!
Durch Nutzung dieses Dienstes und der damit zusammenhängenden Inhalte stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen X
fb twitter
/a>
WINTERSPORT
FRENCH OPEN IN PARIS
BACSINSZKY
30   6 4 0
TORMO
15   1 2 0
 
GP VON MONACO
RENNEN
 
 
 
14:00
FRENCH OPEN IN PARIS
THIEM
0   0 0 0 0 0
TOMIC
0   0 0 0 0 0
14:30
SERIE A
CAGLIARI CALCIO
0
AC MAILAND
0
15:00
SUPER LEAGUE
GRASSHOPPERS
0
FC BASEL
0
16:00
SUPER LEAGUE
FC LAUSANNE-SPORT
0
FC LUGANO
0
16:00
SUPER LEAGUE
FC LUZERN
0
FC VADUZ
0
16:00
SUPER LEAGUE
FC ST. GALLEN
0
FC SION
0
16:00
SUPER LEAGUE
FC THUN
0
BSC YOUNG BOYS
0
16:00
FRENCH OPEN IN PARIS
GOLUBIC
0   0 0 0
SASNOVICH
0   0 0 0
17:00
SERIE A
AS ROM
0
CFC GENUA
0
18:00
SERIE A
SAMPDORIA GENUA
0
SSC NEAPEL
0
18:00
SERIE A
FC CROTONE
0
LAZIO ROM
0
20:45
SERIE A
AC FLORENZ
0
DELFINO PESCARA
0
20:45
SERIE A
INTER MAILAND
0
UDINESE CALCIO
0
20:45
SERIE A
US PALERMO
0
FC EMPOLI
0
20:45
SERIE A
FC TURIN
0
US SASSUOLO
0
20:45
 
WINTERSPORT SKI ALPIN
Schweizer wie immer chancenlos
Hirscher gewinnt den letzten Riesen der Saison
18.03.2017, 19:02
Von sport.ch | Si
DEIN KOMMENTAR
 

Marcel Hirscher gewinnt beim Weltcup-Finale in Aspen dank einem phänomenalen zweiten Lauf den Riesenslalom. Der Salzburger zeigt nochmals deutlich auf, wer der Beste ist.

Der Weltmeister aus Österreich, der schon vor diesem abschliessenden Rennen als Gewinner der Disziplinenwertung feststand, lag nach dem ersten Durchgang noch eine Hundertstelsekunde hinter dem Deutschen Felix Neureuther, doch gegen seinen Angriff kam keiner an. Neureuther belegte 0,53 Sekunden zurück Platz 2.

45. Weltcupsieg für Hirscher

Hirscher sicherte sich seinen 45. Weltcupsieg, den 22. in der Sparte Riesenslalom, in welcher er sich in diesem Winter auf einem unglaublich hohen Level bewegte. Schlechter als Zweiter war er nie. Der 28-jährige Salzburger, der seinen sechsten Erfolg im Gesamt-Weltcup schon vor dem Finale in trockene Tücher gelegt hatte, siegte im Riesenslalom viermal, viermal landete er auf Platz 2.

Auch der Franzose Alexis Pinturault, der Hirscher dreimal hinter sich liess, kann aktuell gegen den Österreicher nichts ausrichten. In Aspen schied er, der Dritte des ersten Durchgangs, im zweiten Lauf aus. So ging Platz 2 an Neureuther, der es in diesem Winter im Riesenslalom nur zu Beginn in Sölden (dort als Dritter) aufs Podium geschafft hatte. Dritter wurde der Franzose Mathieu Faivre, der einzige, der neben Hirscher und Pinturault in dieser Saison einen Riesenslalom für sich entschied.

Die Schweizer enttäuschen

Justin Murisier war als 13. der beste der vier gestarteten Schweizer, die unter Wert geschlagen wurde. Bei Halbzeit hatte der Walliser noch auf Platz 10 gelegen. Doch im zweiten Durchgang tat sich Murisier mit dem schwierig zu fahrenden Schnee erneut schwer. Immerhin resultierten für ihn noch einige Weltcuppunkte, die es beim Finale nur für die Top 15 gibt. Junioren-Weltmeister Loïc Meillard und Carlo Janka schafften dies nicht. Sie belegten die Ränge 19 und 21. Gino Caviezel schied im ersten Durchgang aus, nach siebtbester Zwischenzeit.

Das Klassement

Aspen (USA). Weltcup-Riesenslalom der Männer: 1. Marcel Hirscher (AUT) 1:49,79. 2. Felix Neureuther (GER) 0,53 zurück. 3. Mathieu Faivre (FRA) 1,19. 4. Stefan Luitz (GER) 1,32. 5. Florian Eisath (ITA) und Matts Olsson (SWE) 1,60. Ferner: 13. Justin Murisier (SUI) 2,27. 19. Loïc Meillard (SUI) 2,68. 21. Carlo Janka (SUI) 3,09. - Ausgeschieden im ersten Lauf: Gino Caviezel (SUI).

DEIN KOMMENTAR
NÄCHSTER ARTIKEL
AKTUELLE VIDEOS FÜR DICH
DEINE MEINUNG INTERESSIERT UNS
SPORTAL HD 24/7
FOLGE UNS AUF FACEBOOK
WINTERSPORT ARTIKEL
JETZT IST ES OFFIZIELL BESTäTIGT
SEPP BRUNNER NEUER ABFAHRTS-TRAINER DER ÖSV-MÄNNER
Von sport.ch | Si
FABIENNE SUTER SPRICHT üBER IHREN RüCKTRITT
''ICH HATTE MÜHE MICH WIEDER ZU ÜBERWINDEN''
Von Andreas Aeschbach
NACH 15 JAHREN SKI-ZIRKUS IST SCHLUSS
FABIENNE SUTER HÖRT MIT DEM SPITZENSPORT AUF
Von zvg
MEHR LADEN
WEITERE ARTIKEL
FRENCH OPEN, 1. RUNDE: TIMEA BACSINSZKY VS. SARA SORRIBES TORMO
BACSINSZKY FÜHRT IM ZWEITEN SATZ MIT DOPPELBREAK 4:1
Von sport.ch
IM FINAL GEGEN DIE GRAND RAPIDS GRIFFINS
VERMIN GREIFT MIT SYRACUSE NACH DEM CALDER CUP
Von sport.ch | Si
DER SCHWEIZER ERHäLT EINEN FüNFJAHRESVERTRAG
SEFEROVIC BESTÄTIGT WECHSEL ZU BENFICA LISSABON
Von sport.ch | Si
MEHR LADEN
NEWSLETTER
Wir möchten euch die unterhaltsamsten Artikel, News und Videos senden. Immer top aktuell informiert sein!
* indicates required
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN...
FC SCHAFFHAUSEN VS. FC ZüRICH 0:4 
ZüRICH DEMONTIERT DEN FC SCHAFFHAUSEN
Von Si
DIESE SPIELER WURDEN (FAST) GRATIS VERPFLICHTET 
JUVENTUS TURIN: DANK TRANSFERSCHNäPPCHEN AUF EUROPAS THRON?
Von sport.ch
FORMEL 1: GP VON MONACO  
VETTEL AUCH VOR DEM QUALIFYING KLAR DER SCHNELLSTE
Von Si
AM SONNTAG GEHT ES LOS IN PARIS 
FRENCH OPEN: DIE FAVORITEN UND GEHEIMTIPPS DER REDAKTION
Von sport.ch
FC BARCELONA VS. DEPORTIVO ALAVES 3:1 
BRILLANTER MESSI SCHENKT LUIS ENRIQUE ZUM ABSCHLUSS DEN CUP
Von Si
MEHR LADEN