!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
WINTERSPORT
GP VON AUSTRALIEN
TRAINING 1
 
 
 
02:00
GP VON AUSTRALIEN
TRAINING 2
 
 
 
06:00
WM-QUALIFIKATION
KONFERENZ
 
18:00
ATP-MASTERS IN MIAMI
NADAL
0   0 0 0 0 0
SELA
0   0 0 0 0 0
19:30
NLB-PLAYOFFS
RAPPERSWIL-JONA
0
SC LANGENTHAL
0
19:45
GP VON AUSTRALIEN
TRAINING 3
 
 
 
04:00
 
WINTERSPORT SKI ALPIN
Die Schweizerinnen enttäuschen
Weirather schnappt Stuhec die Super-G-Kugel weg!
16.03.2017, 17:24
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Tina Weirather gewinnt in Aspen das Duell gegen Ilka Stuhec um die kleine Kristallkugel für den Super-G-Weltcup. Die Liechtensteinerin sichert sich auch im abschliessenden Rennen den Sieg.

15 Punkte hatte Tina Weirather vor dem abschliessenden Rennen hinter der Slowenin Ilka Stuhec zurückgelegen. Doch dank ihrem ersten Saisonsieg drehte sie den Spiess um. Die Liechtensteinerin stellte mit Nummer 5 Bestzeit auf, Stuhec als Zweite, mit Nummer 7 gestartet, war um 35 Hundertstel langsamer. Damit lag Weirather nun plötzlich 5 Punkte vor der Slowenin.

Mitfavoritinnen stürzen

An dieser Wertung änderte sich nichts mehr. Die Italienerin Sofia Goggia, zuletzt Gewinnerin in Jeongseon in Südkorea, zahlte ihre Risikobereitschaft mit einem Sturz, ihre Teamkollegin Federica Brignone wurde einen Hundertstel hinter Stuhec Dritte, und auch die Amerikanerin Lindsey Vonn schied durch Sturz aus.

So feierte Tina Weirather ihren 7. Weltcupsieg, den ersten in dieser Saison. Im Februar hatte Tina Weirather in St. Moritz als Zweite im Super-G hinter der Österreicherin Nicole Schmidhofer ihre erste Medaille an einem Grossanlass gewonnen, doch nun im US-Bundesstaat Colorado errang sie einen Erfolg, der sportlich gar noch mehr zählt. Die 27-Jährige darf sich als beste Super-G-Fahrerin des Winters bezeichnen.

Erste weibliche Speed-Kugel für Liechtenstein

Noch nie hat eine Fahrerin aus Liechtenstein in einer Speed-Disziplin eine Kristallkugel gewonnen. Auch Weirathers Mutter Hanni Wenzel war dies nicht vergönnt gewesen. Die Mama hat ihr aber dennoch noch einiges voraus. Sie besitzt fünf Kugeln, zwei grosse für ihre Gesamtsiege 1978 und 1980 sowie drei kleine (zwei im Riesenslalom, eine im Slalom).

Die Schweizerinnen konnten nicht in den Kampf um die Spitzenplätze eingreifen. Die Schwyzerin Corinne Suter belegte Platz 11, die Bernerin Joana Hählen wurde Fünfzehnte. Die Bündnerin Jasmine Flury, zuletzt in Jeongseon hervorragende Fünfte, schied mit einem Torfehler aus.

Das Klassement

Aspen (USA). Weltcup-Super-G der Frauen: 1. Tina Weirather (LIE) 1:11,66. 2. Ilka Stuhec (SLO) 0,35 zurück. 3. Federica Brignone (ITA) 0,36. 4. Nicole Schmidhofer (AUT) 0,74. 5. Elisabeth Görgl (AUT) 1,34. 6. Ricarda Haaser (AUT) 1,38. Ferner: 11. Corinne Suter (SUI) 2,34. 15. Joana Hählen (SUI) 3,35. - Ausgeschieden u.a.: Jasmine Flury (SUI), Sofia Goggia (ITA) und Lindsey Vonn (USA).

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
WINTERSPORT ARTIKEL
SCHWEIZ VS. TSCHECHIEN 7:10
SCHWEIZER CURLERINNEN DOMINIEREN - UND VERLIEREN
Von sport.ch | Si
WEGEN WIEDERHOLT ILLOYALEM VERHALTEN
ES RUMORT BEI SWISS-SKI: SEPP BRUNNER PER SOFORT GEFEUERT
Von sport.ch | Si
WM IN PEKING
ERSTE NIEDERLAGE DER CURLERINNEN NACH VIER SIEGEN
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
GEGNER FüR TURNIER IN MIAMI BEKANNT
FEDERER GEGEN TIAFOE, WAWRINKA GEGEN ZEBALLOS
Von sport.ch | Si
VOLERO ZüRICH VS. VAKIFBANK ISTANBUL 1:3
VOLERO ZÜRICH VERLIERT NACH FABIOLA AUCH DAS VIERTELFINAL-HINSPIEL
Von sport.ch | Si
HC DAVOS VS. EV ZUG 2:5
JETZT IM VIDEO: ZUG GEWINNT ERNEUT GEGEN DAVOS
Von sport.ch
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
DER ZURüCKGEKEHRTE VOM FCZ BERICHTET VON SEINEM ABENTEUER 
WINTER: ''IN DER MLS GIBT ES MEHR ACTION''
Von SPORTAL HD
HC DAVOS VS. EV ZUG 2:5 
DIE ZUGER NICHT MEHR ZU STOPPEN: BREAK IN DAVOS UND SECHSTER SIEG IN SERIE
Von Si
WER IST RAPHAEL DIAZ? 
ZUGS VERLORENER SOHN - UND ZUKüNFTIGER MEISTERHELD?
Von sport.ch
ZAUGG'S REPORT: SPORTAL-HD-EXPERTE SPRICHT KLARTEXT 
''DORT HAT ER KEINE MACHT UND NICHTS MEHR ZU SAGEN''
Von SPORTAL HD
DIE TOP 10 DER Ü-34-TORSCHüTZEN 
''OLDIES BUT GOLDIES'': DIESE ALTKNIPSER WISSEN NOCH IMMER, WO DIE KISTE STEHT!
Von Gianluca Pizzoferrato
DER ARSENAL-SöLDNER IM INTERVIEW 
GRANIT XHAKA SPRICHT üBER LONDONER TURBULENZEN UND PLATZVERWEISE
Von Si
MEHR LADEN
SPORTAL HD ORIGINAL SERIEN