!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
WINTERSPORT
ATP GENF
HAASE
7 6 3 0 0
ZVEREV
5 7 6 0 0
ENDE
CHALLENGE LEAGUE
NEUCHâTEL XAMAX FCS
2
FC LE MONT LS
2
ENDE
SERIE A
DELFINO PESCARA
2
US PALERMO
0
ENDE
 
WINTERSPORT
Den Langläuferinnen lief es weniger optimal
Cologna wird Sechster im Klassisch-Rennen
18.03.2017, 18:57
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Dario Cologna erreicht beim Weltcup-Finale in Québec über 15 km in klassischer Technik den 6. Rang. Beim Massenstart-Rennen bekundete der Bündner keine Probleme mit seiner Wade.

Der Tagessieg ging an den Norweger Johannes Hösflot Klaebo. Dank der Bonussekunden führt er in der Overall-Wertung der Minitour mit 23 Sekunden Vorsprung auf die ersten Verfolger. Cologna ist mit 1:02 Minuten Rückstand Neunter. Am Sonntag folgt zum Abschluss noch eine Verfolgung über 15 km mit den Skating-Ski.

Niederlage für Langläuferinnen

Die Schweizer Langläuferinnen mussten hingegen eine Niederlage einstecken. Beim Massenstart-Rennen über 10 km in klassischer Technik verfehlte das Trio mit Nadine Fähndrich (34.), Nathalie von Siebenthal (35.) und Laurien van der Graaff (39.) die Top 30. Auf dem flachen Parcours durch den Stadtpark war primär ein kräftiger Doppelstock-Einsatz gefragt. Dies entspricht nicht Von Siebenthals Stärken. Die Berner Oberländerin büsste auf die Spitze 1:40 Minuten ein und hat kaum mehr Chancen auf ein starkes Abschneiden in der Minitour.

Marit Björgen sicherte sich derweil ihren 104. Weltcupsieg. Sie ist im Gesamtklassement der Minitour gleichauf mit Heidi Weng. Die Norwegerinnen werden am Sonntag in der Verfolgung auf den Skating-Ski den Sieg unter sich ausmachen.

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
WINTERSPORT ARTIKEL
JETZT IST ES OFFIZIELL BESTäTIGT
SEPP BRUNNER NEUER ABFAHRTS-TRAINER DER ÖSV-MÄNNER
Von sport.ch | Si
FABIENNE SUTER SPRICHT üBER IHREN RüCKTRITT
''ICH HATTE MÜHE MICH WIEDER ZU ÜBERWINDEN''
Von Andreas Aeschbach
NACH 15 JAHREN SKI-ZIRKUS IST SCHLUSS
FABIENNE SUTER HÖRT MIT DEM SPITZENSPORT AUF
Von zvg
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
TOD NACH SCHWEREM VELOUNFALL
EX-WELTMEISTER HAYDEN ERLIEGT SEINEN VERLETZUNGEN
Von sport.ch | Si
DER FUSSBALL-TALK AUF SPORTAL HD
''WIR BRAUCHEN KLARE PROFILE AUF DEM FELD''
Von The Soccer Lounge
LANG UND CALLà äUSSERN SICH ZUM CUPFINAL:
''NICHT WIR SIND DIE FAVORITEN, SONDERN SION!''
Von Andreas Aeschbach
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
EISHOCKEY-WM: SCHWEDEN VS. FINNLAND 4:1 
SCHWEDEN SIEGT üBER FINNEN UND TRIFFT IM FINALE AUF KANADA
Von Si
DIE PREDATORS LIEGEN IN DER SERIE NUN MIT 3:2 IN FRONT 
NASHVILLE KURZ VOR ERSTMALIGER PLAYOFF-FINALTEILNAHME
Von Si
WER HAT üBERZEUGT? WER ENTTäUSCHTE? WIR LIEFERN DIE ÜBERSICHT... 
SöLDNERCHECK: VIELE UNGLüCKLICHE ZUSCHAUER UND ABSTIEGSäNGSTE
Von sport.ch
DATACENTER: BSC YOUNG BOYS VS. FC BASEL 
EIN ''SPITZENKAMPF'' OHNE BRISANZ
Von sport.ch
NOVAK DJOKOVIC VS. DOMINIC THIEM 6:1, 6:0 
NOVAK DJOKOVIC KOMMT IN FAHRT
Von Si
DIE STARS UND DER LOSER ZUR PARTIE FC ST. GALLEN - GRASSHOPPER CLUB ZüRICH 
EIN JOKER AUF TOP - EIN BALLKüNSTLER FLOP
Von sport.ch
MEHR LADEN