!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
WINTERSPORT
PRIMERA DIVISIÓN
UD LEVANTE
0
FC GETAFE
0
 
PREMIER LEAGUE
FC CHELSEA
1
FC WATFORD
0
 
BUNDESLIGA
RB LEIPZIG
0
VFB STUTTGART
0
15:30
BUNDESLIGA
MÖNCHENGLADBACH
0
BAYER LEVERKUSEN
0
15:30
BUNDESLIGA
EINTRACHT FRANKFURT
0
BORUSSIA DORTMUND
0
15:30
BUNDESLIGA
FC AUGSBURG
0
HANNOVER 96
0
15:30
BUNDESLIGA
KONFERENZ
 
15:30
PREMIER LEAGUE
HUDDERSFIELD TOWN
0
MANCHESTER UNITED
0
16:00
PREMIER LEAGUE
MANCHESTER CITY
0
FC BURNLEY
0
16:00
PRIMERA DIVISIÓN
REAL BETIS
0
DEPORTIVO ALAVES
0
16:15
LIGUE 1
AS MONACO
0
SM CAEN
0
17:00
SERIE A
SAMPDORIA GENUA
0
FC CROTONE
0
18:00
GP DER USA
TRAINING 3
 
 
 
18:00
PREMIER LEAGUE
FC SOUTHAMPTON
0
WEST BROMWICH ALBION
0
18:30
BUNDESLIGA
HAMBURGER SV
0
BAYERN MÜNCHEN
0
18:30
PRIMERA DIVISIÓN
FC VALENCIA
0
FC SEVILLA
0
18:30
SUPER LEAGUE
FC BASEL
0
FC THUN
0
19:00
SUPER LEAGUE
FC ZÜRICH
0
GRASSHOPPERS
0
19:00
LIGUE 1
AMIENS SC
0
GIRONDINS BORDEAUX
0
20:00
PRIMERA DIVISIÓN
FC BARCELONA
0
FC MALAGA
0
20:45
SERIE A
SSC NEAPEL
0
INTER MAILAND
0
20:45
GP DER USA
QUALIFYING
 
 
 
23:00
 
WINTERSPORT SKI ALPIN
Die Schweizerinnen enttäuschen
Weirather schnappt Stuhec die Super-G-Kugel weg!
16.03.2017, 17:24
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Tina Weirather gewinnt in Aspen das Duell gegen Ilka Stuhec um die kleine Kristallkugel für den Super-G-Weltcup. Die Liechtensteinerin sichert sich auch im abschliessenden Rennen den Sieg.

15 Punkte hatte Tina Weirather vor dem abschliessenden Rennen hinter der Slowenin Ilka Stuhec zurückgelegen. Doch dank ihrem ersten Saisonsieg drehte sie den Spiess um. Die Liechtensteinerin stellte mit Nummer 5 Bestzeit auf, Stuhec als Zweite, mit Nummer 7 gestartet, war um 35 Hundertstel langsamer. Damit lag Weirather nun plötzlich 5 Punkte vor der Slowenin.

Mitfavoritinnen stürzen

An dieser Wertung änderte sich nichts mehr. Die Italienerin Sofia Goggia, zuletzt Gewinnerin in Jeongseon in Südkorea, zahlte ihre Risikobereitschaft mit einem Sturz, ihre Teamkollegin Federica Brignone wurde einen Hundertstel hinter Stuhec Dritte, und auch die Amerikanerin Lindsey Vonn schied durch Sturz aus.

So feierte Tina Weirather ihren 7. Weltcupsieg, den ersten in dieser Saison. Im Februar hatte Tina Weirather in St. Moritz als Zweite im Super-G hinter der Österreicherin Nicole Schmidhofer ihre erste Medaille an einem Grossanlass gewonnen, doch nun im US-Bundesstaat Colorado errang sie einen Erfolg, der sportlich gar noch mehr zählt. Die 27-Jährige darf sich als beste Super-G-Fahrerin des Winters bezeichnen.

Erste weibliche Speed-Kugel für Liechtenstein

Noch nie hat eine Fahrerin aus Liechtenstein in einer Speed-Disziplin eine Kristallkugel gewonnen. Auch Weirathers Mutter Hanni Wenzel war dies nicht vergönnt gewesen. Die Mama hat ihr aber dennoch noch einiges voraus. Sie besitzt fünf Kugeln, zwei grosse für ihre Gesamtsiege 1978 und 1980 sowie drei kleine (zwei im Riesenslalom, eine im Slalom).

Die Schweizerinnen konnten nicht in den Kampf um die Spitzenplätze eingreifen. Die Schwyzerin Corinne Suter belegte Platz 11, die Bernerin Joana Hählen wurde Fünfzehnte. Die Bündnerin Jasmine Flury, zuletzt in Jeongseon hervorragende Fünfte, schied mit einem Torfehler aus.

Das Klassement

Aspen (USA). Weltcup-Super-G der Frauen: 1. Tina Weirather (LIE) 1:11,66. 2. Ilka Stuhec (SLO) 0,35 zurück. 3. Federica Brignone (ITA) 0,36. 4. Nicole Schmidhofer (AUT) 0,74. 5. Elisabeth Görgl (AUT) 1,34. 6. Ricarda Haaser (AUT) 1,38. Ferner: 11. Corinne Suter (SUI) 2,34. 15. Joana Hählen (SUI) 3,35. - Ausgeschieden u.a.: Jasmine Flury (SUI), Sofia Goggia (ITA) und Lindsey Vonn (USA).

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
WINTERSPORT ARTIKEL
FüR MATERIAL UND AERODYNAMIK
SCHWEIZER SPEED-SPEZIALISTEN TESTEN IM WINDKANAL
Von Andreas Aeschbach
DIE SWISS-SKI-CHEFTRAINER ZUR SAISONVORBEREITUNG:
''DIE SCHWEIZER SKI-FANS KÖNNEN SICH FREUEN!''
Von Andreas Aeschbach
SWISS-SKI-MATERIALABGABE
LUCA AERNI: ''ES IST WIE WEIHNACHTEN...''
Von Andreas Aeschbach
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
IM HERBST WERDEN BöCKE NICHT NUR IM WALD GESCHOSSEN
HERBSTBÖCKE: DIE WOCHEN DER GRÖSSTEN DUMMHEITEN - NICHT NUR IM SCHWEIZER EISHOCKEY
Von sport.ch
THE OUTLOOK, RUNDE 12 MIT MIRENA KüNG
''DER FCZ GEWINNT DAS ZÜRCHER DERBY!''
Von SPORTAL HD
KOMPROMISSE, ABSTRICHE, SPARMASSNAHMEN
SO GEHT YAKIN MIT DER UMSTRITTENEN GC-TRANSFERPOLITIK UM
Von Andreas Aeschbach
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER ''BäRNER-GIU'' IN DEN REIHEN DER ZüRCHER 
MICHI FREY IST BEIM FCZ BEREITS NICHT MEHR WEG ZU DENKEN!
Von sport.ch
DIE TOPS UND FLOPS DER LETZTEN NATIONAL-LEAGUE-WOCHE 
MISSRATENE ZüRCHER WOCHE, TRAINERDEBüTS UND UNFAIRE CHECKS
Von sport.ch
DER ST.GALLEN-GOALIE üBER DEN ABGANG VON AJETI UND SEINE ROLLE ALS CAPTAIN 
LOPAR: ''DIE CAPTAINBINDE MACHT MICH SEHR STOLZ!''
Von SPORTAL HD
DER NUMMER-1-DRAFT SCHEINT ENDGüLTIG IN NEW JERSEY ANGEKOMMEN ZU SEIN 
NICO HISCHIER NACH SEINEM ERSTEN TOR AUF DEN SPUREN VON PATRICK KANE
Von sport.ch
MY CAREER MIT TRANQUILLO BARNETTA (MITTELFELDSPIELER FC ST.GALLEN) 
''GEGEN WELCHEN SUPER-LEAGUE-VEREIN HAST DU NOCH NIE GEWONNEN, TRANQUILLO BARNETTA?''
Von SPORTAL HD
REIFE LEISTUNG IN MOSKAU 
ERSTER FCB-AUSWäRTSSIEG SEIT üBER VIER JAHREN öFFNET TüR UND TOR
Von Si
MEHR LADEN