!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
WINTERSPORT
CHAMPIONS LEAGUE
SPARTAK MOSKAU
0
NK MARIBOR
0
18:00
CHAMPIONS LEAGUE
BESIKTAS JK
0
FC PORTO
0
18:00
SWISS ICE HOCKEY CUP
RAPPERSWIL-JONA
0
EV ZUG
0
19:45
SWISS ICE HOCKEY CUP
HC AJOIE
0
SCL TIGERS
0
19:45
SWISS ICE HOCKEY CUP
EHC BIEL
0
SC BERN
0
19:45
SWISS ICE HOCKEY CUP
HC DAVOS
0
GENF-SERVETTE HC
0
19:45
CHAMPIONS LEAGUE
FC SEVILLA
0
FC LIVERPOOL
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
MANCHESTER CITY
0
FEYENOORD ROTTERDAM
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
SSC NEAPEL
0
SHAKHTAR DONEZK
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
AS MONACO
0
RB LEIPZIG
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
BORUSSIA DORTMUND
0
TOTTENHAM HOTSPUR
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
APOEL NIKOSIA
0
REAL MADRID
0
20:45
CHAMPIONS LEAGUE
KONFERENZ
 
20:45
 
WINTERSPORT SKI ALPIN
Bei Vlhova-Führung im Slalom
Meillard überrascht im ersten Lauf!
18.03.2017, 17:33
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Vier Fahrerinnen liegen beim Weltcup-Finale in Aspen nach dem ersten Slalomlauf innerhalb von 14 Hundertsteln, doch Wendy Holdener ist in diesem Quartett nicht vertreten. 

Wendy Holdener vergab vor allem im unteren Streckenteil eine bessere Ausgangslage. Als Sechste verlor sie schliesslich 81 Hundertstel auf die Bestzeit der Slowakin Petra Vlhova, und damit war sie auch nicht die beste Schweizerin.

Denn die Walliserin Mélanie Meillard legte einmal mehr eine imponierende Talentprobe ab. Die erst 18-Jährige büsste mit Nummer 11 lediglich 48 Hundertstel auf die Bestzeit ein und reihte sich damit im fünften Zwischenrang ein. Ihr bisher bestes Slalom-Ergebnis im Slalom ist Platz 6, herausgefahren im vergangenen November in Levi.

Vlhova mit Kopfschmerzen zur Bestzeit

Eine gute Leistung gelang auch der Innerschweizerin Denise Feierabend. Die Engelbergerin setzte sich mit Nummer 21 in den 12. Zwischenrang. Michelle Gisin dagegen schied durch einen Einfädler aus.

Mikaela Shiffrin, die neue Weltcup-Gesamtsiegerin, die sich im Slalom ihrer kleinen Kristallkugel schon vor dem Rennen sicher sein durfte, wird im zweiten Durchgang gefordert sein. Die Amerikanerin kam nicht ganz an die Marke heran, die Petra Vlhova aufgestellt hatte. Die Slowakin ihrerseits, die vor dem Start noch über Kopfschmerzen klagte, besitzt allerdings ein dünnes Polster. Drei Hundertstel liegt sie vor der Schwedin Frida Hansdotter, sieben Hundertstel vor Shiffrin und 14 vor ihrer Teamkollegin Veronika Velez Zuzulova.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
WINTERSPORT ARTIKEL
TEAM UM SKIG JüRG TANNER BLEIBT UNGESCHLAGEN
FÜNF SIEGE AM STÜCK: SCHWEIZER CURLER TRUMPFEN AUF
Von sport.ch | Si
SCHWEIZER VERPASST IN PARK CITY DEN FINALDURCHGANG
ENTTÄUSCHENDER 23. RANG FÜR RICO PETER
Von sport.ch | Si
PAT BURGENER SCHAUT VORAUS AUF PYOENGCHANG
''DIE OLYMPISCHEN SPIELE ALS TRAINING NEHMEN!''
Von Damian Möschinger
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
BRIGHTON VS. STOKE CITY 2:2
SHAQIRI KANN STOKE-REMIS TROTZ TRAUM-ASSIST NICHT VERHINDERN
Von sport.ch | Si
''THE SOCCER LOUNGE'' AUF SPORTAL HD
''ADI HÜTTER IST FÜR JEGLICHE TERMINE PROFESSIONELL UND SEHR GUT VORBEREITET''
Von The Soccer Lounge
DIE KNAPPEN SIND NUN DER ERSTE BAYERN-VERFOLGER
SCHALKE PLÖTZLICH ZWEITER: DER ANTI-BVB
Von SPORTAL
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
GRASSHOPPER CLUB ZüRICH VS. FC THUN 2:0 
JETZT IM VIDEO: SO BESIEGT AVDIJAJ DEN THUN-FLUCH!
Von SPORTAL
FCZ-TRAINER FORTE NACH DEM SPITZENKAMPF 
''WENN DU SOLCHE SPIELE GEWINNST, WIRST DU MEISTER''
Von Si
THE NEWS CENTER 1ON1: ROMAN JOSI 
ROMAN JOSI, BIST DU INZWISCHEN SCHON ZUM AMERIKANER GEWORDEN?
Von SPORTAL HD
BSC YOUNG BOYS VS. FC ZüRICH 2:1 
YB DREHT DAS SPITZENSPIEL GEGEN DEN FCZ
Von Si
GRASSHOPPER CLUB ZüRICH VS. FC THUN 
AVDIJAJ BESIEGT DEN THUN-FLUCH
Von Si
SO SCHLUGEN SICH DIE SCHWEIZER INTERNATIONALEN AN DIESEM WOCHENENDE 
EIN TORGEFäHRLICHER VERTEIDIGER UND EIN MISSGLüCKTES STARTELF-COMEBACK
Von sport.ch
MEHR LADEN