UND DER LOSER GEMEINSAM
SUPER LEAGUE, 21. SPIELTAG 
LIVE-TICKER:YOUNG BOYS VS. FC ST. GALLEN
Von sport.ch
SC BERN VS. EHC KLOTEN 3:2 
IM VIDEO: SO BEGRäBT BERN DIE KLOTENER PLAYOFF-TRäUME
Von sport.ch
HC LUGANO VS. HC DAVOS 3:1 
IM VIDEO: LUGANO DREHT PARTIE GEGEN DAVOS
Von sport.ch
MEHR LADEN
SPORTAL HD ORIGINAL SERIEN