!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
WINTERSPORT
GP VON AUSTRALIEN
TRAINING 1
 
 
 
02:00
GP VON AUSTRALIEN
TRAINING 2
 
 
 
06:00
WM-QUALIFIKATION
KONFERENZ
 
18:00
ATP-MASTERS IN MIAMI
NADAL
0   0 0 0 0 0
SELA
0   0 0 0 0 0
19:30
NLB-PLAYOFFS
RAPPERSWIL-JONA
0
SC LANGENTHAL
0
19:45
GP VON AUSTRALIEN
TRAINING 3
 
 
 
04:00
 
WINTERSPORT SKI ALPIN
Schweizerinnen gehen leer aus
Stuhec sichert sich Kugel & Tagessieg
15.03.2017, 18:39
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Die Slowenin Ilka Stuhec räumt in der Abfahrt des Weltcupfinales in Aspen ab. Sie gewinnt das Rennen 66 Hundertstel vor Lindsay Vonn und sichert sich den Sieg in der Weltcup-Disziplinenwertung.

Nach dem Triumph in der WM-Abfahrt in St. Moritz und dem Gewinn der kleinen Kristallkugel in der Kombination krönte die 26-jährige Speedspezialistin in Aspen im US-Bundesstaat Colorado eine herausragende Saison. Für sie kam der vierte Sieg in einer Weltcup-Abfahrt dem insgesamt siebenten Weltcupsieg gleich. Alle diese Erfolge hat Ilka Stuhec in diesem Winter eingefahren, in dem sie wie eine Rakete durchstartete und ihrer Schweizer Ski-Marke Stöckli viel Freude bereitete.

Vonn und Goggia chancenlos

Lindsey Vonn hatte ebenso keine Chance gegen die Slowenin wie auch die Italienerin Sofia Goggia, die als Zweite des Abfahrts-Weltcups mit 97 Punkten Rückstand zum letzten Rennen angetreten war und letztlich Dritte wurde. Die Entscheidung war schnell gefallen. Ilka Stuhec hatte ihre Bestzeit mit Nummer 1 vorgelegt.

In Abwesenheit der verletzten Lara Gut liessen die lediglich zwei Schweizerinnen unter den 20 zur letzten Abfahrt gestarteten Fahrerinnen einen Exploit vermissen. Die Bündnerin Jasmine Flury belegte den 12. Rang, Corinne Suter wurde 16. und verpasste somit Weltcuppunkte, die es beim Finale nur für die Top 15 gibt.

Die Liechtensteinerin Tina Weirather fuhr derweil hinter der Italienerin Sofia Goggia den 4. Platz heraus.

Die Zahlen zum Rennen

Aspen, CO (USA). Weltcup-Abfahrt der Frauen: 1. Ilka Stuhec (SLO) 1:36,95. 2. Lindsey Vonn (USA) 0,66 zurück. 3. Sofia Goggia (ITA) 1,03. 4. Tina Weirather (LIE) 1,71. 5. Laurenne Ross (USA) 1,73. 6. Nicole Schmidhofer (AUT) 1,97. Ferner: 12. Jasmine Flury (SUI) 2,84. 16. Corinne Suter (SUI) 3,32.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
WINTERSPORT ARTIKEL
SCHWEIZ VS. TSCHECHIEN 7:10
SCHWEIZER CURLERINNEN DOMINIEREN - UND VERLIEREN
Von sport.ch | Si
WEGEN WIEDERHOLT ILLOYALEM VERHALTEN
ES RUMORT BEI SWISS-SKI: SEPP BRUNNER PER SOFORT GEFEUERT
Von sport.ch | Si
WM IN PEKING
ERSTE NIEDERLAGE DER CURLERINNEN NACH VIER SIEGEN
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
GEGNER FüR TURNIER IN MIAMI BEKANNT
FEDERER GEGEN TIAFOE, WAWRINKA GEGEN ZEBALLOS
Von sport.ch | Si
VOLERO ZüRICH VS. VAKIFBANK ISTANBUL 1:3
VOLERO ZÜRICH VERLIERT NACH FABIOLA AUCH DAS VIERTELFINAL-HINSPIEL
Von sport.ch | Si
HC DAVOS VS. EV ZUG 2:5
JETZT IM VIDEO: ZUG GEWINNT ERNEUT GEGEN DAVOS
Von sport.ch
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER ZURüCKGEKEHRTE VOM FCZ BERICHTET VON SEINEM ABENTEUER 
WINTER: ''IN DER MLS GIBT ES MEHR ACTION''
Von SPORTAL HD
HC DAVOS VS. EV ZUG 2:5 
DIE ZUGER NICHT MEHR ZU STOPPEN: BREAK IN DAVOS UND SECHSTER SIEG IN SERIE
Von Si
WER IST RAPHAEL DIAZ? 
ZUGS VERLORENER SOHN - UND ZUKüNFTIGER MEISTERHELD?
Von sport.ch
ZAUGG'S REPORT: SPORTAL-HD-EXPERTE SPRICHT KLARTEXT 
''DORT HAT ER KEINE MACHT UND NICHTS MEHR ZU SAGEN''
Von SPORTAL HD
DIE TOP 10 DER Ü-34-TORSCHüTZEN 
''OLDIES BUT GOLDIES'': DIESE ALTKNIPSER WISSEN NOCH IMMER, WO DIE KISTE STEHT!
Von Gianluca Pizzoferrato
DER ARSENAL-SöLDNER IM INTERVIEW 
GRANIT XHAKA SPRICHT üBER LONDONER TURBULENZEN UND PLATZVERWEISE
Von Si
MEHR LADEN
SPORTAL HD ORIGINAL SERIEN